Betreutes Wohnen

Beiträge zum Thema Betreutes Wohnen

Lokales

„Most-Projekt“ im AWO BW Wöschbach

Wohin mit vielen Äpfel? Diese Frage stellten sich die Besucher unserer Betreuungsgruppen. „Früher haben wir Most gemacht“ war die einstimmige Antwort. „Äpfel wurden aufgelesen und gepresst und in einem Fass im Keller gelagert. So wurde alles verwertet und im Winter hatten wir leckeren Most.“ Diese Idee wurde sofort von uns aufgegriffen und ein neues Projekt war geboren. „Wir machen unseren eigenen Most“. Äpfel wurden von Familie Kurth, Biro und Brinnel zur Verfügung gestellt und waren gleich...

Lokales
3 Bilder

Sommerfest des AWO Betreuten Wohnen „Haus Sonneneck“ in Wöschbach

Man soll die Feste bekanntlich feiern, wie sie fallen. Und da der diesjährige Sommer mit viel Sonnenschein und angenehmen bis heißen Temperaturen dazu einlädt, viel Zeit im Freien zu verbringen, beschloss man im AWO Haus Sonneneck, auch in diesem Jahr ein kleines Sommerfest zu feiern. Corona-bedingt beließ man es aber dabei, das Fest in kleinerer Runde zu begehen, sprich lediglich unter den Bewohnerinnen und Bewohnern samt Mitarbeitern. So fanden sich die Hausbewohner und Mitarbeiter des BW...

Lokales
Links die beiden Häuser, in der Mitte das „Kulinarische Haus“ und rechts wieder ein Haus von „Service Wohnen“ Visualisierung: Architekten Arnold & Partner

Projektgesellschaft und AWO mit Angebot für ältere Menschen
Spatenstich zum Wohnprojekt für Senioren

Von Horst Cloß Konken. Zusammen mit der Projektgesellschaft Casa Conca GmbH, der Arbeiterwohlfahrt und der „Kair“ GmbH i.G. mit Sitz in Kusel wird in der Ortsmitte, links und rechts vom „Kulinarischen Haus“, ein Wohnangebot für ältere Menschen entstehen. In drei verschiedenen Gebäuden - alle barrierefrei - wird die AWO Service-Wohnen 17 Wohnungen anmieten. Darüber hinaus gibt es 16 Räume für Tagesgäste. Die Investition für den gesamten Komplex liegt bei 3,6 Millionen Euro. Das Projekt...

Lokales

21 Jahre als Hausleitung für das Wohl der Menschen im Einsatz
Brunhilde Ungerer im AWO Haus Kraichgaublick verabschiedet

Im Mai 1999 hat Brunhilde Ungerer bei der Arbeiterwohlfahrt Ihren Dienst aufgenommen. Mehr als 20 Jahre stand Sie den Bewohnerinnen und Bewohnern als Leitung des AWO Betreuten Wohnens in der Franz-Sigel Straße 40, zur Seite. Viele Angebote haben sich nach und nach entwickelt und im Bewohneralltag verfestigt, wie beispielsweise die beliebten Kaffeenachmittage, die Gymnastikstunden, das Chorprojekt, Kreativtreff, Hör-Café und viele weitere Projekte. Im März 2009 entwickelte die AWO das Konzept...

Lokales
14 Millionen Mark investierten die Diakonissen Speyer in den Sanierungsbau des ehemaligen Mannschaftsgebäudes der französischen Garnison zur Umnutzung für die Altenpflege mit 90 vollstationären Plätze. Hinzu kam der Bau von 77 seniorengerechten Wohnungen.
2 Bilder

20 Jahre Haus am Germansberg
Drehorgelmusik & selbst gebackener Kuchen

Speyer.  Eine große Gästeschar konnten sich die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses am Germansberg zur Feier des 20-jährigen Bestehens zwar nicht einladen, aber einen Drehorgelspieler, der in den einzelnen Wohnbereichen ein musikalisches Ständchen brachte. Und für besondere Gaumenfreuden sorgte das Festessen und der von Mitarbeitenden selbst gebackene Kuchen. „Am 17. Juni 2000 wurde das Seniorenzentrum als erstes Gebäude der Konversionsfläche auf dem Areal der ehemaligen Normand-Kaserne...

Blaulicht

Betrugsmasche funktioniert in Harthausen zum Glück nicht
63-Jähriger fällt nicht auf Gewinnversprechen rein

Harthausen. Ein 63-jähriger Mann wurde am Samstag, 28. September, gegen 12 Uhr durch einen angeblichen Sicherheitsmitarbeiter angerufen, der ihm mitteilte, dass er bei einer Zahlung von 800 Euro eine Gewinnauszahlung in 5-stelliger Höhe durch eine Gewinnspiellotterie erhalten würde. Da der Zeuge aber trotz des professionellen Vorgehens des unbekannten Täters nicht auf dessen Betrugsversuch einging und stattdessen die Polizei verständigte, kam es nicht zum Schadenseintritt, informiert die...

Lokales
Gemütliches Beisammensein vor der Pamina-Anlage.
3 Bilder

Pamina Seniorenwohnanlage in Germersheim feiert
15 Jahre betreutes Wohnen

Germersheim. Die 44 Bewohner der Pamina Seniorenwohnanlage in Germersheim am Nardiniplatz fühlen sich alle sehr wohl. Alle Bewohner kommen aus dem Raum Germersheim oder deren Kinder wohnen in Germersheim und somit herrscht eine lebendige Hausgemeinschaft. Manchmal wie eine große Familie. Am vergangenen Freitag, 6. September, feierten rund 80 Gäste das 15-jährige Bestehen der Wohnanlage auf dem Nardininplatz vor dem Haus. Musikalisch wurden diese von der Schbreißel´band unterhalten. In den...

Lokales
2 Bilder

Projekt Betreutes Wohnen in Karlsdorf
Spatenstich für "Betreutes Wohnen 55+ Am Saalbach"

Mit dem ersten Spatenstich fiel jetzt in der Karlsdorfer Kohlfahrtstraße der offizielle Startschuss für den Neubau von insgesamt 36 betreuten Seniorenwohnungen. Diese werden in zwei Bauabschnitten direkt neben dem Pflegeheim St. Elisabeth und den im Jahr 2002 bezogenen, 24 betreuten Seniorenwohnungen Am Baumgarten gebaut. Innerhalb des Gesamtprojekts für den bedarfsorientierten Ausbau des Pflege- und Betreuungsangebots für ältere Einwohner steht auch eine Erweiterung des Pflegeheims unmittelbar...

Lokales

Der 100. Geburtstag
Viele Gratulanten am 100. Geburtstag

Ihren 100. Geburtstag konnte jetzt Frau Hilde Albert in der betreuten Seniorenwohnanlage Am Baumgarten 30 in Karlsdorf feiern. Die erstaunlich rüstig gebliebene Jubilarin durfte sich an ihrem Ehrentag - einem sonnigen Vorfrühlingstag - über die Glückwünsche zahlreicher Gratulanten freuen, darunter Bürgermeister Sven Weigt und Caritasvorstand Arno Vogelbacher. Sie wünschten der ältesten Einwohnerin der Gemeinde Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Offenkundig ist das Geburtstagskind mit alledem...

Lokales

Infoveranstaltung Seniorenwohnungen
Großes Interesse an betreuten Seniorenwohnungen

Auf riesengroßes Interesse stieß jetzt eine Info-Veranstaltung zum Neubau von Betreuten Seniorenwohnungen (sowie weiteren Pflegeplätzen) am Saalbach in Karlsdorf. Rund 200 Besucher informierten sich im Foyer der Altenbürghalle über den Stand der Planungen. Gemeinde, Bauträger und der Caritasverband Bruchsal als künftiger Betreiber der Einrichtung erläuterten das Konzept. Das große Interesse zeigt, dass der Bedarf für solche Wohnungen vorhanden ist. Im Frühjahr soll es mit dem Bau direkt neben...

Ausgehen & Genießen

Beteiligen und Begegnen: Adventsbasar im Altenheim Rotkreuzstift bietet mehr als Glühwein

Am 24. November ab 14.30 Uhr findet zum zweiten Mal der Adventsbasar im Altenheim Rotkreuzstift, Rotkreuzstraße 25 in Neustadt, statt. Im Erdgeschoss warten Waffeln und Kaffee, Brezeln und Glühwein. Herz des Basars sind die Stände, an denen Weihnachtsgeschenke gegen Spende erhältlich sind. Die ausgestellten Kleinigkeiten sind von Hand gefertigt, meist zusammen mit den Bewohnern des Hauses. So bietet nicht nur der Adventsbasar selbst Raum für Begegnungen und Gemeinschaft, sondern schon die...

Lokales

Ausflug der Betreuten Wohnanlage der AWO zum Speyerer Dom samt Rheinschifffahrt

Gut gelaunt und bei bestem Wetter machten sich die AWO Betreuten Wohnanlagen aus Bruchsal samt Hausleitungen und dem Ortsverein Untergrombach mit dem klimatisierten Busunternehmen „Leichtes Leben“ auf den Weg nach Speyer. Marina Plenk, Hausleitung des Haus Silbertals, begrüßte die Ausflügler und ebenso ihre Kolleginnen aus den weiteren Betreuten Wohnanlagen Petra Waldenmaier , Heike Ohmacht , Maria Raum und Carola Krieger, die die Fahrgäste begleiteten, im vollbesetzten Bus. Nach einer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.