Besucherzentrum Weißenburger Tor

Beiträge zum Thema Besucherzentrum Weißenburger Tor

Ausgehen & Genießen
Am 21. Mai 2022 jährt sich das legendäre Rockfestival auf der Insel Grün in 
Germersheim zum fünfzigsten Mal. Mit einer Ausstellung im Weißenburger Tor erinnert der Verein Interkultur an das „deutsche Woodstock“ von 1972
12 Bilder

Ausstellung eröffnet
Germersheim feiert Jubiläum des "deutschen Woodstock"

Germersheim.  "Jeder Mensch bekommt seine 15 Minuten Ruhm" - das hat Andy Warhol  1968 gesagt. Für die Stadt Germersheim sollte es sogar drei Tage Weltruhm - nur das ein paar Jahre später. Von 20. bis 22. Mai 1972 fand auf der Insel Grün das 2. British Rock Meeting statt - 100.000 Zuschauer - munkelt man - haben damals beim "Deutschen Woodstock" so namhafte Bands wie Amon Düül2, Humble Pie, Lindisfarne, Guru Guru, Spencer Davis Group, Status Quo, Wishbone Ash und Pink Floyd live auf der Bühne...

Lokales
Als die Hippies nach Germersheim kamen - eine Ausstellung erinnert

Germersheim erinnert an das "Deutsche Woodstock"
Als auf der Insel Grün Musikgeschichte geschrieben wurde

Germersheim. Bethel, Wacken, Glastonbury, Germersheim: Nicht viele Kleinstädte können von sich behaupten, Musikgeschichte geschrieben zu haben, aber - wer hätte es gedacht - Germersheim gehört zu den Ausnahmen. Am 21. Mai 2022 jährt sich das legendäre Rockfestival auf der Insel Grün in Germersheim zum fünfzigsten Mal. Mit einer Ausstellung im Weißenburger Tor erinnert der Verein Interkultur an das „deutsche Woodstock“ von 1972. Mai 1972: Man kann es sich kaum vorstellen, aber es muss ein...

Ausgehen & Genießen
Prof. Dr. Renata Makarska von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft / Arbeitsbereich Polnisch und Marcus Schaile, Bürgermeister der Stadt Germersheim.

Ausstellung im Weißenburger Tor
Über Karl Dedecius und den Karl-Dedecius-Preis

Germersheim. Bürgermeister Marcus Schaile eröffnete gemeinsam mit Prof. Dr. Renata Makarska vom Arbeitsbereich Polnisch der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, die aktuelle Ausstellung „Karl-Dedecius-Preis“ im Weißenburger Tor Germersheim. Karl Dedecius (1921-2016) ist einer der wichtigsten Persönlichkeiten für die Vermittlung polnischer Literatur und Kultur in Deutschland - ein Brückenbauer zwischen Polen und Deutschland. Anlässlich...

Wirtschaft & Handel
Das Weißenburger Tor - Wahrzeichen der Stadt Germersheim und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Festung Germersheim

Tourismus in Germersheim leidet unter Corona
Besucherinteresse an der Festungsstadt ungebrochen

Germersheim. Der Tourismus der Festungsstadt Germersheim entwickelt sich in den vergangenen Jahren immer stärker. Die Besucherzahlen steigen und attraktive touristische Angebote erweitern sich kontinuierlich. Das Jahr 2020 war allerdings auch in Germersheim geprägt von der Corona-Pandemie und den jeweiligen Corona-Beschränkungen des Landes Rheinland-Pfalz und der Bundesregierung. Touristische Reisen, wie etwa in die Festungsstadt Germersheim, waren rund fünf Monate lang nicht möglich. Das...

Ausgehen & Genießen
Das Weißenburger Tor - Wahrzeichen der Stadt Germersheim und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Festung Germersheim

Ausflugsziel Germersheim
Neue Tipps und Anregungen

Germersheim. Auch wenn die Corona-Pandemie Veranstaltungen noch nicht zulässt, muss die Tourismusbranche jetzt ihre Planungen für die Zeit nach dem Lockdown starten. Das ist auch bei der Stadt Germersheim nicht anders. Unlängst ist der aktuelle Flyer „Germersheimer Erlebnisangebote 2021“ erschienen. Aufgrund der Corona-bedingten vorübergehenden Schließung des Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrums im Weißenburger Tor können die neuen Flyer telefonisch oder per E-Mail angefordert werden. Die...

Ausgehen & Genießen

Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum in Germersheim
Ab Montag wieder offen

Germersheim. Das Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum sowie der Ausstellungsraum im Weißenburger Tor, Paradeplatz 10, in Germersheim werden am Montag, 18. Mai,  wieder öffnen. Aufgrund der geltenden Hygiene-, Abstands- und Kontaktregeln dürfen sich maximal vier Besucher zeitgleich im Tourismusbüro aufhalten. Der Eintritt ist nur mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt. Vor dem Betreten haben die Besucher die Möglichkeit, ihre Hände zu desinfizieren. Es wird gebeten, die geltenden Abstands- und...

Ausgehen & Genießen

Ausstellungseröffnung „Die Rheinbrückenbombardierung im Januar 1945“
Vortrag über die Rheinbrücken

Germersheim. Das Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum im Weißenburger Tor, Paradeplatz 10 in Germersheim lädt am Sonntag, 12. Januar, um 17 Uhr zum Vortrag „Die Rheinbrücken von Germersheim“ sowie zur Ausstellungseröffnung „Die Rheinbrückenbombardierung im Januar 1945“  ein. In der Festungsstadt Germersheim referiert Gästeführer Erich Fleischer über die strategisch wichtigen Rheinbrücken von Germersheim, unter anderem über die alte Eisenbahnbrücke, die Fahrzeugen und Eisenbahn gleichermaßen...

Lokales
Stefie Sefrin (Mitarbeiterin des Tourismus,- Kultur- und Besucherzentrums) übergibt den gewonnen Gutschein an die freudige Gewinnerin Jeanette Merle.

Die Gewinnerin steht fest
Freifahrt auf dem Altrhein geht nach Ketsch

Germersheim. Zum Abschluss der diesjährigen Nachenfahrt-Saison verloste das Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum Weißenburger Tor der Stadt Germersheim eine Nachenfahrt auf dem Altrhein. Unter den insgesamt 144 Einsendern, die bis Ende Oktober Fragebögen zu ihrer gebuchten Nachenfahrt oder Stadt- und Festungsführung ausfüllten und sich somit am Gewinnspiel beteiligten, sicherte sich Jeanette Merle aus Ketsch die begehrte Freifahrt für insgesamt zwölf Personen durch die faszinierende...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.