Beigeordneter

Beiträge zum Thema Beigeordneter

Lokales

SPD Neustadt nominiert Fraktionsvorsitzenden
Pascal Bender soll Bürgermeister werden

„Bei der Neubesetzung der Position des Bürgermeisters hat der Neustadter Stadtrat die Chance, eine Führungspersönlichkeit mit Erfahrung, strategischem Weitblick und sozialer Kompetenz zu wählen. Daher schlagen wir Pascal Bender vor.“ So begründet die SPD-Fraktion im Stadtrat Neustadt an der Weinstraße ihren Kandidatenvorschlag für die Wahl des Ersten Beigeordneten und Bürgermeisters. Die Wahl soll noch vor den Sommerferien stattfinden. Oberbürgermeister Weigel hat Stadtkämmerer Stefan Ulrich...

Lokales

Adlerstube ab Dienstag wieder geöffnet

Hereinspaziert! Ab Dienstag, 14. Januar ist die Adlerstube in der Kirchenstraße 17 wieder für alle Seniorinnen und Senioren geöffnet. Um 14:30 Uhr lädt der Beigeordnete Patrick Poss zu einem kleinen Umtrunk ein. Begleitet wird die Eröffnung von den Musikern die „49ziger“, die bekannte Schlager und Heimatlieder spielen.

Lokales
Peter Grimm (FDP) bewirbt sich als Nachfolger von Dominik Harsch um das Amt des 2. Beigeordneten.

Stadtrat Annweiler
Peter Grimm soll neuer Beigeordneter werden

Annweiler. Aus einer Pressemitteilung vom Sonntag, 20. Oktober, geht hervor, dass die FDP Annweiler auf der nächsten Sitzung des Stadtrats ihr Fraktionsmitglied Peter Grimm vorschlagen wird als Nachfolger für den überraschend ausgeschiedenen 2. Beigeordneten, Dominik Harsch. „Wir werden unseren Koalitionspartnern (FWG, CDU; Anm.d.Red.) vorschlagen, darüber zu beraten und zu entscheiden. Bei Bedarf soll sich Peter Grimm auch bei den anderen Parteien vorstellen“, heißt es in dem Papier. Mit...

Lokales
Dominik Harsch (FDP) bei seiner Bewerbungsrede auf der konstituierenden Sitzung des Stadtrats am 14.8.2019: „Neue Ideen dürfen nicht ihre Grenzen an Parteibüchern finden“.
  3 Bilder

Stadtrat Annweiler
Beigeordneter Dominik Harsch erklärt Rücktritt

Annweiler. Völlig überaschend hat am gestrigen Freitag der 2. Beigeordnete der Stadt, Dominik Harsch (FDP), seinen Rücktritt zum 31. Oktober erklärt. Im Verlauf des Tages habe er bereits den Bürgermeister, Benjamin Seyfried, sowie die Beigeordneten Dirk Müller-Erdle (FWG) und Benjamin Burckschat (CDU) darüber in Kenntnis gesetzt, schreibt Harsch in einer Pressemitteilung vom 18. Oktober. Die Amtsniederlegung resultiere “aus einer unerwarteten beruflichen Veränderung”, die für ihn nicht...

Lokales
Der Stadtrat. 1. Reihe v.l.: Christiane Huber (SPD), Carmen Winter (CDU), Christiane Heming-Herzog (Grüne), Romy Schwarz (CDU), Joaquim dos Santos (FDP), Peter Grimm (FDP). 2. Reihe v.l.: Bürgermeister Benjamin Seyfried (parteilos), Ralf Schneider (FWG), Dagmar Lange (Grüne), Anna Botham-Edighoffer (SPD), Steffen Kremser (AfD), Matthias Gröber (FWG). 3. Reihe v.l.: Wolfgang Karch (Grüne), Erster Beigeordneter Dirk Müller-Erdle (FWG), Bernd Pietsch (FWG), Andrea Schneider (FWG), Emil Straßner (FDP), Gustav Kühner (CDU), Martin Thomas (CDU), André Schuster (FWG), Beigeordneter Dominik Harsch (FDP), Beigeordneter Benjamin Burckschat (CDU). Nicht im Bild: Florian Funk (SPD), Hans-Erich Sobiesinsky (SPD), Elisabeth Freudenmacher (Grüne).

Der Stadtrat Annweiler

Annweiler. Auf der 3. Sitzung des Stadtrats am Mittwoch letzter Woche wurden Martin Thomas (CDU) und André Schuster (FWG) als Ratsmitglieder von Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried verpflichtet. Sie rücken für Dirk Müller-Erdle (FWG) und Benjamin Burckschat (CDU) nach, weil diese nach ihrer Wahl zu Beigeordneten – wie allgemein üblich – ihr Ratsmandat niedergelegt hatten. Der Annweiler Stadtrat (siehe Titelfoto) besteht aus 22 Ratsmitgliedern und dem stimmberechtigten Stadtbürgermeister....

Lokales
Claus Wolfer.

Begeisterung für Kommunalpolitik in Haßloch
Claus Wolfer

Haßloch. Claus Wolfer wurde vom Gemeinderat mit 23 Ja- und elf Gegenstimmen zum ehrenamtlichen Bürgermeister-Beigeordneten gewählt. Claus Wolfer hat zunächst den Beruf eines Grundschul- und Sportlehrers gelernt, sattelte dann zum Tanzsport um, gründete mit Beatrix Leibfried die bekannte Haßlocher Tanzschule „Wolfer und Leibfried“. „Meine berufliche Erfahrung erstreckt sich auf alle Generationen, von Kindern über Erwachsene bis hin zu den Senioren, ich habe seit Jahren generationsübergreifend...

Lokales
Joachim Blöhs.

Neu im Amt: Der Beigeordnete Joachim Blöhs
„Politik für die Bürger“

Haßloch. Joachim Blöhs wurde vom Gemeinderat mit 23 Ja- und zwölf Gegenstimmen zum ehrenamtlichen Bürgermeister, Beigeordneten, gewählt. Der Name Blöhs ist bei älteren Haßlochern noch in guter Erinnerung, schließlich hatte der Vater von Joachim Blöhs, Willi Blöhs, den bekannten Zeitschriften-Kiosk in der Langgasse. „Hier wurde insbesondere von den Kunden vor Wahlen kräftig Politik gemacht,, deshalb habe ich bereits als Junge viel von den Gesprächen der Erwachsenen mitbekommen. Politik war dann...

Lokales
2. Sitzung des Annweiler Stadtrats am 28.8.2019. Ende des öffentlichen Teils und kurze Verschnaufpause. Die Zuhörer-Plätze haben sich geleert. Gegenüber der vorherigen Legislaturperiode ist die Sitzordnung der Stadträte nur wenig geändert (v.r.n.l.): FWG-Fraktion (5 Sitze), CDU-Fraktion (4), FDP-Fraktion (3), AfD (1), Grüne (4), SPD (5).

Geschäftsbereiche der drei Beigeordneten festgelegt. Ausschussmitglieder gewählt.
Stadtrat Annweiler

Annweiler. Die 2. Sitzung des neu gewählten Stadtrats unter der Leitung von Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried fand am vergangenen Mittwoch, wieder wie gehabt, im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Erneut war das Interesse der Öffentlichkeit groß. Die verfügbaren Stühle waren bis auf den letzten Platz besetzt. In Anwesenheit zahlreicher Mitbürgerinnen und Mitbürger, darunter unter anderem auch die Ortsvorsteher Dieter Götten (Bindersbach), Alexandra Schnetzer (Queichhambach) und...

Lokales
Ralf Trösch.
  2 Bilder

Ralf Trösch und Dieter Schumacher wollen Politik treu bleiben
Abschied von Beigeordneten

Von Jutta Meyer Haßloch. Nach fünf Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit als Beigeordnete der Gemeinde Haßloch nehmen Ralf Trösch und Dieter Schuhmacher, beide SPD, nun ihren Abschied, denn nach der Wahl übernehmen andere Bürger ihre Ämter. „Das Amt des ehrenamtlichen Beigeordneten ist immer auf Zeit, somit war auch für uns vorauszusehen, dass unser Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger nur begrenzt sein kann. Natürlich bleiben wir der Politik treu, werden jetzt unsere ganze Kraft als Mitglieder...

Lokales
„Annweiler steht vor kleinen und großen Herausforderungen. Diese können wir gemeinsam im Team bewältigen“, so Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried bei seiner Vereidigung durch Thomas Wollenweber im Beisein der bisherigen Beigeordneten Reiner Niederberger (links), Viktor Schulz, Romy Schwarz.
  14 Bilder

Die Herausforderungen gemeinsam im Team bewältigen. Bürgernähe, Transparenz und Offenheit an erster Stelle.
Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried vereidigt.

Annweiler. Über einhundert Bürgerinnen und Bürger waren zur konstituierenden Sitzung des Stadtrats in den Hohenstaufensaal gekommen. Viele sicherlich in der Erwartung, den Beginn einer neuen Ära in der Annweiler Stadtpolitik nach der Kommunalwahl am 26. Mai zu erleben. Und sie wurden nicht enttäuscht. Nach seiner Vereidigung durch Thomas Wollenweber übernahm Benjamin Seyfried (unabhängig) als Stadtbürgermeister die Leitung der konstituierenden Sitzung des Stadtrats. Drei Beigeordnete:...

Lokales

Diskussion Stadtvorstand Neustadt
SPD Stadtratsfraktion begrüßt Entscheidung der CDU

In den kommenden Wochen wird der Stadtrat entscheiden, ob es in der Stadtführung Neustadt weiter zwei ehrenamtliche Beigeordnete geben wird oder stattdessen einen weiteren hauptamtlichen Beigeordneten. Die SPD-Fraktion hat sich bereits im Juni klar positioniert: „Die SPD sieht im Stadtvorstand kein rein verwaltungstechnisches Gremium, sondern eines, das bürgerschaftliche Verantwortung spiegelt. In allen demokratisch gewählten Strukturen entscheiden gewählte Vertreter der Bürgerschaft über...

Lokales
  2 Bilder

Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels Neue Beigeordnete Wahlperiode 2019/2024
Vorstellung der neuen Beigeordneten der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels Wahlperiode 2019/2024

Werner Kempf (CDU), Ulrich Böck (FWG) und Reiner Niederberger (FDP) heißen die neuen Beigeordneten, die vom Verbandsgemeinderat am 25. Juni 2019 gewählt wurden und dieses Ehrenamt nun für die kommenden fünf Jahre ausüben werden. Sowohl Werner Kempf als auch Ulrich Böck betreten mit dieser Aufgabe Neuland, während Reiner Niederberger sowohl schon das Amt des Beigeordneten der Stadt Annweiler am Trifels bekleidete, als auch in der Legislaturperiode 1999 bis 2004 Beigeordneter der...

Lokales
v.l.n.r. Ausgeschiedener 3. Beigeordneter Volker Strub und Nachfolger Hartmut Kegel, Bürgermeister Hans-Dieter Schneider, 1. Beigeordnete Andrea Franz, 2. Beigeordneter Klaus Lenz.

Die Gemeindeverwaltung Mutterstadt informiert
Die Beigeordneten 2019

Bei der ersten Sitzung des neu gewählten Gemeinderates wurden auch die Beigeordneten neu gewählt, bzw. bestätigt. So schied der bisherige 3. Beigeordneter Volker Strub aus. Das Amt übernimmt Hartmut Kegel. Die 1. Beigeordnete Andrea Franz und der 2. Beigeordnete Klaus Lenz wurden in ihrem Amt bestätigt. Ebenso wurden die Geschäftsbereiche der Beigeordneten neu zugeteilt bzw. ergänzt: Geschäftsbereich Erste Beigeordnete Andrea Franz (SPD): • Allgemeine Vertretung des Bürgermeisters bei...

Lokales

Rathaus
Dienstwagen-Affäre in Haßloch?

Der Rechnungsprüfungsausschuss der Gemeinde Haßloch beanstandet die Anschaffung der Dienstwagen für die ehrenamtlichen Beigeordneten Dieter Schuhmacher (SPD) und Ralf Trösch (SPD) sowie den  hauptamtlichen Beigeordneten Tobias Meyer (CDU). Dieter Schuhmacher fährt einen Mercedes Benz C 220. Von den im Jahr 2016 zurückgelegten Kilometern wurden 148 Kilometer dienstlich gefahren, im Jahr 2017 wurden 842 Kilometer dienstlich zurückgelegt wie im entsprechenden Bericht nachzulesen ist. Zwar...

Lokales
Tobias Meyer.  Foto: Pacher

Interview der Woche
Tobias Meyer

Haßloch. Seit vier Jahren bekleidet Tobias Meyer des Amt des 1. Beigeordneten in Haßloch. Am 1. Februar hat er die erste Halbzeit geschafft. Jutta Meyer unterhielt sich mit ihm über seine vielfältigen Aufgabengebiete und Zielsetzungen. ??? Herr Meyer, haben Sie Ihren beruflichen Wechsel vom Oberstudienrat an einem Gymnasiums zum 1. Beigeordneten der Gemeinde Haßloch bereut? Tobias Meyer: Natürlich habe ich gerne mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Aber mein politisches Amt gibt mir...

Lokales

Ältestenrat ist sich einig
Beigeordnetenstelle wird erst nach der Kommunalwahl besetzt

Speyer. Die vakante Stelle einer/eines zweiten hauptamtlichen Beigeordneten der Stadt Speyer soll vor der Kommunalwahl im Mai 2019 nicht mehr besetzt werden. Darauf hat sich der Ältestenrat in seiner gestrigen Sitzung verständigt. Da es keinen rechtlichen Spielraum für die Verschiebung der Wahl gibt, empfiehlt der Ältestenrat eine vorübergehende Änderung der Hauptsatzung verbunden mit der Streichung der zweiten hauptamtlichen Beigeordnetenstelle. Sowohl die Verwaltung als auch die Aufsichts-...

Ratgeber

Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal
Bürgersprechstunde

Ackerstraße. Zu einer Bürgersprechstunde beim Eigen- und Wirtschaftsbetriebes Frankenthal (EWF) lädt Beigeordneter Bernd Knöppel am Dienstag, 11. Dezember 2018, von 14 bis 16 Uhr, ein. Die Sprechstunde findet im Aufenthaltsraum des Eigen- und Wirtschaftsbetriebes in der Ackerstraße 24 statt. In dieser Sprechstunde können Bürger speziell Fragen und Anregungen, die den Bereich des EWF betreffen, ansprechen. Die Bereiche, für die der EWF zuständig ist, betreffen die Abfallwirtschaft, die...

Lokales
Herzlich Willkommen in Landau: Beigeordneter Rudi Klemm (r.) hat jetzt zehn Kinder aus der Region Shitkowitschi gemeinsam mit ihren Betreuerinnen begrüßt und zu einem Ausflug in den Zoo geladen. Foto: stp

Beigeordneter Rudi Klemm ruft Landauerinnen und Landauer dazu auf, die Aktion als Gasteltern zu unterstützen
Kinder von Shitkowitschi zu Gast

Landau. Herzlich Willkommen in Landau: Der Verein „Kinder von Shitkowitschi – Leben nach Tschernobyl“ veranstaltet aktuell wieder einen dreiwöchigen Erholungsaufenthalt in der Pfalz für weißrussische Kinder, die unter den Spätfolgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zu leiden haben. Der Landauer Beigeordnete Rudi Klemm hat jetzt zehn Kinder aus der Region Shitkowitschi gemeinsam mit ihren Betreuerinnen in Landau begrüßt und zu einem Ausflug in den Zoo geladen. „Es freut mich sehr, dass...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.