Stadtvorstand

Beiträge zum Thema Stadtvorstand

Lokales
Bürgermeister und Beigeordnete auf dem Marktplatz: Mit offenem Ohr zuhören.

Stadtvorstand Annweiler
Am Freitag wieder auf dem Wochenmarkt

Annweiler. Auch am kommenden Freitag, von 9.00 - 12.30 Uhr, wird Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried zusammen mit den drei Beigeordneten Dirk Müller-Erdle (FWG), Benjamin Burckschat (CDU) und Peter Grimm (FDP) vor Ort auf dem Marktplatz sein, um den Bürgerinnen und Bürgern für Fragen und Anregungen zur Verfügung zu stehen. „Wir wollen für alle ein Offenes Ohr haben und würden uns freuen, wenn viele Marktbesucher die Gelegenheit nutzen würden, um einmal vorbei zu schauen und mit uns zu...

Lokales
Die neu gewählte Stadtspitze, und mit ihr das 22-köpfige Stadtparlament, hat in nur zwölf Monaten  bereits zahlreiche Projekte in Angriff genommen und teilweise schon umgesetzt. V.l.n.r.: Bürgermeister Benjamin Seyfried, Beigeordneter Benjamin Burckschat (Kultur/Soziales), Beigeordneter Peter Grimm (Verkehr/Sport), Erster Beigeordneter Dirk Müller-Erdle (Stadtentwicklung/Tourismus
7 Bilder

Annweiler
Ein Jahr im Amt

Annweiler. Zwölf Monate sind inzwischen ins Land gegangen, seit dem sich der Annweiler Stadtrat nach der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 neu konstituiert und seine Arbeit für die Legislaturperiode 2019-2024 aufgenommen hat. Seither ist einiges in Bewegung gekommen. Neue Besen kehren gut, sagt der Volksmund. Die Stadt Annweiler ist die größte Kommune in der Verbandsgemeinde Annweiler. Eine Stadt mit rund 7.000 Einwohnern. Mit städtischen Bediensteten, aber ohne eigenes Verwaltungspersonal. Das...

Lokales

Stadtvorstand Speyer appelliert
Statt Elterntaxi: zu Fuß zur Schule

Speyer. Der Speyerer Stadtvorstand unterstützt den gemeinsamen Appell des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW), des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) und des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) an Eltern, Kinder nicht mit dem „Elterntaxi“ zur Schule zu bringen. „Passend zum Schulstart ist es gut und wichtig, Mütter und Väter entsprechend zu sensibilisieren und zu ermutigen, ihren Kindern die selbständige Bewältigung des Schulweges zuzutrauen. Wird der Schulweg zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller...

Lokales
Symbolfoto.

Stadt Ludwigshafen öffnet Spielplätze wieder

Ludwigshafen. Die Stadt Ludwigshafen öffnet wieder ihre Spielplätze. Darauf hat sich der Stadtvorstand am heutigen Freitag, 1. Mai 2020, verständigt. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hatte den Kommunen dies im Anschluss an den gemeinsamen Termin der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsident*innen der Länder vom Donnerstagnachmittag freigestellt. Appell des Stadtvorstands Der Stadtvorstand appelliert eindringlich an die Bürger*innen, insbesondere an die Eltern, auf die Abstands- und...

Lokales
Polit Talk Stadtvorstand Annweiler. Hinter den Kulissen der Sendung.
3 Bilder

Stadtvorstand Annweiler informiert im Offenen Kanal
Entwurf Haushalt 2020 erstellt. Stadtrat tagt im Hohenstaufensaal

Annweiler. Geschätzt einige Hundert Bürgerinnen und Bürger hatten sich am Sonntagvormittag via Facebook oder direkt beim OK Weinstrasse zugeschaltet, als Bürgermeister Benjamin Seyfried (parteilos) und die drei Stadtbeigeordneten Dirk Müller-Erdle (FWG), Benjamin Burckschat (CDU) und Peter Grimm (FDP) im Studio Landau gemeinsam vor die Kamera traten. „Da wir in dieser Zeit der Corona-Krise mit unserer Gesprächsplattform „Frag die Stadt“ nicht wie gewohnt auf dem Marktplatz sein können,...

Lokales

Speyerer OB unterbreitet dem Ältestenrat ihren Vorschlag
Welche Geschäftsbereiche gehen an die neuen Beigeordneten?

Speyer. Der Ältestenrat wird in seiner Sitzung am Dienstag, 26. November, über den von Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler vorgelegten Vorschlag zur Bildung der Geschäftsbereiche der Stadtverwaltung beraten. Bereits in seiner Sitzung vom 24. Oktober hat der Stadtrat auf Antrag der Ratsfraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SWG eine Änderung der Hauptsatzung und somit eine Erweiterung des Stadtvorstandes um eine hauptamtliche und eine ehrenamtliche Beigeordnetenstelle beschlossen....

Lokales
Diskussionen gibt es in Speyer derzeit darüber, ob der Stadtvorstand um einen oder mehrere Beigeordnete erweitert werden sollte.

Änderung der Hauptsatzung wäre notwendig
OB sieht Schaffung weiterer Beigeordneten-Stellen kritisch

Speyer. Nachdem zum Jahresbeginn die dritte Stelle im Speyerer Stadtvorstand abgeschafft worden war, reißen die Diskussionen über mögliche neue Beigeordnete nicht ab. „Bevor über Geschäftsbereiche zu diskutieren ist, müssen zunächst einmal die satzungsrechtlichen Bedingungen geschaffen werden, um den Stadtvorstand zu erweitern. Hieran haben sich auch die politischen Parteien zu halten und erst dann werden weitere Gespräche zu führen sein“, verweist Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler auf das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.