Barrierefreiheit

Beiträge zum Thema Barrierefreiheit

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wohlfühlen im Badezimmer: Nach der Badrenovierung durch Bad & Design in Ludwigshafen können Kunden ihr Bad bis ins höchste Alter genießen
4 Bilder

Barrierefreies Bad vom Profi
Badezimmer im Alter - was ist zu beachten?

Ludwigshafen. Das Badezimmer ist in die Jahre gekommen und soll renoviert werden. Es ist ratsam, bereits jetzt an die Zukunft zu denken. Denn mit dem Alter ändern sich die Ansprüche an ein Badezimmer. Es kommt immer mehr auf Funktionalität an. Details erleichtern das Leben. Doch was wird in einem altersgerechten Badezimmer benötigt? Bad-Experte Jürgen Hornig erklärt im Interview, worauf es ankommt. Platzprobleme im Badezimmer Ein häufiges Problem in Bädern ist die Tür. Wenn die Tür zu viel...

Lokales

Bushaltestellen werden barrierefrei

Den barrierefreien Umbau von neun Bushaltestellen brachte der Gemeinderat in seiner Sitzung am 14. Juni 2021 auf den Weg. Das Ratsgremium vergab den Auftrag für den Umbau der Haltestellen an die Firma Johann Joos GmbH & Co. KG aus Hartheim zum Preis von 253.080 Euro (brutto). Insgesamt hatten sich vier Unternehmen an der öffentlichen Ausschreibung der Bauleistung beteiligt, berichtete Ingenieur Hartmut Schenk. Umgebaut werden in den kommenden Monaten nun die Haltestellen „Bismarckstraße“...

Lokales

Vor Ort nachgeprüft
Von Germersheim mit Stadtbahn und Bus zum Impfzentrum Südpfalz

Vorbemerkung: Ich habe nicht von Berufs wegen mit den Normen und Rechtsvorschriften zur Barrierefreiheit zu tun, musste allerdings durch Familienangehörige und Bekannte, die auf Rollator/Rollstuhl angewiesen waren oder sind, eine Auge dafür entwickeln, wo sich ihre Bewegungsfreiheit einschränkende Barrieren verbergen. Es kann also durchaus sein, dass mir bei meiner Fahrt zum Impfzentrum weitere wesentliche Einzelheiten nicht aufgefallen sind oder von mir nicht erkannt wurden, weil mein Termin...

Lokales
Für beide Projekte an der Apostelkirche wird zusätzlich zur geplanten Förderung aus dem Denkmalschutz-Sonderpragramm auch eine hohe Summe an Spenden erforderlich sein

Apostelkirche Ludwigshafen
Unterstützung für Fassadensanierung und Barrierefreiheit

Ludwigshafen. Seit längerem zeigen sich an den Sandsteinteilen der Fassade der Apostelkirche in Ludwigshafen Schäden, die auch schon zu Wassereintritt in das Gemäuer führten. Die Kirchengemeinde hat deshalb 2020 beschlossen, eine Sanierung der Fassade anzugehen. Bereits im letzten Jahr kam es zu einem Kontakt mit dem Bundestagsabgeordneten Torbjörn Kartes, bei dem dieser seine Unterstützung zusagte. Im ersten Schritt soll ein Bedarfsplan für die gesamte Maßnahme erstellt werden. Damit wurde das...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Seit 1. Januar gibt es für barrierereduzierte Bäder wieder eine Zuschussförderung. In den Genuss kommen private Eigentümer und Mieter.
8 Bilder

Bankhardt baut barrierefreie Bäder
Traumbad ohne Stolperfallen

Speyer. Das Badezimmer als privatester aller Rückzugsorte ist heute weit mehr als ein Funktionsraum; es ist ein Ort zum Relaxen und zum Auftanken. Dabei sollen sich Badezimmer ihren Nutzern anpassen - und nicht umgekehrt. Das weiß auch André Bankhardt, Firmengründer und Chef von Sanitär Bankhardt in Speyer. "Wer sein Bad neu plant oder einen Umbau in Erwägung zieht, der tut gut daran, gleich auf Barrierefreiheit zu achten: auf leichte, sichere Einstiege und viel Bewegungsfreiheit, ganz ohne...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wohlfühlen im altersgerechten Badezimmer - auch im Alter sollten Komfort und Wellness in den eigenen vier Wänden möglich sein. Ein barrierefreies Badezimmer vom Profi gibt es bei Bad & Design in Ludwigshafen aus einer Hand
2 Bilder

Altersgerechtes Badezimmer
Barrierefreiheit durch Bad & Design Ludwigshafen

Ludwigshafen-Ruchheim. Das Badezimmer ist ein Ort der Ruhe, Entspannung und Wellness. Auf diese Vorzüge soll auch im Alter niemand verzichten müssen. Dank Bad & Design in Ludwigshafen können auch Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit ihr Wohlfühlbad genießen – in Sicherheit, mit nützlichen Hilfsmitteln und einem modernen Design. Die Profis aus Ludwigshafen unterstützen bei der Gestaltung und bieten die Bad-Modernisierung aus einer Hand an. Die Firma Bad & Design in...

Lokales
Bis Ende Februar werden in Speyer Bäume gefällt, wo im Sommer Bauarbeiten beginnen sollen.

Hirschgraben und Speyer-Nord
Große Kastanie ist krank und wird gefällt

Speyer. Im Vorfeld verschiedener Baumaßnahmen im Sommer müssen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Bäume gefällt werden. Das teilt die Stadtverwaltung Speyer mit. So müssen im Hirschgraben ab dem morgigen Mittwoch Bäume für die Ausbaumaßnahme im Weg entfernt werden. Wie die Verwaltung weiter mitteilt, werde hierbei aus Krankheitsgründen auch eine große Kastanie an der Südseite gefällt sowie der Bewuchs unmittelbar an der Mauer des Adenauerparks entfernt. Die übrigen Kastanien am Rande des...

Lokales
Die Urkunde zeigen Bürgermeister Patrick Weißler, Leiterin Sonja Spieß sowie die Mitarbeiterinnen Ivonne Sarter (Zweite von links) und Kerstin Stöbener-Bauer (rechts).

Zertifizierung für Barrierefreiheit
„Reisen für Alle“

Hauenstein. Das Label „Reisen für Alle“ ist ein wichtiger touristischer Baustein für den Gast. In Deutschland gibt es ca. 10 Mio. Menschen mit einer Behinderung, somit sind detaillierte und verlässliche Angaben über die Nutz- und Erlebbarkeit einer Region bzw. Einrichtung eine wesentliche Entscheidung für die Reiseentscheidung. Barrierefreiheit ist für etwa 10 Prozent der Bevölkerung unentbehrlich, 40 Prozent hilfreich und für 100 Prozent komfortabel. Daher auch „Barrierefrei für Alle“ - Reisen...

Lokales
Museumsleiter Hans-Joachim Kölsch bei der Vorbereitung zu den Filmaufnahmen.
5 Bilder

Eröffnung der barrierefreien Winterausstellung
„Symbole der Macht“

Annweiler. Wie bei vielen anderen kulturellen Einrichtungen auch, hat Corona seine Spuren im zurückliegenden Jahr hinterlassen. So konnten nur 1.549 Besucherinnen und Besucher in 2020 das Museum an 90 geöffneten Tagen besuchen, üblicherweise sind es zwischen 3.000 und 5.000. Auch die Führungen, sowie geplanten Vorträge, Workshops und vieles mehr, konnten nicht stattfinden. „Zählten wir im Jahr noch über 600 Personen, die wir durch das Museum führten, waren es vor dem Corona-Chaos gerade einmal...

Lokales
 Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart mit der Stadtspitze von Annweiler und dem Team der Stadtbücherei.

Barrierefreiheit, OnLeihe und CoWorking Arbeitsplatz in Annweiler
Soforthilfe für Stadtbücherei

Annweiler. Was für eine Freude beim Team der Stadtbücherei Annweiler, die Bücherei erhält aus dem Soforthilfeprogramm für Bibliotheken, „Vor Ort für Alle“, Zuwendungen in Höhe von 14.000 Euro. Mit dem Soforthilfeprogramm “Vor Ort für Alle“ fördert der Deutsche Bibliotheksverband, aus Mitteln des Bundesprogrammes „Ländliche Entwicklung“ (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern. Ziel ist es,...

Lokales

Zugang zum Rathaus der VG Rülzheim wird barrierefrei
Automatische Schiebetüren aus Glas

Rülzheim. Das Rathaus der Verbandsgemeinde Rülzheim erhält neue Eingangstürenfür den Haupteingang. Die Maßnahme soll dazu dienen, den Zugang zum Gebäude barrierefrei zu gestalten. Die Arbeiten beginnen am Freitag, 25. September und sollen am Samstag, 10. Oktober,beendet sein. Der Zugang für erfolgt in dieser Zeit über den Bürgerkeller. Die Türen des Haupteingangs müssen erneuert werden. In seiner Sitzung vom 30. Juni beschloss der Verbandsgemeinderat daher, den Zugang barrierefrei zu gestalten...

Lokales
Der Seniorenbeirat Dudenhofen untersucht, wie seniorengerecht die Ortsmitte ist
11 Bilder

Seniorenbeirat stellt Barrierefreiheit im Ort auf die Probe
Wie seniorenfreundlich ist Dudenhofen?

Dudenhofen.  Der Seniorenbeirat Dudenhofen traf sich am Donnerstag mit Betreuern und Bewohnern der Seniorenresidenz, um die Ortsmitte auf ihre Barrierefreiheit und Seniorenfreundlichkeit zu untersuchen. Das ehrenamtliche Gremium setzt sich seit vielen Jahren schon für die Belange besonders älterer Mitbürger ein - und so fanden sich insgesamt 13 Personen, die mit Kamera und schriftlichem Protokoll auf die "Jagd" nach Stolperfallen und anderen Gefahren gingen. Wo gibt es Verkehrssituationen, die...

Wirtschaft & Handel
Die städtischen Behindertenbeauftragten Rhett-Oliver Driest und Brigitte Mitsch testen die Funkklingel.
3 Bilder

Neues Projekt in Speyer
Mit der Funkklingel zu mehr Barrierefreiheit

Speyer. Symbolisch hat Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler am Tee-Contor in der Roßmarktstraße die erste Funkklingel eingeweiht, die ermöglichen soll, dass Menschen, die Probleme beim Betreten eines Geschäfts haben, schnell und unkompliziert Unterstützung anfordern können. Als erste Kommune in Rheinland-Pfalz geht die Stadt Speyer mit dem Projekt „Bitte klingeln!“ somit einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zur barrierefreien Stadt. „Mit Rollatoren, Rollstühlen oder Kinderwägen ist es...

Lokales
Vor dem fertig umgebauten Friedhofsgebäude: Heike Bregler, Andy Englert, Stefanie Seiler, Wolfang Tyroller (v.l.)
2 Bilder

Umbauten am Friedhof
Seifenspender waren coronabedingt nicht lieferbar

Speyer. Während viele Bereiche des alltäglichen Lebens durch die Corona-Pandemie in den vergangenen Wochen völlig zum Stillstand kommen mussten, hat sich im Bereich der städtischen Bau- und Sanierungsmaßnahmen in der Zwischenzeit einiges getan. Drei größere Projekte konnten abgeschlossen werden. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler freut sich insbesondere über die Fertigstellung der Umbauarbeiten am Friedhofsgebäude. „Es war und ist mir ein Herzensanliegen, neue, zeitgemäße Räumlichkeiten für...

Lokales
Das tödlichste Seeungeheuer der Welt.
3 Bilder

Tastend erfahren den Weg des Plastiks ins Meer
„Fuß“Spur im Landauer Zoo

Landau.  Es sieht so aus als hätten der Chile-Flamingo und der Zwergotter ihre Fußspuren im Uferschlamm ihres Lebensraums hinterlassen. Oder haben Emu und Weißscheitelmangabe unseren Weg gekreuzt? Bei diesen und zahlreichen weiteren Tierarten finden sich seit einigen Tagen neue Tastspuren an den Gehegen im Landauer Zoo. Naturgetreu, detailreich und in Originalgröße bereichern diese Spuren nicht nur das Zoo-Erlebnis für sehbehinderte Gäste. Insgesamt finden sich inzwischen die Trittsiegel von...

Lokales
Im oberen Bereich des Bergfriedhofs wurde ein neues Holzkreuz aufgestellt.
5 Bilder

Neues Holzkreuz wurde errichtet
Bergfriedhof in Annweiler

Annweiler. Der Friedhof ist nicht nur ein Ort der Trauer, sondern auch ein Ort der Begegnung mit der Vergangenheit als auch mit der Gegenwart. Nach längerer Abwesenheit, konnte nun ein neues Holzkreuz im oberen Bereich des Bergfriedhofes wieder aufgestellt werden. Auch in der nächsten Zeit sollen verschiedene weitere Maßnahmen umgesetzt werden. Unter anderem soll der Eingangsbereich barrierefrei gestaltet werden. Ebenfalls sollen weitere Schritte in Sachen Friedhofsmauer angegangen werden,...

Lokales
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) besuchte die Werkstätten der Lebenshilfe in Bruchsal und informierte sich über die vielfältigen Produktionsangebote wie hier für einen international tätigen Akustik-Spezialisten aus der Region.

FDP-Bundestagsabgeordneter Jung besuchte Bruchsaler Standort der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V.
Lösungen bei Barrierefreiheit und unnötiger Bürokratie angemahnt

Bruchsal/Bretten. Nachdem vor Weihnachten eine Gruppe von Mitarbeitern der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V. den FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Karlsruhe-Land) im Deutschen Bundestag in Berlin besucht hatte, kam der liberale Parlamentarier Ende Januar 2020 zu einem Gegenbesuch in den Bruchsaler Standort der Vereinigung. Insgesamt arbeiten bei der Lebenshilfe rund 600 Angestellte an sechs Standorten unter dem Motto "Mit oder ohne Behinderung - für einander da sein in jeder...

Lokales
Der seit 2017 gewählte FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (3. v. l.) setzt sich schon seit seiner Wahl als Regionalversammlungsmitglied 2014 für die Sanierung von Bahnhöfen in der gesamten Region Karlsruhe wie in Ettlingen-West, Bretten und Bruchsal ein und konnte auch bei Sicherheitsmaßnahmen einiges erreichen.

FDP-Bundestagsabgeordneter begrüßt Aufnahme der Bahnhöfe Bretten und Ettlingen-West in Bahnhofsmodernisierungsprogramm II
JUNG: Nun brauchen wir genaue Zeitpläne für die Bahnhofssanierungen und die Herstellung der Barrierefreiheit

Bretten/Ettlingen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) hat die Aufnahme der beiden Bahnhöfe Bretten und Ettlingen-West in das Bahnhofsmodernisierungsprogramm II der Deutschen Bahn, des Landes Baden-Württemberg und der Kommunen begrüßt. „Es gilt nun richtig operativ tätig zu werden. Ich fordere deshalb Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) auf, einen genauen Zeitplan vorzulegen, bis wann die Bahnhöfe saniert werden und bis wann genau die Barrierefreiheit...

Lokales

MdL Saebel und MdL Neumann-Martin setzen sich erfolgreich für die Bahnhofmodernisierung ein
Bahnhofsmodernisierung Ettlingen West im Landesprogramm „Bahnhof der Zukunft“ aufgenommen

Ettlingen/Stuttgart. Im Rahmen des zweiten Bahnhofsmodernisierungsprogramms der Landesregierung „Bahnhof der Zukunft“ wird auch der Bahnhof Ettlingen-West modernisiert. Dies teilen die beiden Landtagsabgeordneten Barbara Saebel (Grüne) und Christine Neumann-Martin (CDU) mit. Bisher war im Bahnhofsmodernisierungsprogramm der DB und des Bundes der Bahnhof Ettlingen-West aufgrund zu geringer Fahrgastzahlen nicht enthalten. Beide Landtagsabgeordneten hatten sich aber seit März 2018 für den...

Lokales

AfD-Gemeinderatsfraktion zeigt Möglichkeit auf, Fußgängern wie Autofahrern gerecht zu werden
Ja zum barrierefreien Ausbau - aber mit schlanken Tramhaltestellen

„Der barrierefreie Ausbau der Tramhaltestellen in Karlsruhe ist ein wichtiges und richtiges Projekt“, stellt AfD-Stadtrat Oliver Schnell zunächst klar, er muss aber ergänzen: „Leider wurde jedoch bei den zur Abstimmung stehenden Ausbauten in zwei Fällen das Kind mit dem Bade ausgeschüttet“. Es geht dabei um den Wegfall der Fahrspuren bei den Haltestellen Kussmaulstraße und Yorckstraße. Beide Streichungen müssten nicht sein, wenn die Tramhaltstelle so gebaut werden würden wie beispielsweise die...

Lokales

Zu Gast im bundesdeutschen Parlament
Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V. besucht Christian Jung MdB in Berlin

Bruchsal/Bretten/Berlin. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) wurde in Berlin von einer Gruppe der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Bezirk Bruchsal-Bretten e.V. besucht. Die Besuchergruppe hatte zunächst eine Hausführung mit Erläuterungen zur Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes, in dem der Bundestag tagt. Nach einem kurzen Besuch auf der Glaskuppel des Gebäudes ging es dann für die zwölfköpfige Gruppe zu dem Gespräch mit dem Abgeordneten. Großes...

Lokales
Der Biblische Weinpfad zu Kirrweiler wurde in der Sayner Hütte mit dem Siegel „Reisen für Alle“ ausgezeichnet.

Biblischer Weinpfad für Barrierefreiheit mit Qualitätssiegel ausgezeichnet
Auf Gäste mit Handicap eingestellt

Kirrweiler/Bendorf/Sayn. Der Biblische Weinpfad zu Kirrweiler wurde für seine Barrierefreiheit ausgezeichnet – das Qualitätssiegel „Reisen für Alle“ schafft Vertrauen und Transparenz. Gerade für Gäste mit Einschränkungen stellen detaillierte und vor allem verlässliche Informationen über die Nutz- und Erlebbarkeit von touristischen Angeboten eine wesentliche Grundlage für die Reiseentscheidung dar. Die Gemeinde Kirrweiler hat sich mit dem Biblischen Weinpfad zu Kirrweiler auf die Bedürfnisse von...

Lokales
Die Bagger rollen im Landauer Stadtdorf Dammheim: Der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle „Speyerer Straße“ hat begonnen und wird voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Baubeginn im Landauer Stadtdorf Dammheim:
Bushaltestelle „Speyerer Straße“ wird barrierefrei

Landau.  Inzwischen rollen die Bagger in Dammheim: der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle „Speyerer Straße“ hat begonnen. Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Der Verkehr wird von den Baumaßnahmen größtenteils nicht beeinflusst. Jedoch kann es zu punktuellen Einschränkungen während der Bauzeit kommen. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt Landau vom Land einen Förderbescheid für dieses Bauprojekt von rund 85.000 Euro erhalten....

Lokales
Macht sich für Fortschritte bei der Wiederbelebung des Bahnhofs Bretten stark: Der liberale Bundestagsabgeordnete für Karlsruhe-Land, Dr. Christian Jung.
2 Bilder

Christian Jung MdB schreibt eindringlichen Appell an DB-Konzern
Freie Demokraten unternehmen neuen Anlauf für Bahnhof Bretten

Bretten (KBr). “Der Bahnhof in Bretten lässt inzwischen jeglichen Komfort für Pendlerinnen und Pendler vermissen”, wird Christian Jung in einem aktuellen Brief an die Deutsche Bahn AG deutlich. Der FDP-Bundestagsabgeordnete hat sich Ende Oktober an den Bevollmächtigten des DB-Konzerns für Baden-Württemberg, Thorsten Krenz, gewandt. “Obwohl die Stadt Bretten das Bahnhofsgebäude erwerben und wiederbeleben möchte, kommen die Kaufverhandlungen seit Monaten nicht in Gang. Leidtragende sind die...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.