Bürgerinformation

Beiträge zum Thema Bürgerinformation

Wirtschaft & Handel

Bürgerinformationsveranstaltung der Deutschen Telekom in Angelbachtal
Schnelles Internet

Angelbachtal. In Angelbachtal in den Stadtteilen Eichtersheim, Eschelbach, Michelfeld und Waldangelloch wird das schnelle Internet in Kürze in Betrieb genommen. Die Haushalte profitieren von den neuen leistungsfähigen Internet-Anschlüssen, die Geschwindigkeit der Übertragung erreicht je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 250 Megabit pro Sekunde. Was für Kunden wichtig ist: Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte, die Kunden müssen aktiv werden. Die...

Lokales

Verbesserte Bürger- und Nutzerfreundlichkeit
Standesamt im Internet

Neustadt. Ab sofort steht für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neustadt der neue Internetauftritt des Standesamtes bereit. Bei der Überarbeitung des Internetauftritts stand vor allem eine verbesserte Bürger- und Nutzerfreundlichkeit im Vordergrund. Die Webseite präsentiert sich optisch in neuem Gewand und in einer übersichtlicheren Struktur. Besonderes Augenmerk wurde auf die Barrierefreiheit und die nutzerfreundliche Darstellung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets gelegt....

Lokales

Infomärkte in Bellheim, Jockgrim und Lustadt
Hochspannungsleitung soll Stromnetz verstärken

Bellheim/Jockgrim/Lustadt.   Das Netzanbieter-Unternehmen Amprion aus Dortmund will die Stromversorgung ausbauen. Dafür ist ein weiterer Stromkreis zwischen der Umspannlage Kühmoos (Rickenbach) und der Anlage Maximiliansau in Rheinland-Pfalz geplant. Im Vorfeld will das Unternehmen Bürger im Infomobil und auf Infomärkten in Jockgrim. Bellheim und Lustadt  über die geplanten Maßnahmen informieren. Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat die Aufgabe, das Stromnetz zwischen der...

Lokales

Bürgerinformation am Dienstag
Umgehungsstraße für Bad Schönborn

Bad Schönborn. Seit bald einem halben Jahrhundert versucht die Gemeinde Bad Schönborn eine Entlastung von der stetig wachsenden Verkehrsmenge auf der B 3 zu erreichen. Besonders das hohe Lkw-Aufkommen stellt eine enorme Belastung dar. Die Planungen des Landkreises für die seit 20 Jahren favorisierte Trassenvariante für K 3575 stecken seit langem in einer Sackgasse. Das Planfeststellungsverfahren ist gestoppt, neue Planungsmittel sind im Haushalt des Landkreises nicht vorgesehen. Da die vom...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.