Alles zum Thema Autorenlesung

Beiträge zum Thema Autorenlesung

Ausgehen & Genießen
Neuautor Uwe Ittensohn
4 Bilder

Vorankündigung
Autorenlesung "Requiem für den Kanzler"

Landau: Der Kanzler kommt nach Landau?! Ja, nicht direkt, aber fast. Uwe Ittensohn, Krimiautor und gebürtiger Landauer kommt zu einer Autorenlesung in seine Heimatstadt und bringt seinen Roman »Requiem für den Kanzler« mit. Aber was hat das alles mit dem Kanzler zu tun? Und mit welchem überhaupt? In Ittensohns Erstlingswerk geht es um einen möglichen Terroranschlag im Zuge der Kohlbeerdigung in Speyer. Der Protagonist und Ermittler »André Sartorius«, ein ortskundiger Speyerer Stadtführer...

Blaulicht

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Mehrere Autos in Lingenfeld beschädigt

Lingenfeld. Einen Sachschaden von etwa 300 Euro verursachten bisher unbekannte Täter in der Nacht von Freitag, 10. Mai, auf Samstag, 11. Mai,  in der Altspeyerer Straße in Lingenfeld. Die bisher unbekannten Täter beschädigten in dem Zeitraum von Freitagabend, 23 Uhr bis Samstagmorgen, 2 Uhr die Außenspiegel von drei Autos, die in der Altspeyerer Straße geparkt waren. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Germersheim telefonisch unter 07274-9580 oder per E-Mail unter pigermersheim@polizei.rlp.de...

Lokales

"Die vergessene Generation" - Autorin Sabine Bode in Kaiserslautern

In ihren Werken geht es um die Kriegskinder und ihre Erinnerungen. Am Montag, 25. März 2019 um 19 Uhr liest die Autorin Sabine Bode im Gemeindezentrum "Alte Eintracht" (Unionsstr. 2) aus ihrem viel beachteten Buch "Die vergessene Generation - Kriegskinder brechen ihr Schweigen". Diese Generation ist im Ruhestand, die eigenen Kinder sind längst aus dem Haus. Bei vielen kommen die Erinnerungen allmählich hervor und mit ihnen auch Ängste, manchmal sogar die unverarbeiteten Kriegserlebnisse. Der...

Lokales
Krimi-Autor Jörg Böhm und "Entdeckerin" Annette Wind
27 Bilder

BriMel unterwegs
Kurzweilige Krimi-Lesung von Jörg Böhm

Böhl-Iggelheim. Am 8. März fand in der Katholischen Öffentlichen Bücherei Iggelheim (KÖB) die Autorenlesung von Jörg Böhm (39 Jahre) statt. Auf dem Programm stand die Performance und Premiere seines 5. Emma-Hansen-Krimis mit dem Titel „Und ewig sollst du schweigen“. Die Lesereise hat Frau Dr. Gabriele Dreßing als Leiterin der Büchereifachstelle im Bistum Speyer organisiert. Zustande gekommen ist der Kontakt mit dem Autor durch die Iggelheimerin Annette Wind, die ehrenamtlich in der Bücherei...

Lokales

Heiko Ullrich zu Besuch bei der Cafétas
Ein Bruchsaler und sein erster Roman

Bruchsal (cvk). Ein seltsamer Pakt mit einer geheimnisvollen Parfümeurin, eine spektakuläre Flucht, eine unglückliche Liebe und eine Reise um die Welt – das sind nur einige der Abenteuer, die der Schustergeselle Daniel Hartmann erlebt. Im frühen 19. Jahrhundert, das von den Umwälzungen der naturwissenschaftlichen Moderne geprägt ist, stellt Daniel Hartmann die Abstammung des Menschen in Frage: Ist der Mensch das Ebenbild Gottes oder stammt der Mensch ursprünglich von einem Tier ab? Und was sagt...

Lokales
Ein Dream-Team auf dem Weg zum Erfolg
22 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Premierenlesung von Uwe Ittensohn

Speyer. Am 21. Februar fand in der Buchhandlung Osiander eine Lesung statt. Und diese Lesung war eine ganz besondere, nämlich eine Premierenlesung, heißt erstes Buch und erste Lesung von einem Hobbyautor namens Uwe Ittensohn. Er wurde 1965 in Landau geboren, ist also ein echter Pälzer Bub. Seit seiner Kindheit in Speyer wohnend pendelt er jedoch des Berufs wegen über den Rhein nach Mannheim, wo er sich in der Finanzwelt bestens auskennt. Mit dem Kriminalroman realisiert er einen lang gehegten...

Ausgehen & Genießen

Lesung Karin Firlus
Gemeindebücherei Freimersheim lädt zur moderierten Autorenlesung "Smartphone, Sorgen und Salbei" am 22. Februar ein

Die Gemeindebücherei Freimersheim lädt am Freitag, 22. Februar um 19.30 Uhr zur interaktiven, moderierten Autorenlesung mit der Speyerer Schriftstellerin Karin Firlus in die Frimarhalle, Hauptstraße 61, in Freimersheim ein. Sie stellt ihren neuesten, sechsten, Roman „Smartphone, Sorgen und Salbei“ in einer durch Snezana Lazis moderierten Autorenlesung vor. Zum Inhalt: „Sie sind zu alt und zu teuer!“ Diesen Satz wird Irene so schnell nicht vergessen. Ihr Chef droht damit, sie mit 55 Jahren...

Ausgehen & Genießen
Die Autorengruppe „Grenzenlos“ ist mit dem Programm „Menschlichkeiten“ zum zweiten Mal in Minfeld zu Gast.

Dichterlesung mit der Autorengruppe „Grenzenlos“
"Menschlichkeiten“

Minfeld. Zu ihrer nächsten Veranstaltung am Sonntag, 24. Februar um 18 Uhr in der protestantischen Kirche Minfeld lädt der Förderverein historische Kirche Minfeld e.V. recht herzlich ein. An diesem Abend findet in der Historischen Kirche in Minfeld eine szenische Lesung zum Thema „Menschlichkeiten“ statt. Die Autorengruppe „Grenzenlos“, sie ist dem Kulturverein Kapellen-Drusweiler angeschlossen, ist mit dem Programm zum zweiten Mal in Minfeld zu Gast. Der Begriff der Menschlichkeit wird in...

Ausgehen & Genießen
Krimiautor Jörg Böhm liest am 7. März in Dudenhofen aus seinen Emma-Hansen-Büchern, die alle in der Pfalz spielen.

Autorenlesung mit Jörg Böhm in Dudenhofen
Kriminalfälle mit Tiefgang - Emma Hansen ermittelt

Dudenhofen. Die katholische öffentliche Bücherei veranstaltet am Donnerstag, 7. März, um 19.30 Uhr eine Autorenlesung. Der bekannte Krimiautor Jörg Böhm liest aus seinen Emma-Hansen-Büchern, die alle in der Pfalz spielen. Die Veranstaltung findet im Pfarrheim St. Heinrich (Johann-Walter-Straße 4) in Dudenhofen statt. Diese Lesung ist Teil einer sechstägigen Reise des für seine Regionalkrimis bekannten Autors Jörg Böhm durch die Vorderpfalz, die in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für...

Lokales
Annina Safran liest aus ihrem Buch „Der Spiegelwächter

Autorenlesung an der Gutenbergschule
Der Spiegelwächter

Göllheim. Sehr gefreut haben sich im Dezember die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf bis acht über die Lesung der Autorin Annina Safran. Sie las in der Schulaula aus ihrem neuen Buch „Der Spiegelwächter“ vor. Fünf Spiegel, fünf Häuser fünf Spiegelwächter, eine magische Welt: Eldrid. Die Zuhörerinnen und Zuhörer ließen sich gerne in diese Fantasiewelt mitnehmen. Während der Lesung hatten sie Gelegenheit Fragen zum Inhalt und weiteren Ereignissen zu stellen, was mit großem...

Ausgehen & Genießen

Große Buchausstellung und Autorenlesung

Ramberg Die Katholische öffentliche Bücherei St. Laurentius lädt auch in diesem Jahr zur traditionellen Buchausstellung in den Mariensaal im Pfarrheim in Ramberg ein. Gezeigt wird eine große Auswahl an aktuellen Büchern für Groß und Klein. In gemütlicher Atmosphäre, bei Kaffee und selbst gemachtem Kuchen, darf unverbindlich geschmökert werden. Das Büchereiteam berät gerne bei der Suche nach sinnvollen Geschenken zu Nikolaus oder Weihnachten. Alle Medien, die im Handel erhältlich sind, können...

Ausgehen & Genießen
Weltberühmt und bald in Germersheim: Elisabeth Herrmann.

Autorenlesung mit Elisabeth Herrmann
"Stimme der Toten" liest in Germersheim

Germersheim. Die bekannte Bestseller-Autorin Elisabeth Herrmann liest aus „Stimme der Toten“ liest am Samstag, 27. Oktober, im Konzertsaal des Kulturzentrums Hufeisen Germersheim. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Elisabeth Herrmann wurde 1959 in Marburg/Lahn geboren und arbeitete nach ihrem Studium als Fernsehjournalistin beim RBB, bevor sie ihren literarischen Durchbruch erlebte. Fast alle ihre Romane wurden oder werden derzeit verfilmt. Äußerst erfolgreich wurden im ZDF die Reihe um...

Ausgehen & Genießen

Krimidinner in Gommersheim

Die Prot. Kirchengemeinde Gommersheim-Freisbach-Geinsheim lädt ein zum Krimi-Dinner. Der Autor Werner Carl liest aus seinem Pfälzer Krimi: „Mord am Geierfelsen“. Dazu wird ein Pfälzer 4-Gänge-Menü und 1 Glas Secco serviert. Samstag, 13. Oktober 2018 17:30 Uhr Prot. Gemeindehaus Gommersheim, Gartenstr. 1 Kostenbeitrag 29,50  Anmeldung erforderlich keine Abendkasse Karten erhältlich im Pfarramt 06327/3213

Ausgehen & Genießen
Eine Autorenlesung mit Henrik Siebold findet am Donnerstag, 4. Oktober, um 19 Uhr in der Kulturscheune in Hanhofen statt.

Autorenlesung mit Henrik Siebold
„Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder“

Hanhofen. Kreisbeigeordneter Manfred Gräf und Ortsbürgermeisterin Friederike Ebli laden zur Lesung von Henrik Siebold aus seinem Buch „Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder“ ein. Die Lesung findet am Donnerstag, 4. Oktober, um 19 Uhr in der Kulturscheune in Hanhofen, Hauptstraße 38, statt.„Mordfälle scheinbar ohne Motiv. Eigentlich scheint der Fall klar. Ein junger Mann hat eine Frau auf einem Hamburger S-Bahnhof vor einen Zug gestoßen. Er leugnet jedoch und plötzlich sind die Zeugen...

Ausgehen & Genießen
Die Landauer Stadtbibliothek ist auch Veranstaltungsort.

Autorenlesung auf Pfälzisch und Hochdeutsch
"Ich reg mich nimmi uff!"

Landau. Im Rahmen der 34. Büchereitage kommt am Donnerstag, 6. September, die Pfälzer Autorin Edith Brünnler in die Landauer Stadtbliothek. Ab 20 Uhr liest sie aus ihrem Buch „Ich reg mich nimmi uff“. Worüber sich Edith Brünnler (angeblich) nicht mehr aufregt, erläutert sie ihrem Publikum in einer gelungenen Mischung aus Texten zum Schmunzeln, zum Nachdenken und zum herzhaften Lachen. Die mehrfache Preisträgerin des Mundartwettbewerbs „Dannstadter Höhe“ wechselt dabei mühelos zwischen...

Lokales

Autorenlesung mit Timo Büchner am 21. August in der Gedenkstätte für NS-Opfer Neustadt
Antisemitismus in Rechtsradikaler Musik

Unter dem Titel "Weltbürgertum statt Vaterland - Antisemitismus im RechtsRock" stellt Timo Büchner am 21. August um 19 Uhr in Neustadt an der Weinstraße sein neustes Buch vor. "RechtsRock" - so schreibt der Verlag Edition Assemblage - ist die „Einstiegsdroge Nr. 1“ in die Neonazi-Szene, die Inhalte extrem rechter Musik begeistern vor allem junge Menschen. Die Feindbilder sind in den Liedtexten facettenreich. Dabei stellt sich die Frage: Welche Rolle spielt Antisemitismus? Eines steht fest:...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.