Anrufe

Beiträge zum Thema Anrufe

Blaulicht
Computer

Telefonbetrug in Römerberg
Falscher Microsoft-Mitarbeiter zockt 17.000 ab

Römerberg. Ein unbekannter Anrufer am Telefon eines 65-Jährigen aus Römerberg behauptete am Freitag gegen 14 Uhr, Microsoft-Mitarbeiter zu sein. Er gab weiter an, dass der Laptop des Angerufenen gehackt wurde und er nun mittels dem Programm Team-Viewer darauf zugreifen müsse. Der Geschädigte hielt dies für plausibel und folgte den Anweisungen. Im anschließenden 6-stündigen Gespräch hatte der Unbekannte Zugriff auf den Laptop und es wurden viele Daten abgegriffen. Als der Geschädigte den Laptop...

Blaulicht
Die gestiegene Zahl von Anrufen von "falschen Polizeibeamten" veranlasste die Polizei zu ihrem Warnhinweis.

Warnung der Mannheimer Polizei
Anrufe von falschen Polizeibeamten

Mannheim. Im Laufe des Nachmittags des 16. Juli verzeichnete das Polizeipräsidium Mannheim nach eigenen Angaben eine Vielzahl von Hinweisen zu Anrufen von "falschen Polizeibeamten" insbesondere im Stadtgebiet Mannheim. Wer einen Anruf erhalten hat oder mit den Tätern telefonisch in Kontakt steht, soll bitte unverzüglich die nächste Polizeidienststelle informieren oder in dringenden Fällen den polizeilichen Notruf unter 110. Die Polizei gibt nachfolgende Hinweise: - Infomieren Sie...

Blaulicht

Neue Betrugsmasche am Telefon
Bellheimer Seniorin fällt nicht darauf rein

Bellheim.  Am Dienstag rief ein Betrüger eine 86-jährige Frau aus Bellheim an. Er wollte ihr mit geschickter Gesprächsführung einen höheren Pflegezuschuss vorgaukeln. Diesen Plan hat er ohne die rüstige Rentnerin gemacht. Sie durchschaute den Betrüger und konfrontierte ihn damit. Als er nach persönlichen Daten fragte, legte sie einfach auf und verständigte die Polizei.

Blaulicht

In Kandel und Landau
Betrüger rufen ältere Menschen an

Kandel/Landau. Die Polizeidirektion Landau möchte Sie darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Landau und Kandel vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Enkeltrick und so genannte Schockanrufe handeln könnte. die Polizei warnt. "Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten.  Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine...

Blaulicht
Symbolbild Telefon

Vermehrt Anrufe rund um Germersheim
Telefonbetrüger zocken Senioren ab

Landkreis Germersheim. Die Polizeidirektion Landau möchte darauf hinweisen, dass es aktuell im Umkreis von Germersheim (Lustadt/Freisbach/Rülzheim/Hördt) vermehrt zu Anrufen bei älteren Mitbürgern kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich "falsche Polizeibeamte/sonstige Vollzugsbeamte" und/oder "Gewinnversprechen" handeln könnte. Bei Auffälligkeiten sollten örtliche Polizeidienststellen oder die Polizeidirektion Landau unter 06341 2870 informiert werden Die Polizei warntGeben Sie...

Blaulicht
Symbolbild

Erneut betrügerische Anrufe
Zwei Senioren ließen sich nicht drauf ein

Haßloch. Nicht hinters Licht führen lassen, haben sich am Montagvormittag, 19. Januar, zwischen 10 Uhr und 12 Uhr, zwei Senioren aus Haßloch, als sich ein vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter in Englischer Sprache bei ihnen meldete. Während ein 67-jähriger Mann mit dem Hinweis, dass er keinen Computer besitze, das Telefonat beendete, erhielt eine 80-Jährige gleich mehrere Anrufe. Auch sie ließ sich auf nichts ein und legte auf. Die Polizei Haßloch warnt vor dieser immer wiederkehrenden Masche,...

Blaulicht
Rentner in Böhl-Iggelheim wird hartnäckig von Betrügerin angerufen (Symbolfoto)

Böhl-Iggelheim: Vorsicht Falle!
Geld für Notar von 80-Jährigem verlangt

Böhl-Iggelheim. Ein 80-Jähriger wurde am Dienstag, 5. Januar, mehrfach mit unterdrückter Telefonnummer angerufen. Die Frau am anderen Ende der Leitung gab sich als Verwandte aus, die dringend Bargeld benötigen würde für einen Notar. Der Angerufene wurde irgendwann skeptisch, sodass es letztendlich zu keiner Geldübergabe und damit auch zu keinem Schaden für ihn kam. Ermittlungen wegen versuchten Betruges wurden eingeleitet. Polizeiinspektion Schifferstadt

Blaulicht
Symbolfoto.

Versuchter Betrug durch falsche Polizeibeamte

Ludwigshafen. Am Freitagmittag, 4. Dezember 2020, kam es in einem Altenheim in Ludwigshafen zu einem versuchten Betrug durch einen Anruf von falschen Polizeibeamten. Ein 88-jähriger Bewohner des Altenheims in der Weinbietstraße meldete, dass er einen seltsamen Anruf erhalten habe. In dem Telefonat meldete sich ein Mann mit den Worten "Hallo, Polizei Mannheim". Dieser Mann hat dann behauptet, dass der Sohn des 88-Jährigen namens Thomas einen Unfall in Mannheim hatte und er nun für den...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Polizei Ludwigshafen als Freund und Helfer
Anruf aus Australien

Ludwigshafen/Australien. Am Freitag, 4. Dezember, rief bei der Polizei in Oppau ein 75-Jähriger aus Australien an. Dieser sorgte sich um das Wohlergehen seines 85-jährigen Bruders aus Ludwigshafen, da er diesen nicht mehr erreichen kann. Die eingesetzten Beamten konnten durch Ermittlungen vor Ort, sowie einem Telefonmarathon, herausfinden, dass der vermisste Bruder zwischenzeitlich in einem Pflegeheim untergebracht wurde. Die freudige Nachricht, dass der Vermisste wohlauf und nun für den...

Blaulicht

Eine Warnung der Polizei Germersheim
Immer mehr Abzock-Anrufe, immer neue Tricks

Germersheim. Man denkt immer, man fällt nicht darauf herein. Aber Abzocker am Telefon haben immer ausgefeiltere Methoden. Ob Enkeltrick, falsche Polizisten oder angebliche Energieversorger. Aktuell kommt es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Germersheim wieder vermehrt zu derartigen Anrufen und Betrugsversuchen. Bislang reagierten die vermeintlichen Betrugsopfer vorbildlich, so dass es zu keinem Schaden kam. Zudem warnt vor unseriösen Handwerkern, die angeblich anfallende Sanierungen am Haus...

Blaulicht

"Schockanruf" in Imsbach
Polizei warnt vor dreister Betrugsmasche

Imsbach. Im Donnerstagabend erhielt eine 74-jährige Frau aus Imsbach einen sogenannten "Schockanruf". Ein ihr unbekannter Anrufer sprach sie namentlich an und teilte ihr mit, dass ihr Enkel in der Nähe von Kaiserslautern einen Verkehrsunfall hatte und deswegen jetzt dringend 3.500 Euro benötigen würde. Da der Geschädigten die Sache komisch vorkam, beendete sie das Gespräch und verständigte die Polizei. Daher ist kein Schaden entstanden. Bei der "Schockanruf-Masche" wollen die Trickbetrüger den...

Lokales

Verbraucherzentrale gibt Tipps
Vorsicht bei Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Rheinland-Pfalz. Seit Wochen häufen sich bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz wieder einmal Beschwerden wegen unerwünschter Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter. „Die Masche mit dem angeblich virenverseuchten Computer hat derzeit wieder Hochkonjunktur“, so Jennifer Kaiser von der Verbraucherzentrale. Sie rät, solche Gespräche sofort zu beenden. „Die Masche variiert immer wieder“, so Jennifer Kaiser von der Verbraucherzentrale. „In der Vergangenheit öffnete sich auf dem PC der Nutzer...

Blaulicht

Enkeltrick in Bellheim verhindert
89-Jährige erhielt betrügerischen Anruf

Bellheim. Die Ermittlungen wegen versuchtem Enkeltrickbetrug haben am Dienstag Kriminalbeamte der Polizeiinspektion Germersheim aufgenommen. Eine bis dato unbekannte Anruferin hatte sich gegen 13.30 Uhr telefonisch bei einer 89-Jährigen aus Bellheim gemeldet und sich als Enkelin ausgegeben. Glücklicherweise war der 63-jährige Sohn zugegen, der das Telefonat entgegennahm und das Gespräch beendete, bevor es zu einer Zahlungsaufforderung durch die Anruferin kam. Die 89-Jährige hat keine Enkelin....

Blaulicht

Wieder vermehrte Anrufe in der Region
Ganoven geben sich als falsche Polizisten aus

Region. Insgesamt 26 betrügerische Anrufe durch falsche Polizeibeamte wurden im gesamten Stadt- und Landkreis Karlsruhe am Donnerstag zwischen 14 und 22.30 Uhr bei der Polizei angezeigt. In allen Fällen gab sich ein Mann als Polizeibeamter aus und informierte die auserwählten Senioren, dass in der jeweiligen Nachbarschaft ein Einbruch verübt worden sei. Im Rahmen der Fahndung hätte man dann angeblich einen Tatverdächtigen mit einem Rucksack festgenommen. Darin wäre ein Notizblock gewesen mit...

Blaulicht

Falsche Polizisten unterwegs
Auf der Suche nach Bankdaten

Edenkoben. Kurz vor 12 Uhr erhielt gestern ein 78-jähriger Mann einen Anruf vom Polizeiposten Heubach aus Baden-Württemberg. Der vermeintliche Polizeibeamte gab an, dass in ein Anwesen in der Nachbarschaft eingebrochen wurde. Für weitere Ermittlungen benötigte er die Bankverbindung. Der 78-Jähriger bemerkte umgehend den fingierten Anruf und legte auf. Immer wieder sind Betrüger unterwegs, die sich als Polizisten ausgeben, um in den Besitz von Geld und anderen Wertgegenständen ihrer Opfer zu...

Blaulicht

Betrügerische Anrufe in Schifferstadt und Waldsee
Falsche Microsoft-Mitarbeiter und Gewinnversprechen

Schifferstadt/Waldsee. Am Freitagmittag, 14. Februar,  bekam ein 49-Jähriger aus Schifferstadt einen Anruf eines so genannten "falschen Microsoft-Mitarbeiters". Unter dem Vorwand, den PC von unerlaubten Zugriffen von Hackern zu befreien, verschaffte sich der Unbekannte einen Fernzugriff auf den Computer. Damit eine vollständige Bereinigung erfolgen könne, bat der Anrufer um eine Banking-TAN. Da der 49-Jährige nun skeptisch wurde, beendete er das Gespräch.Ein finanzieller Schaden ist bisher...

Blaulicht

Römerberger fallen nicht auf Betrüger rein
Falsche Polizisten am Telefon

Römerberg. Am Donnerstagmittag kam es in Römerberg zu mehreren Anrufen falscher Polizeibeamter. Bislang meldeten sich bei der Polizei neun Personen, bei denen eine männliche Person anrief und sich als Polizeibeamter ausgab. In bekannter Weise wurde vorgegeben, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und bei den festgenommenen Tätern Listen mit dem Namen der Angerufenen aufgetaucht wären. Danach wurde versucht, Informationen zu den Angerufenen und zu deren Vermögensverhältnissen zu...

Blaulicht

Vier Enkeltrickanrufe scheitern
Täter täuschen finanzielle Notlage vor

Otterstadt/Speyer. Am Mittwoch kam es in Otterstadt und Speyer zu insgesamt vier der Polizei derzeit bekanntgewordenen Enkeltrickanrufen. Ein Schaden entstand glücklicherweise in keinem der Fälle. Bei drei Privatpersonen aus Speyer gab eine weibliche Stimme am Mittwochnachmittag vor, eine Familienangehörige zu sein. Die Angerufenen hegte jedoch alle Zweifel und waren durch vorherige Berichterstattungen über das Phänomen "Enkeltrickanruf" sensibilisiert, sodass sie die Telefonate beendeten, ehe...

Blaulicht
Symbolfoto.

Zunahme von Anrufen in Ludwigshafen am Mittwochabend
Betrugsphänomen "Falscher Polizeibeamter"

Ludwigshafen. Auch am Mittwochabend, 29. Januar 2020, kam es im Stadtgebiet von Ludwigshafen zu dutzenden Anrufen, bei denen sich unberechtigte Personen als Polizeibeamte ausgaben. Bereits am Dienstagabend und dem vorausgegangenen Wochenende konnte das Phänomen in vielfacher Weise im Stadtgebiet Ludwigshafen registriert werden. Die Polizei weist darauf hin, bei solchen Anrufen auf Nachfragen keine Auskünfte am Telefon zu erteilen und niemandem Gegenstände zu übergeben. Sollten Sie einen solchen...

Blaulicht

Achtung im Kreis Germersheim
Betrüger am Telefon

Germersheim. Zu zwei versuchten Betrugstaten kam es am Donnerstagnachmittag zwischen 15 und 18 Uhr im nördlichen Landkreis Germersheim. Zunächst wurde eine 85 -jährige Frau aus Lingenfeld angerufen und hinsichtlich ihrer Ersparnisse befragt. Die Frau reagierte gegenüber dem Anrufer empört und drohte damit die Polizei zu verständigen. Daraufhin beendete der anonyme Anrufer das Telefonat. Gegen 18 Uhr kam es zu einem zweiten Anruf in der Ortschaft Hördt. Auch hier hatte sich ein unbekannter Mann...

Blaulicht
Symbolfoto
2 Bilder

Betrugswelle schwappt durch Kaiserslautern
Falsche Polizeibeamten versuchen Beute zu machen

Kaiserslautern. Eine ganze Welle versuchter Trickbetrügereien ist am Mittwoch durch Kaiserslautern geschwappt. Demnach haben Betrüger über den ganzen Tag verteilt Menschen im Stadtgebiet angerufen und sich als Polizeibeamte ausgegeben - das Ziel der Anrufer: Sie wollten an Informationen über Wertgegenstände und Bankverbindungen ihrer ausgewählten Opfer kommen. Die meisten Angerufenen erkannten allerdings den Betrugsversuch und reagierten richtig, indem sie einfach auflegten. Eine der...

Blaulicht

"Enkeltrick" und Gewinnspiel-Scam in Schifferstadt
Erneut Betrüger am Telefon

Schifferstadt. In der Zeit von 14. November bis 17. November kam es erneut zu mehreren betrügerischen Anrufen. Dabei wurde den Angerufenen zum einen vorgetäuscht, bei einem Gewinnspiel gewonnen zu haben, wobei es zur Gewinnauszahlung noch weiterer Schritte des Anrufers bedürfe, um den Gewinn auszahlen zu können. Zum anderen gaben sich die Betrüger als Angehörige aus und spielten eine Notlage vor. In diesem Fall wurde angegeben, dass man auf Grund eines Immobilienkaufs dringend Geld für die...

Blaulicht

Die Polizei warnt
Vorsicht vor Betrugsmasche durch Anrufe

Kirchheimbolanden. Die Opfer werden zur Untermauerung der Glaubwürdigkeit und zur Bestätigung der Richtigkeit des Anrufes, täterseitig aufgefordert die Notrufnummer "110" zu wählen. Tatsächlich wird das Telefonat jedoch nicht beendet, so dass bei Anwahl der Notrufnummer durch das Opfer, eine entsprechende Notrufentgegennahme durch die in der Leitung verbleibenden Täter fingiert und das Keilergespräch fortgeführt wird. Es erfolgt eine Umleitung des Telefonates auf eine kostenpflichtige...

Blaulicht
Symbolfoto

Betrug mit Gewinnversprechen scheitert

Kaiserslautern/Landkreis Kaiserslautern. Gleich mehrere Bewohner der Stadt und des Landkreis Kaiserslautern sind am Montagvormittag von Betrügern angerufen worden. Die Anrufer gaukelten ihren Gesprächspartnern vor, sie hätten an einem Gewinnspiel teilgenommen und hohe Geldsummen gewonnen. Vor der Auszahlung des Gewinns müssten aber Notar- und Transportkosten von 900 Euro beglichen werden. Die Opfer sollten deshalb zunächst in einem Geschäft PlayStation-Gutscheine kaufen. Bei einem weiteren...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.