Kunstmarkt und Buchausstellung am 17. November im Ägidienhaus
Es stehen über 300 Kunstobjekte zum Verkauf für den guten Zweck

Über 300 Exponate stehen am 17. November zum Verkauf
2Bilder
  • Über 300 Exponate stehen am 17. November zum Verkauf
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Speyer. Sonntag, 17. November, soll ein großer Tag werden, für die Kunstsammler in der Region: Dann veranstaltet der Dombauverein von 10 bis 16 Uhr seinen Kunstmarkt im Speyerer Ägidienhaus. Über 300 Kunstwerke - Gemälde, Stiche, Drucke, Skulpturen und Schnitzereien - hat der Verein seit dem Frühsommer gesammelt, geordnet und bewertet, nun sollen sie verkauft werden. 
Der komplette Erlös der Veranstaltung wird für Projekte zur Erhaltung des Speyerer Domes verwendet, daher sollen - wenn möglich - auch alle Exponate an den Mann und die Frau gebracht werden.  
Kunst gibt es dort für jeden Geldbeutel, wie die Organisatoren des Kunstmarktes betonen. Die günstigsten Werke - Drucke Speyerer Ansichten - sind schon ab fünf Euro zu erhalten, die teuersten Ölgemälde kosten bis zu 600 Euro. Was die Motive und Künstler betrifft, gebe es ein breites Repertoire von ambitionierten Hobbymalern bis hin zu anerkannten Größen wie Otto Ditscher, Karl Hufnagel oder Werner Holz. Auch was die Motive betrifft, ist für jeden Geschmack etwa dabei: Vom Blumenstillleben bis hin zur Landschaft und zur Speyerer Stadtansicht.

15 Euro soll die Druckgrafik kosten, denn am 17. November gibt es Kunst auch für den kleinen Geldbeutel
  • 15 Euro soll die Druckgrafik kosten, denn am 17. November gibt es Kunst auch für den kleinen Geldbeutel
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Parallel zum Kunstmarkt des Dombauvereins findet ebenfalls im Ägidienhaus, Gilgenstraße 17,  auch die Weihnachts-Buchausstellung der Katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) St. Joseph in  Speyer statt. Ebenfalls von 10 bis 16 Uhr werden hier Neuveröffentlichungen des Buchmarktes präsentiert. Wer sich hier seinen Lesestoff für die Wintertage oder die ersten Weihnachtsgeschenke vorbestellt, tut mit seinem Kauf ebenfalls Gutes, denn mit jeder Bestellung wird die Katholische Bücherei unterstützt. 
Außerdem locken hier noch Kaffee und selbstgebackener Kuchen. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Über 300 Exponate stehen am 17. November zum Verkauf
15 Euro soll die Druckgrafik kosten, denn am 17. November gibt es Kunst auch für den kleinen Geldbeutel
Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.