IHK Rhein-Neckar
Verzicht auf Quarantäne schnell umsetzen

"Das Europa-Geschäft und das Schweiz-Geschäft sind für unsere Mitgliedsunternehmen von enormer Bedeutung", sagt Jürgen Lindenberg, Erster Vizepräsident und Vorsitzender des Außenwirtschaftsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar.
  • "Das Europa-Geschäft und das Schweiz-Geschäft sind für unsere Mitgliedsunternehmen von enormer Bedeutung", sagt Jürgen Lindenberg, Erster Vizepräsident und Vorsitzender des Außenwirtschaftsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar.
  • Foto: Gaier
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. „Wir freuen uns, dass sich Bund und Länder auf eine zeitnahe Aufhebung der Quarantänepflichten für Rückkehrer und Einreisende aus anderen EU-Ländern und der Schweiz geeinigt haben. Es ist gut, dass so eine Einigung auch unter Berücksichtigung des Gesundheitsschutzes möglich war. Wir sprechen uns als IHK im Interesse der Wirtschaft in unserer Region nun für eine schnelle Umsetzung der Einigung auch in Baden-Württemberg aus“, erklärt Jürgen Lindenberg, Erster Vizepräsident und Vorsitzender des Außenwirtschaftsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar.

„Das Europa-Geschäft und das Schweiz-Geschäft sind für unsere Mitgliedsunternehmen von enormer Bedeutung. Das Reparieren, Inbetriebnehmen und Warten von Maschinen und Anlagen bei Kunden gerade in Frankreich, der Schweiz, Italien und Österreich, aber auch in anderen EU-Staaten ist nicht nur für die dortigen Kunden unserer Unternehmen von großer Bedeutung, sondern auch für unsere Unternehmen. Nur so können sie ihren vertraglichen Verpflichtungen nachkommen. Nur so können sie ihren Partnern ihre Leistungsfähigkeit gerade auch in schwierigen Zeiten beweisen. Wenn ein Servicetechniker nach einem Einsatz erst mal nach Rückkehr nach Baden-Württemberg für zwei Wochen in Quarantäne muss, dann ist dieser Einsatz nicht darstellbar“, betont Lindenberg

Lindenberg stellt weiter klar: „Gleiches gilt für andere Auslandseinsätze wie zum Beispiel Schulungen und bis hin zu Kundengesprächen zur Geschäftsanbahnung. Denn neue Aufträge sind es, die unsere Unternehmen aktuell am meisten brauchen. Auch von Kunden aus anderen EU-Mitgliedsstaaten. Und Telefonate und Videokonferenzen können auf Dauer persönliche Gespräche nicht ersetzen. Geschäfte entstehen durch gegenseitiges Vertrauen. Und Vertrauen entsteht wiederum am allerbesten durch persönliche Gespräche.“  ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen