TK Grün-Weiss Mannheim gegen Krefeld
Zwölf Uhr Mittags

Meisterschafts-Showdown am Neckarplatt.  foto: kunz

Tennis. Die Uhrzeit ist am Samstag um 12 Uhr mittags gut gewählt, ist doch gerade in Westernfilm-Klassikern dies die Stunde, wenn sich die beiden Kontrahenten zum entscheidenden Duell gegenüberstehen.
So treffen am vorletzten Spieltag der Tennis-Bundesliga der Titelverteidiger TK Grün-Weiss Mannheim und der Spitzenreiter HTC Blau-Weiß Krefeld am Samstag um 12 Uhr am Neckarplatt zum direkten Duell aufeinander. In den Showdown zwischen den beiden mit 12:2 Zählern punktgleichen Teams gehen die Gäste aus der Seidenstadt zwar mit dem bessern Spielverhältnis, doch der Tabellenzweite aus Mannheim hat es dennoch selbst in der Hand, den im Vorjahr errungenen deutschen Meistertitel zu verteidigen.
Zwar ist der Sieger des Bundesliga Topspiels am Samstag noch nicht am Ziel aller Meisterträume, am letzten Spieltag am Sonntag würde dann aber schon ein Unentschieden reichen, um den Titelgewinn 2019 zu feiern. Während die Grün-Weißen am Sonntag (11 Uhr) auswärts beim als Mitfavorit gestarteten Gladbacher HTC in Mönchengladbach antreten müssen, haben die Krefelder ebenfalls um 11 Uhr den Rochusclub aus Düsseldorf zum Saisonabschluss zum Derby zu Gast.
Sollte das Samstagsduell zwischen den Grün-Weißen und den Blau-Weißen mit einem 3:3-Unentschieden enden, dann käme es am Sonntag zum Fernduell, wobei Mannheim dann wohl auf Düsseldorfer Schützenhilfe angewiesen wäre. Auf solche Rechenspiele haben Grün-Weiss Teamchef Gerald Marzenell und seine Jungs aber sicherlich keine Lust, die gerade vor eigenem Publikum am Samstag die große Chance nutzen wollen, sich im Endspurt um den Titel vor dem letzten Spieltag am Sonntag in eine hervorragende Position zu bringen, um das zu schaffen was noch schwerer ist als einen Titel zu holen, nämlich ihn auch zu verteidigen. Der TK Grün-Weiss hat in der laufenden Bundesligasaison schon gezeigt, dass er mit schwierigen Situationen umgehen kann, so auch am vergangenen Sonntag, als man den langjährigen Rivalen TK Kurhaus Lambertz Aachen am heimischen Neckarplatt mit 4:2 besiegte und dabei beim Stand von 2:2 nach den vier Einzeln die beiden Mannheimer Doppel Tobias Kamke/Jeremy Jahn und Pedro Martinez Portero/Andreas Beck ihre Aachener Gegenüber in die Schranken verwiesen und für den 4:2-Sieg sorgten.
Da die Krefelder ihrerseits beim Aufsteiger TK Blau-Weiss Aachen mit 4:2 gewannen, war der Mannheimer Heimsieg umso wichtiger. In der Familie Melzer werden am Samstag allerdings auf beiden Seiten die Daumen gedrückt, denn auch wenn es auf dem Platz wohl kaum zum Duell zwischen Jürgen Melzer (BW Krefeld) und seinem jüngeren Bruder Gerald Melzer (GW Mannheim) kommen wird, werden die beiden Österreicher ihrem jeweiligen Team im Kampf um die Deutsche Meisterschaft fest die Daumen drücken. | va

Autor:

Peter Engelhardt aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das Gebiet rund um die Nahe besticht neben der idyllischen Natur und der beeindruckenden Landschaft auch durch das Weinanbaugebiet "Weinland Nahe". Im Gräfenbachtal bei Bad Kreuznach ist das Weingut Genheimer-Kiltz zu finden, bei dem Pioniergeist und eine tiefe Verbundenheit zur Natur harmonisch in Einklang treten.
Aktion 10 Bilder

Verlosung: 3 Wein-Pakete des Weinguts Genheimer-Kiltz
"Weinland Nahe"

Gutenberg im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Ein besonderes Ausflugsziel für Menschen aus der Pfalz und dem Rhein-Neckar-Kreis ist das Naheland. Weingenießer kennen es auch als "Weinland Nahe". Was wenige wissen: Im Naheland ist Deutschlands Sauvignon-Pionier, das Weingut Genheimer-Kiltz, zuhause. Die Qualität der charakterstarken Weine des Weinguts ist international preisgekrönt. Kein Wunder also, dass auch renommierte Weinführer wie Gault&Millau, Eichelmann und Vinum Weinguide...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen