Der Mittelfeldspieler hat sich über das Saisonende hinaus an den SVW gebunden
Gianluca Korte verlängert bis 2020 beim SV Waldhof

Gianluca Korte freut sich mit Jochen Kientz, sportlichem Leiter beim SV Waldhof, über seine Vertragsverlängerung
  • Gianluca Korte freut sich mit Jochen Kientz, sportlichem Leiter beim SV Waldhof, über seine Vertragsverlängerung
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Laura Seezer

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat Mittelfeldspieler Gianluca Korte über das Saisonende hinaus an sich gebunden und seinen Vertrag verlängert. Das neue Arbeitspapier des 28-Jährigen ist bis zum 30.06.2020 datiert.
„Gianni ist ein absoluter Leistungs- und Sympathieträger beim SVW. Er spielt eine herausragende Saison und fühlt sich im Verein und der Stadt rundum wohl. Er hat sich zu einem wichtigen Eckpfeiler entwickelt, insofern ist die Vertragsverlängerung der logische Schluss“, zeigt sich der Sportliche Leiter Jochen Kientz zufrieden.
„Seine individuelle Qualität, seine Dribblings, ein sehr gutes 1:1 sowie sein sehr starker Torabschluss sind Dinge, die ihn auszeichnen“, erklärt Cheftrainer Bernhard Trares und betont: „Daher sind wir alle glücklich, dass er bei uns bleibt.“
„Wir spielen offensiven und erfolgreichen Fußball. Es macht Spaß, Teil dieser Mannschaft zu sein, und ich merke, dass hier einiges möglich ist. Ausschlaggebend für mich waren die Gespräche mit den Verantwortlichen, die mir das Gefühl gegeben haben, wichtig für die Mannschaft und wichtig für die Zukunft zu sein,“ so Korte.
Der gebürtige Speyrer ist seit Juli Januar 2016 bei den Blau-Schwarzen, absolvierte 107 Spiele, erzielte 24 Treffer und bereitete 20 Tore vor. In der aktuellen Saison kam Korte 23 Mal zum Einsatz und war an 15 Treffern beteiligt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen