Großeinsatz in Mannheims Innenstadt
Erneut Polizeibeamte von Jugendlichen attackiert

Großes Polizeiaufgebot der Mannheimer Polizei am Plankenkopf.
3Bilder
  • Großes Polizeiaufgebot der Mannheimer Polizei am Plankenkopf.
  • Foto: Gaier
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Weil Jugendliche am Samstagabend, 9. Mai, gegen die Coronaverordnung verstießen, kam es am so genannten Plankenkopf in der Mannheimer Innenstadt erneut zu einem Großeinsatz der Polizei. Laut Polizeibericht versammelten sich am frühen Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, an den Quadraten P7/O7, in der Spitze rund 250 Personen. Darunter befanden sich nach Angaben der Polizei auch circa 30 bis 50 Personen im jugendlichen und heranwachsenden Alter, die eng aneinander standen und so gegen das Kontaktverbot und die Abstandsregeln verstießen. Als sie nach Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzungen hinsichtlich der Bestimmungen der Coronaverorndung aufgefordert wurden, auseinander zu gehen, wurden aus der Gruppe heraus erste Böller auf die Beamten geworfen. Zwei von ihnen wurden dadurch leicht verletzt. Sie erlitten Knalltraumata, konnten aber ihren Dienst bis zum Ende fortsetzen, berichtet die Polizei. Drei Tatverdächtige im Alter von 13, 16 und 17 Jahren wurden vorläufig festgenommen.

Nachdem einzelne Kleingruppen sich mittlerweile aus der Ansammlung herausgelöst hatten und über die Planken und die Fressgasse in Richtung Paradeplatz zogen, wurden laut Pressemeldung der Polizei weitere Streifenwagenbesatzungen nach und nach in die Mannheimer Innenstadt beordert. Auf dem Weg dorthin wurden in der "Fressgasse", kurz vor der "Breiten Straße" aus einer dieser Gruppierungen heraus mehrere Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben. Munitionshülsen wurden später bei einer Absuche vor einem Juweliergeschäft in der Fressgasse aufgefunden und sichergestellt. Allen an den Ansammlungen beteiligten Personen wurden Platzverweise erteilt, denen sie zum Teil nach einigem Zögern schließlich befolgten. Der Polizeieinsatz war nach rund drei Stunden beendet. Gegen 21.30 Uhr hatte sich die Situation in der Innenstadt normalisiert.

Insgesamt waren nach Angaben der Polizei über 30 Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. Neben Besatzungen aller Mannheimer Polizeireviere, waren auch Beamte umliegender Reviere, Beamte der Wasserschutzpolizei und der Bereitschaftspolizei sowie städtische Mitarbeiter des Ordnungsdienstes in den Einsatz integriert. Bereits am Freitagabend hatten sich an derselben Stelle am Plankenkopf rund 150 Jugendliche und Heranwachsende versammelt, die ebenfalls einen größeren Polizeieinsatz auslösten. Dabei wurden zwei Polizeibeamte und zwei städtische Mitarbeiter leicht verletzt. Drei Jugendliche wurden vorläufig festgenommen.

Im Zusammenhang mit diesem Polizeieinsatz kursiert in den Sozialen Medien eine kurze Videosequenz, in dem ein Beamter einen Jugendlichen überwältigt und am Boden festhält. Von besonderer Bedeutung ist hierbei, Einsicht in das ungekürzte Video zu bekommen, um den genauen Hergang bewerten zu können. Personen, die im Besitz dieses ungekürzten Videos sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Mannheim, Telefon 0621 174-0 in Verbindung zu setzen oder das Video per E-Mail an mannheim.pp@polizei.bwl.de zu übersenden. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wie kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen? Der Barfußpfad in Bad Sobernheim führt auch durch den Fluss Nahe.
  7 Bilder

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Barfußpfad Bad Sobernheim
Abenteuer für nackte Füße

Bad Sobernheim. Im Naheland in Rheinland-Pfalz gibt es viele besondere Ausflugstipps und abenteuerliche Unternehmungen für Jung und Alt zu entdecken. Gerade im Sommer fragen sich viele: Was hilft gegen die Hitze? Wie kann man sich am besten abkühlen? Wir haben eine Idee: Kennt ihr schon den Barfußpfad in Bad Sobernheim? Die Schuhe aus und los geht's: Mit nackten Füßen durch kühlen, nassen Schlamm zu stapfen und mit braunen Beinen bis zu den Knien über Rindenmulch, Steine, Sand und viele...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
  7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen