Theaterfest und Patenschaftskonzert mit dem JugendSinfonieOrchester Mannheim  am 15. September
Spielzeiteröffnung am Nationaltheater Mannheim

Die 240. Spielzeit am Nationaltheater Mannheim beginnt mit dem traditionellen und beliebten Theaterfest am 15. September ab 15 Uhr.
  • Die 240. Spielzeit am Nationaltheater Mannheim beginnt mit dem traditionellen und beliebten Theaterfest am 15. September ab 15 Uhr.
  • Foto: NTM
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Die 240. Spielzeit am Nationaltheater Mannheim beginnt mit dem traditionellen und beliebten Theaterfest am Samstag, 15. September ab 15 Uhr. Wieder sind Groß und Klein, Theaterbesucher und Neulinge eingeladen, das NTM zu entdecken, und zu erfahren, wie der Theaterzauber entsteht, welche Kunstfertigkeiten dafür benötig werden und wer die Menschen auf und hinter der Bühne sind – dies alles bei Gewinnspielen, Werkstattkonzerten und -besuchen, bei Spielplanpräsentationen der Sparten, Requisiten-, Masken- und Kostümverkauf, Führungen und Mitmachaktionen, Kaffee und Kuchen, Party und Musik.
Das neue Schauspielensemble stellt sich etwa bei der Bühnenshow »Wenn ich an Mannheim denke…« vor sowie beim Speed-Dating »Ich schau Dir in die Augen, Kleines …«, der Tanz veranstaltet mit dem »Speed-Dancing« einen Wettbewerb unter Tanzfreunden, die Oper lädt zum Offenen Singen mit dem Alphabet-Chor und jubelt »Freude, schöner Götterfunken«, das Junge NTM veranstaltet einen Parcours vor der Einfahrt des Werkhauses, das neue Stadtensemble stellt sich bei der »Mannheimer Mini-Mess« vor und zeigt Ausschnitte aus seiner Eröffnungsproduktion »Volksfest«, im Opernhaus werden Bühnengeheimnisse bei einer Technikshow enthüllt und im Theatercafé klingt der Tag mit dem Konzert von Kawahara und anschließender Party aus.
Ein besonderer Höhepunkt des Theaterfestes wird das gemeinsame Konzert des JugendSinfonieOrchesters Mannheim der Musikschule (JSOM) mit dem Nationaltheater-Orchester (NTO) sein, die zusammen Beethovens 5. Sinfonie musizieren und damit ihren neuen Patenschaftsvertrag feiern. Die Patenschaft, die im Rahmen der »tutti-pro-Orchesterpatenschaft« der Verbände Jeunesses Musicales, Deutsche Orchestervereinigung und Verband deutscher Musikschulen geschlossen wird, umfasst auch Probenbesuche, Workshops, Coachings und Aufführungsbesuche im Orchestergraben für die jungen Musiker. Der Eintritt zum »Theaterfest« ist frei.  (ps/gai)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen