Die Not der Bäume, grüne Riesen wackeln
„Heimat shoppen“ in Ludwigshafen

Malin Handrick Foto: Lotz

Ludwigshafen. Das Einkaufen zum Erlebnis machen geht nirgendwo besser und persönlicher als im „Laden um die Ecke“. Der lokale Einzelhandel in der eigenen Innenstadt bietet jedoch nicht nur Vielfalt und hervorragende Beratung, sondern stärkt die Kommune als Ganzes. Er belebt die Innenstädte und Stadtteilzentren, schafft Arbeitsplätze, bildet die Fachkräfte von morgen aus und sorgt damit für eine stabile Wirtschaft. Mit seinen Steuern macht er die Kommunen handlungsfähig. Darüber hinaus sponsern die Unternehmen oft auch noch die örtlichen Vereine und tragen zu einem umfangreichen Angebot für alle bei.
Wer also lokal einkauft, stärkt die Innenstädte und sorgt damit für lebendige und attraktive Zentren mit einer hohen Lebensqualität.
Die Corona-Pandemie hat die ohnehin schon enormen Herausforderungen für den stationären Einzelhandel in diesem Jahr jedoch nochmals deutlich verschärft und gefährdet damit nicht nur die Existenzgrundlage vieler Einzelhandelsgeschäfte, sondern schwächt auch die Innenstädte insgesamt. Gerade jetzt ist es daher wichtiger denn je, ein klares Zeichen für unsere Innenstädte und den Handel vor Ort zu setzen.
Ziel der Initiative „Heimat shoppen“ ist es, den stationären Handel und besonders dessen vielfältige Stärken in das Bewusstsein der Kunden zu rücken. Die von den Industrie- und Handelskammern initiierte, bundesweite Kampagne findet auch in diesem Jahr wieder mit über 30 IHKs in mehr als 380 Städten und Gemeinden statt. In ganz Rheinland-Pfalz beteiligen sich erneut rund 70 Kommunen.
Unter der Dachmarke „Heimat shoppen“ treten die teilnehmenden Unternehmen gemeinsam auf und zeigen, welche wichtige Rolle sie in einer Stadtgemeinschaft spielen. In der Pfalz geht die Kampagne 2020 bereits in die zweite Runde, diesmal beteiligen sich insgesamt 14 Kommunen mit rund 500 Unternehmen. In Ludwigshafen haben auch dieses Jahr wieder mehrere Werbegemeinschaften ihre Teilnahme zugesagt. Neben einigen Innenstadtgeschäften beteiligen sich auch die Werbegemeinschaft „Top in Lu“ sowie die Gewerbevereine Friesenheim und Oggersheim. Wir freuen uns, dass die Unternehmen in Ludwigshafen die Initiative so positiv aufgegriffen haben und ihren Kunden an den Aktionstagen am 11. und 12. September 2020 viele besondere Aktionen und Events bieten. Die IHK Pfalz begleitet „Heimat shoppen“ auch über die Aktionstage hinaus, da die Kernbotschaft, lokale Betriebe zu unterstützen, für das ganze Jahr gilt. Über die aktuellen Impressionen und Events aus der gesamten Pfalz berichtet die IHK Pfalz ganzjährig u. a. auf ihrem Instagram-Account @heimatshoppen_pfalz.
Allen Beteiligten wünschen wir an den kommenden Aktionstagen ein tolles Einkaufserlebnis und vor allem viel Spaß!

Malin Handrick
Referentin für Handel Tourismus und Stadtentwicklung

Autor:

Wochenblatt Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen