Erste Impfungen im „Guten Hirten“ in Oggersheim
Lang ersehnter Impfstart

Tanja Marx, Gesundheits- und Krankenpflegerin im Guten Hirten wird von Alexander Betz, Assistenzarzt des Sankt Vincentius Krankenhauses, geimpft.  Foto: ps
  • Tanja Marx, Gesundheits- und Krankenpflegerin im Guten Hirten wird von Alexander Betz, Assistenzarzt des Sankt Vincentius Krankenhauses, geimpft. Foto: ps
  • hochgeladen von Kim Rileit

Ludwigshafen. Lang ersehnt war der Corona-Impfstoff im Krankenhaus zum Guten Hirten, denn die Vorbereitungen zur Impfung der Mitarbeiter waren bereits im Dezember abgeschlossen. Am Freitag, 15. Januar, konnte nun endlich mit der Schutzimpfung gegen Covid-19 begonnen werden.

Im ersten Schritt hatte der Gute Hirte, anders als die anderen Ludwigshafener Krankenhäuser, bisher keine Impfstofflieferung des Landes erhalten.

In Abstimmung mit der zuständigen Landesbehörde war es jedoch möglich, die ersten Mitarbeiter des Guten Hirten Ende letzter Woche aus der Impfstoffzuteilung zu impfen, die für das „Schwesterkrankenhaus“ - Sankt Vincentius Krankenhaus in Speyer zugeteilt worden war. Zum Einsatz kam der Impfstoff des Herstellers Moderna.

Insgesamt konnten bisher rund 120 Mitarbeiter geimpft werden – die Impfung wurde vom Krankenhaus Zum Guten Hirten und vom Sankt Vin-centius Krankenhaus selbst organisiert und durchgeführt. Weitere Impfungen sind bereits geplant und können erfolgen, sobald der Impfstoff zur Verfügung gestellt wird.

In der Aula des Speyerer Krankenhauses standen drei geschulte Impfteams, bestehend aus zwei Ärzten und einer Pflegekraft bereit. Zudem kümmerte sich ein Ärzteteam um die persönliche Aufklärung aller Mitarbeiter. „Unser Ziel ist eine hohe Impfquote bei allen Mitarbeitern. Wir sind dankbar dafür, dass durch die Impfung der Schutz unserer Mitarbeiter vor einer Infektion verbessert werden wird. Damit ist zugleich ein wichtiger Beitrag zur weiteren sicheren Versorgung unserer Patienten geleistet“, sagte Dr. med. Jörg Breitmaier, Ärztlicher Direktor des Guten Hirten. Die Impfung der ersten Mitarbeiter hat zunächst keine Auswirkung auf den Krankenhausalltag. Die aktuellen Schutzkonzepte im Haus gelten unverändert weiter.

Dr. Christine Weis, Chefärztin der Klinik für Geriatrie und Innere Medizin, berichtet über viele persönliche Informations- und Fragerunden in zahlreichen Einzel-gesprächen und Kleingruppen. Abhängig von der gelieferten Anzahl an Impfdosen wurden nun im ersten Schritt alle Mitarbeiter mit Patientenkontakt geimpft.

Eine Impfpflicht lehnen beide Mediziner jedoch ab. Sie setzen vielmehr auf eine umfassende Aufklärung. Bei der meist gestellten Frage über mögliche Nebenwirkungen der Impfung konnte Dr. Weis beruhigen: „Nach einer Impfung können Schmerzen an der Einstichstelle auftreten, auch Abgeschlagenheit oder leichtes Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen sind möglich, aber selten“, so Dr. Weis. „Diese Reaktio-nen klingen in der Regel aber nach wenigen Tagen komplett ab.“ Auch sie habe sich im Vorfeld informiert, den Aufklärungsbogen aufmerksam gelesen und sich ihre Gedanken gemacht, erzählt Tanja Marx, die seit vielen Jahren als Gesundheits- und Krankenpflegerin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Krankenhaus Zum Guten Hirten arbeitet. „Ich finde, die Impfung ist der nächste sinnvolle Schritt, damit wir alle irgendwann einmal wieder ein normales Leben führen können“, so Marx. In vier Wochen startet die zweite Impfaktion. kim/ps

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
4 Bilder

BAUHAUS Firmenlauf Mannheim
Über 800 Anmeldungen für den virtuellen Lauf

+++ Nachmeldungen sind online möglich +++ Am Mittwoch, 23. Juni ist es soweit: dann fällt der Startschuss zum virtuellen BAUHAUS Firmenlauf Mannheim. Innovative Ideen gepaart mit jahrzehntelanger Firmenlauf-Erfahrung ermöglichen es, das altbekannte Konzept auf digitalem Weg aufleben zu lassen. Mehr als 800 Läufer*innen sind bereits angemeldet, Nachmeldungen sind online unter www.firmenlauf-mannheim.de weiterhin möglich. Pro „Virtual Runner“ spendet der Veranstalter 5 € an regionale Projekte und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Malerisch ins Rebenmeer eingebettet: Vinothek des Weinguts Vögeli in Wollmesheim.
5 Bilder

Neuer Vinothekenführer erscheint am 19. Mai im Bundle mit Gastroguide
Doppelter espresso

Erlebniswelt Wein. Tradition und Moderne, harte Arbeit und totaler Genuss – das Thema Wein offenbart eine vielseitige Erlebniswelt, die mehr bietet als „nur“ die Unterscheidung zwischen roten und weißen Tropfen. Deshalb hat sich das Team des „espresso – Der Gastroguide für die Metropolregion Rhein-Neckar“ Vinotheken, Weinbars und Weingüter aus den Regionen Pfalz, Nordbaden, Hessische Bergstraße und südliches Rheinhessen genauer angesehen. Dabei sind 40 Porträts entstanden, die am 19. Mai im...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Badausstellung in Ludwigshafen-Ruchheim zeigt aktuelle Trends und zeitlose Klassiker
7 Bilder

Badausstellung für Ludwigshafen und Mannheim
Badplanung beim Profi

Ludwigshafen/Mannheim. Wer Badezimmer in Ludwigshafen, Mannheim oder der Region planen möchte, dem raten Experten, eine Badausstellung zu besuchen. Zu empfehlen ist die Badausstellung von Bad & Design in Ludwigshafen, denn sie zeigt aktuelle Bad-Trends sowie zeitlose Klassiker. Badausstellung in Ludwigshafen und Mannheim Die Badezimmer-Profis von Bad und Design Ludwigshafen bieten eine umfangreiche Ausstellung für alles rund um die Themen Wellness und Badrenovierung. Auf 700 Quadratmetern...

RatgeberAnzeige
2 Bilder

Videoberatung in der Rochus Vital Apotheke

Sie oder Ihre Liebsten hat es erwischt, brauchen einen Rat oder umgehend ein Medikament aus der Apotheke, können oder wollen aber keinesfalls vor die Türe gehen? Das müssen Sie auch nicht! Ab sofort haben Sie mit unserem sprechstunde.online Tool, die Möglichkeit einen Online Gesprächs-Termin mit einem unserer Pharmazeuten wahrzunehmen. Wir beraten Sie online. Face-to-face! Von Angesicht zu Angesicht. In einem Video-Telefonat! Bei Bedarf bringen wir Ihnen dann auch Ihre Arzneimittel* oder...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen