Krankenhaus Zum Guten Hirten

Beiträge zum Thema Krankenhaus Zum Guten Hirten

Lokales
Symbolfoto.

Krankenhaus Zum Guten Hirten
Besuche wieder eingeschränkt möglich

Ludwigshafen. Auch das Krankenhaus Zum Guten Hirten in Ludwigshafen musste vorübergehend Besuche bei Patienten im Interesse Aller untersagen. Doch seit Montag, 6. Juli 2020, dürfen nun wieder auf Stationen des Krankenhauses Patientenbesuche mit Einschränkungen stattfinden. Ausgenommen sind die Station 1a/b und die Intensivstation. Besucher und Patienten werden gebeten, sich vorab über die geltenden Regeln durch einen Anruf auf der behandelnden Station (über die Telefonzentrale 0621 6819-0) zu...

Lokales

Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie
Auch im Krankenhaus Zum Guten Hirten müssen die Patienten vorerst auf Besuche verzichten

Ludwigshafen.  Ab sofort können Patientinnen und Patienten im Krankenhaus Zum Guten Hirten, wie in den meisten anderen Krankenhäusern, nicht mehr besucht werden.Das Besuchsverbot soll helfen, das Ansteckungsrisiko für Patienten, Besucher und Mitarbeiter weiter einzudämmen. Ausnahmen bei kritisch kranken oder sterbenden Patienten sind nach Rücksprache mit den Pflegefachkräften möglich. Das Besuchsverbot ist eine Vorsichtsmaßnahme. Im Krankenhaus Zum Guten Hirten wird zurzeit (18. März 2020, 11...

Lokales

Freitagsclub am 21. Februar im Krankenhaus Zum Guten Hirten in Ludwigshafen
„Leben im Wohnheim“.

Ludwigshafen. Am Freitag, 21. Februar, gibt es einen Filmbeitrag zum Thema „Leben im Wohnheim“.  Immer freitags von 14 bis 15 Uhr bietet der Freitagsclub Patienten, Angehörigen, Mitarbeitern und der interessierten Öffentlichkeit abwechslungsreiche Informationen aus dem gemeindepsychiatrischen Verbund rund um das Thema Psychiatrie und Psychotherapie in der Aula des Krankenhauses Zum Guten Hirten Ludwigshafen in der Semmelweisstraße 7. Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzt, kommt unter anderem mit...

Wirtschaft & Handel
In Feierlaune: Bürgermeisterin Monika Kabs, Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Geschäftsführer der Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern Dr. Wolfgang Schell, Schwester Pia Gensheimer von der Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern), Verwaltungsdirektor Bernhard Fischer, Geschäftsführerin des Bundesverbandes für Ergotherapeuten in Deutschland Christine Donner, Pastoralreferentin Angela Steiger, Schulleiterin Verena Klinkner (von links nach rechts)
2 Bilder

Schule für Ergotherapie in Speyer offiziell eröffnet
Gut für die Stadt und für die Menschen

Speyer. Fast vier Monate nach dem Start der neuen Schule für Ergotherapie am Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer wurde sie nun am Freitag, 24. Januar, auch offiziell eröffnet. Die wichtigste Neuerung dieser Schule ist die Schulgeldfreiheit, verbunden sogar mit einer angemessenen Ausbildungsvergütung. Alle Redner bei der Eröffnung würdigten diese Entwicklung als längst überfällig. „Sie ermöglicht, dass mehr junge Menschen diesen „tollsten Beruf der Welt“, erlernen können“, so Schulleiterin...

Wirtschaft & Handel
Ergoschüler im Unterricht.

Krankenhausstiftung der Niederbronner Schwestern eröffnet eine weitere Schule
Letzte Arbeiten für neue Schule für Ergotherapie

Speyer. Am Dienstag, 1. Oktober, startet die neue Schule für Ergotherapie in Speyer. Es werden bis zu 30 Auszubildende mit der dreijährigen Ausbildung beginnen, eine weitere Klasse, die momentan noch in Mannheim unterrichtet wird, zieht dann ebenfalls in die Räume um.Standort der neuen Schule ist das Wohnheim St. Hildegard in der Gerhart-Hauptmann-Straße in Speyer. Auch nach den Umbaumaßnahmen stehen noch Wohnheimplätze für die Auszubildenden zur Verfügung. Derzeit laufen die Umbauarbeiten:...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.