Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Peinliche Wahl

Das Badische Landesmuseum im Karlsruher Schloss soll „Badener des Jahres 2019“ (einziger Vorschlag!) sein – so zumindest die Entscheidung des „Bundes Freiheit statt Baden-Württemberg“, der in seiner Jahreshauptversammlung am Wochenende dies mit „überwältigender Mehrheit“ beschloss. Grund: Das Wehen der Badischen Fahne über dem Gebäude. „Zu verdanken ist dies nicht zuletzt der standhaften und heroischen Haltung des Badischen Landesmuseums“, so die Begründung, die dann doch überrascht.

„Standhaft“ in Sachen „Zurück zur Badischen Fahne“? Das waren primär Bürger, Oberbürgermeister, Parteien, badische Landes- und Bundespolitiker. Dem Museum, quasi eine Landesbehörde, blieb bei der Vorgabe aus der Landeshauptstadt, die Landesfahne aufzuziehen, nichts anderes übrig, als dies umzusetzen. Mit „standhaft“ hat das nichts – und mit „heroisch“ schon gar nichts zu tun. „Heroisch“ wäre es vielleicht gewesen, wenn das Museum den Dieb des Badischen Diadems aufgehalten hätte – aber das ist eine andere Geschichte, wie übrigens auch der Diebstahl einer Barockschnitzerei aus einer Vitrine des Museums. So zeigt sich das „standhafte“ Bewahren badischer Werte dann doch etwas anders.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen