Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Hohe Auszeichnung: Landeslehrpreis 2021 geht an Prof. Dr. Sebastian Wartha

Prof. Dr. Sebastian Wartha hat den Landeslehrpreis 2021 erhalten.
  • Prof. Dr. Sebastian Wartha hat den Landeslehrpreis 2021 erhalten.
  • Foto: Sarah Brassat/PHKA
  • hochgeladen von Regina Thelen

Prof. Dr. Sebastian Wartha, Leiter des Instituts für Mathematik der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PHKA), hat den Landeslehrpreis Baden-Württemberg 2021 erhalten. Die exzellent konzipierten Lehrveranstaltungen des Mathematikdidaktikers sind sehr beliebt bei den Studierenden und seine Freude an der Mathematikvermittlung ist ansteckend. Ausgezeichnet wird der Wissenschaftler insbesondere für seine Vorlesung „Zahlen und Operationen 2“.

Prof. Dr. Sebastian Wartha, Leiter des Instituts für Mathematik der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PHKA), hat den Landeslehrpreis Baden-Württemberg 2021 erhalten. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis würdigt Spitzenleistungen im Bereich Hochschullehre und wird alle zwei Jahre verliehen. Ausgezeichnet wird der Wissenschaftler, der seit 2010 die Professur für Mathematik im Elementar- und Primarbereich innehat, insbesondere für seine Vorlesung „Zahlen und Operationen 2“, eine der mathematikdidaktischen Pflichtveranstaltungen in den BA-Studiengängen Primarstufe an der PHKA.

„In seinen verständlichen und motivierenden Lehrveranstaltungen schafft es Prof. Wartha, den Funken überspringen zu lassen und Lehramtsstudierende für das Fach Mathematik zu begeistern“, freut sich Rektor Prof. Dr. Klaus Peter Rippe. Die Vorlesungen des dynamischen Hochschullehrers, der sich auch außerhalb der Lehrveranstaltungen Zeit für seine Studentinnen und Studenten nimmt, seien sehr beliebt und immer gut besucht. Und laut seinen Studierenden tragen sie maßgeblich dazu bei, „gut auf den späteren Berufsalltag als Lehrkraft vorzubereiten“.

Lernen offen zu sein für das Denken von Schülern

Thema der Vorlesung „Zahlen und Operationen 2“ sind zentrale Inhalte des Mathematikunterrichts der Jahrgangsstufen, beispielsweise Rechenstrategien und schriftliche Rechenverfahren zu allen vier Grundrechenarten oder das Stellenwertverständnis zu Zahlen größer als 100. Angehende Grundschullehrkräfte analysieren hier unter anderem Videobeispiele und Dokumente aus Schulklassen oder aus der von Prof. Wartha geleiteten Beratungsstelle Rechenstörungen, sie bewerten Aufgaben aus Schulbüchern und erarbeiten selbst Übungsaufgaben, die sie online stellen und gemeinsam diskutieren. Dabei geht es auch darum, die zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer dafür zu sensibilisieren, dass in der Mathematik Fehler zum Lernprozess gehören. Die Vorlesung wird immer wieder mit Mitgliedern des Instituts für Mathematik kritisch reflektiert, weiterentwickelt und aktualisiert.

„Mein Hauptanliegen ist es, Studierende so auf den Lehramtsberuf vorzubereiten, dass sie offen sind für das Denken ihrer späteren Schülerinnen und Schüler und didaktische Entscheidungen begründet herbeiführen können“, sagt Prof. Dr. Wartha. „Ich kann mir keinen erfüllenderen Beruf vorstellen, als mit jungen Menschen über Mathematik zu sprechen, seien es Lernende im zweiten Schuljahr oder im vierten Semester“, so der Hochschullehrer mit „großer Freude an der Mathematik, am Einfallsreichtum von Lernenden und der nie versiegenden Neugier von Kindern“. Das Preisgeld wird er einsetzen, um Videos professioneller aufzunehmen und aufzubereiten, um mit Studierenden Projekte für rechenschwache Kinder durchzuführen, bei denen weitere authentische Videos und Dokumente zur Analyse in der Lehrveranstaltung entstehen, und um sich mit erfolgreichen Lehrkonzepten an anderen Standorten auszutauschen.

Zur Person

Prof. Dr. Sebastian Wartha hat an der Universität Regensburg Mathematik und Physik für das Lehramt Realschule studiert und dort 2007 promoviert. Danach war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld und hatte eine Vertretungsprofessur an der Pädagogischen Hochschule Freiburg inne. Seit 2010 ist er Professor für Mathematik im Elementar- und Primarbereich am Institut für Mathematik, das er seit 2012 leitet. Außerdem ist er Leiter der dort angesiedelten Beratungsstelle Rechenstörungen. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind die Untersuchung gelingender und misslingender mathematischer Lernprozesse sowie die Evaluation von Fortbildungsmaßnahmen in diesem Bereich.

Über die Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Als bildungswissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht forscht und lehrt die Pädagogische Hochschule Karlsruhe zu schulischen und außerschulischen Bildungsprozessen. Ihr unverwechselbares Profil prägen der Fokus auf MINT, mehrsprachliche Bildung und Heterogenität sowie eine aktive Lehr-Lern-Kultur. Das Studienangebot umfasst Lehramtsstudiengänge für Grundschule und Sekundarstufe I, Bachelor- und Masterstudiengänge für andere Bildungsfelder sowie professionelle Weiterbildungsangebote. Rund 180 in der Wissenschaft Tätige betreuen rund 3.600 Studierende. www.ph-karlsruhe.de

Autor:

Regina Thelen aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Hochzeitslocation Bruchsal: Traumhaftes Ambiente im Castillo del Mar

Raum Bruchsal. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal findet sich im idyllischen Zeutern im Kraichgau. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den Gastgebern und deren Gästen wunderbare und unvergessliche...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Zusammen leben in Karlsruhe - das aktuelle Magazin der vhs Karlsruhe zeigt, was die Volkshochschule dazu beizutragen hat

Aktuelles Magazin der vhs Karsruhe
Zusammen leben

Karlsruhe. Aufgrund der Pandemie gibt es an der Volkshochschule Karlsruhe (vhs) momentan leider kein gedrucktes Programmheft. Doch es gibt guten Ersatz! Dreimal im Jahr wird ein kostenloses INFOMAGAZIN veröffentlicht. Die aktuelle dritte Ausgabe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema "Zusammenleben". Zu einem guten Zusammenleben - ob mit dem Partner, der Familie oder in der Gesellschaft - hat die Volkshochschule einiges beizutragen. Bildung und Wissen sind Grundvoraussetzungen für ein...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen