Feuerwehr Kaiserslautern unterstützt im Hochwassergebiet
Seit Mittwoch im Krisengebiet im Einsatz

Vor Ort treffen die Feuerwehrleute aus der Westpfalz auf Bilder völliger Zerstörung, so wie hier in Altenahr
  • Vor Ort treffen die Feuerwehrleute aus der Westpfalz auf Bilder völliger Zerstörung, so wie hier in Altenahr
  • Foto: Bernd Straßel
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Seit Mittwoch unterstützt auch die Feuerwehr Kaiserslautern mit verschiedenen Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr, der Berufsfeuerwehr sowie dem Katastrophenschutz das Krisengebiet nach den Unwettern im nördlichen Rheinland-Pfalz.

Erste Hilfeersuche erreichten am Mittwochabend die Leitstelle, woraufhin sofortige Hilfe zugesagt wurde. Seitdem sind über 100 Einsatzkräfte vor Ort. Mehrere Sondereinsatzgruppen sind in den betroffenen Regionen tätig. So wurde etwa die Integrierte Leitestelle in Koblenz mit Personal aus Kaiserslautern verstärkt, zwei Beamte waren in verschiedenen technischen Einsatzleitungen tätig, zudem Personal einer Sondereinheit Presse und Medienarbeit des Landes, die von Kaiserslautern aus organisiert wird. Seit Samstag stellt ein Zug, bestehend aus 20 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen, den Grundschutz in acht Ortsgemeinden an der Ahr sicher. Auch zwei leitende Notärzte aus Kaiserslautern sind an wechselnden Stellen im Einsatz. Ebenfalls mit vor Ort ist eine Gruppe von Feuerwehrtauchern, die am Donnerstag und Freitag vergangener Woche in Bad Neuenahr-Ahrweiler im Einsatz waren, um in ihren Häusern eingeschlossene Menschen in Sicherheit zu bringen. Weiterhin half die Einheit der örtlichen Kriminalpolizei beim Bergen von Leichen.

„Die Stadt Kaiserslautern wird alles in ihrer Kraft stehende tun, um mit Hilfeleistungen zu unterstützen. Die Bilder aus der Eifel über diese Katastrophe kaum denkbaren Ausmaßes lassen einen nicht mehr los. Die Verluste wiegen schwer. Unsere Anteilnahme und unser Gedenken gelten den Familien und Angehörigen. Was nun gilt, ist solidarisch und eng zusammen zu stehen und unsere helfenden Hände zu reichen“, so Oberbürgermeister Klaus Weichel. „Ich bin stolz auf den Einsatz und den entschlossenen Willen unserer Kräfte. Die Bevölkerung vor Ort benötigt genau diese vielfältige Unterstützung, die zurzeit geboten wird. Mein Dank gilt daher allen Helferinnen und Helfern im Katastrophengebiet“, ergänzt Feuerwehrdezernent Peter Kiefer.

Da große Bereitschaft unter allen Einsatzkräften besteht, wird Kaiserslautern auch weiterhin jede mögliche Unterstützung leisten. Selbstverständlich bleibt dabei der gewohnte Schutz der Bürgerinnen und Bürger hier vor Ort in Kaiserslautern immer aufrechterhalten. Alle zurückkehrenden Fahrzeuge und Einsatzgeräte werden schnellstmöglich wieder einsatzfähig gemacht.

Der Stadtvorstand verweist auf das eingerichtete Spendenkonto der Landesregierung für die von der Unwetter-Katastrophe betroffenen Gebiete:

Kennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“
bei der Sparkasse Mainz
Empfänger: Landeshauptkasse Mainz
IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
BIC: MALADE51MNZ

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Frauen in der Selbstständigkeit: Der Workshop "Schwarmintelligenz erfolgreich nutzen - Kollegiale Beratung für Unternehmerinnen" des BIC Kaiserslautern mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz bietet wertvolle Hilfe

Frauen in der Selbstständigkeit - Wertvolle Tipps für Unternehmerinnen

Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz. Das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) bietet im Oktober den zweiteiligen Workshop „Schwarmintelligenz erfolgreich nutzen - Kollegiale Beratung für Unternehmerinnen” an. Das Seminar im Rahmen der Reihe „Tuning – kompakt und kompetent, für Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Selbstständige“ richtet sich an Frauen, die den Weg der Existenzgründung bereits hinter sich haben und ihr Geschäftskonzept in die Tat umgesetzt haben. Aber auch Frauen,...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen