66. Europäischer Wettbewerb: „YOUrope – es geht um dich!“
Beigeordneter Färber: für Frieden, Freiheit, Demokratie in Europa engagieren

Die Preisträgerinnen und Preisträger des 66. Europäischen Wettbewerbs mit ihren betreuenden Lehrkräften sowie dem Europa-Union-Vorsitzenden Norbert Herhammer (links) und Schul- und Jugenddezernenten Joachim Färber (Mitte links)  Foto: Ps
  • Die Preisträgerinnen und Preisträger des 66. Europäischen Wettbewerbs mit ihren betreuenden Lehrkräften sowie dem Europa-Union-Vorsitzenden Norbert Herhammer (links) und Schul- und Jugenddezernenten Joachim Färber (Mitte links) Foto: Ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kaiserslautern. Für ihre ansprechenden Beiträge zum 66. Europäischen Wettbewerb „YOUrope – es geht um dich!“ wurden am 15. Mai bei einer Feierstunde im Theodor-Zink-Museum Kaiserslautern 41 kreative junge Menschen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene mit Urkunden, Gutscheinen und Sachpreisen ausgezeichnet. Mehrere hundert Schülerinnen und Schüler des Albert-Schweitzer-, Hohenstaufen- und Burggymnasiums hatten am Wettbewerb, den die Europa-Union mit Unterstützung des Referats Schulen und dem Europa Direkt Informationszentrum ausgerufen hatte, teilgenommen.
Bei verschiedenen altersgerechten Aufgabenstellungen waren Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge und Schulformen dazu eingeladen, sich unter dem Motto „YOUrope – es geht um dich!“ Gedanken um die Zukunft Europas zu machen. Angesichts der aktuell vielerorts aufkommenden rechtspopulistischen, antieuropäischen Stimmung betonte Schul- und Jugenddezernent Joachim Färber, dass die europäische Idee dringend wieder hoffähig gemacht werden müsse. Denn den Herausforderungen der modernen globalisierten Welt könne kein europäisches Land allein begegnen. „Frieden, Freiheit und Demokratie sind keine Selbstverständlichkeiten. Wir alle müssen uns für eine gute Zukunft Europas engagieren“, forderte Färber, der auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft für diesen Wettbewerb übernommen hatte. Bei der künstlerischen Ausgestaltung ihrer Arbeiten erörterten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler verschiedene europäische Fragestellungen und zeigten dabei, wofür sie sich einsetzen, was sie verändern möchten und wie wichtig Europa für sie ist. „Dabei haben Sie sich intensiv mit der politischen Kommunikation im digitalen Zeitalter auseinandergesetzt, haben untersucht, welche Rolle Influencer, Fake News und Social Bots in der Meinungsbildung spielen“, bemerkte Färber und unterstrich in diesem Zusammenhang: „Die kritische Betrachtung der Digitalisierung ist wichtig und wir müssen uns zum mündigen digitalen Bürger entwickeln.“ Abschließend wies er darauf hin, bei der Europawahl eine demokratische Partei zu wählen und dadurch den rechten, antieuropäischen Populisten eine deutliche Absage zu erteilen.
Norbert Herhammer, Vorsitzender der Europa-Union Rheinland-Pfalz, Kreisgruppe Kaiserslautern, führte durch das Veranstaltungsprogramm und zeigte sich begeistert, welchen Ideenreichtum die Schülerinnen und Schüler jedes Jahr zum Europäischen Wettbewerb mit ihren eingereichten Arbeiten beweisen. Er ermunterte die anwesenden Preisträgerinnen und Preisträger, in Sachen Europa weiter am Ball zu bleiben und sich weiterhin für ein geeintes Europa einzusetzen.
Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Cellistin Kati Punstein und Barbara Ruof-Punstein am Klavier. ps

Autor:

Pressestelle Stadt Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Steffen Schmiedtke, Fachmann für Leistungsfragen beim Jobcenter Stadt Kaiserslautern

Grundsicherung für Selbstständige
Unverschuldet in Not geraten

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Geschäftsschließungen und Kontaktbeschränkungen sind zahlreiche Gastronomen, Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer unverschuldet in eine Notsituation geraten. Ohne Einnahmen können viele ihre laufenden Kosten nicht mehr decken. Oft bleibt nur die Beantragung der Grundsicherung beim Jobcenter als letzte Möglichkeit, um diese Krise irgendwie zu überstehen. “Wenn ich mein Geschäft schließen muss, habe ich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis bietet Adam Kleszcz in seinem neuen Shop in Bruchmühlbach-Miesau im Landkreis Kaiserslautern auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde sowie Schwarzkümmelöl, Spiruletten, OPC und Manuka-Honig an.
6 Bilder

CBD K Town in Bruchmühlbach-Miesau
So kann CBD helfen

CBD K Town. Hanfprodukte und Cannabis-CBD-Produkte liegen derzeit voll im Trend und werden mittlerweile in vielen Formen angeboten. Mit seinem neuen Shop “CBD K Town”, der am 6. Januar in der Kaiserstraße 109A in Bruchmühlbach-Miesau eröffnet wurde, hat sich Adam Kleszcz auf den Verkauf hochwertiger Hanfprodukte und CBD-Produkte spezialisiert. Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis gehören auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde zum Sortiment des Ladens im Landkreis Kaiserslautern...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ab sofort findet man im E-Center Jahke in Ramstein Unverpackt von ecoterra.
7 Bilder

Jetzt neu im E-Center Jahke in Ramstein
Unverpackte Lebensmittel kaufen

E-Center Jahke. Ab sofort können die Kunden im E-Center Jahke in Ramstein Bio-Lebensmittel unverpackt einkaufen und damit einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten, denn bei der Aktion wird auf Produktverpackungen verzichtet. Neben Grundnahrungsmitteln wie Nudeln und Reis gibt es in den Unverpackt-Regalen auch Superfoods und Süßigkeiten. Selbstverständlich findet man im E-Center Jahke auch alles fürs gelungene Ostermenü: von frischem Fisch und Osterbraten bis hin zu einer riesigen...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen