Pfalztheater: Die Glasmenagerie
Von der Zerbrechlichkeit des Lebens

v.l. Nicolas Handwerker, Sophia Hahn, Hannelore Bähr und Michel Kopmann
  • v.l. Nicolas Handwerker, Sophia Hahn, Hannelore Bähr und Michel Kopmann
  • Foto: Pfalztheater / Brenner
  • hochgeladen von Petra Rödler

Vorhang auf für einen Blick in das Familienleben der Wingfields. Das Pfalztheater zeigt noch bis April 2019 Tennessee Williams Stück "Die Glasmenagerie", ein Spiel der Erinnerungen, das Regisseur Daniel Foerster sehr einfühlsam, zerbrechlich und zugleich gewaltig mit fantastisch erzeugten Bildern auf die Werkstattbühne bringt. Dazu ein brillantes Schauspielensemble, das jeder der vier Figuren Leben einhaucht.

Tom Wingfield (Nicolas Handwerker) will Dichter werden, wenngleich seine Chancen schlecht stehen. Er arbeitet für wenig Lohn als Hilfskraft in einer Fabrik. Zuhause muss er den Vater ersetzen, ein Trinker, der die Familie schon vor Jahren sitzengelassen hat. Und so flüchtet sich der junge Poet jeden Abend in die Scheinwelt des Kinos und kommt betrunken nach Hause. Und auch die anderen beiden Familienmitglieder flüchten sich auf ihre Weise in eine andere Welt. Mutter Amanda (Hannelore Bähr), früher einmal eine umschwärmte und beliebte Südstaatenschönheit, kommt mit den ärmlichen Verhältnissen, in denen sie leben muss, nicht klar. Sie lebt in der Vergangenheit und strebt für ihre Kinder ein besseres Leben an. Toms Schwester Laure (Sophia Hahn) leidet unter einer leichten Gehbehinderung und ist so schüchtern, und droht damit auch im wahren Leben außerhalb der Familie zu scheitern, dass sie sich lieber mit ihrer Sammlung zerbrechlicher Glastiere, ihrer Glasmenagerie, beschäftigt als mit Menschen. Das Leben der Drei spielt in einer kleinen Wohnung in einem tristen Hinterhof im St. Louis der 1930er Jahre. So ist auch das Bühnenbild, was die Einrichtung anbelangt, spartanisch. Grandios ist aber die Idee der drehenden Bühne, die nach außen durch Vorhänge, mal mehr mal weniger durchlässig, das Leben der Familie und das Kreisen um sich selbst darstellt, und es keinem einfach macht, sich daraus zu befreien. Mit Licht und Effekten zeichnet der Regisseur hier wunderschöne Bilder und Träume. Das ist Klasse gemacht.

Im Verlauf der Geschichte, die Tom aus seiner Sicht im Rückblick erzählt, wird die Traumwelt der Wingfields mit der Realität konfrontiert als Tom seinen Arbeitskollegen Jim (Michel Kopmann) mitbringt. Sofort macht die Mutter den netten jungen Mann krampfhaft zu einem potentiellen Heiratskandidaten für ihre Tochter. Im Abendkleid empfängt sie ihn zu einem übertrieben festlichen Essen. Auch Tochter Laura wird ausstaffiert damit sie hübsch ihrem einstigen Schulschwarm entgegentreten kann... Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten. Eines aber sei verraten: Eine großartige Sophia Hahn spielt die Laura so zerbrechlich, zart und glaubhaft, dass man wahrlich mitfühlt, wenn sie auch mal kurz aus sich herausgeht und tanzt oder sich vor Aufregung zur Begrüßung auf den Boden übergibt. Nicolas Handwerker ist ebenso überzeugend in seiner Zerissenheit zwischen Familie und Freiheitsdrang, wie Michel Kopmann als netter junger Mann. Grandios ist Hannelore Bähr, die alle Facetten ihrer Rolle mit einer solchen Hingabe und Ausdrucksstärke auf die Bühne bringt, dass man mitlebt. Mag die Geschichte in ihren Auswirkungen heute nicht mehr so ganz der Realität entsprechen, und keinen allzugroßen Bezug zum Hier und heute haben, die Glasmenagerie ist ein Stück der Erinnerung von Tom, und eine wundervoll erzählte Geschichte, der man gerne für einen Abend lauscht.

Autor:

Petra Rödler aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen