#Südpfalzgehtimmer
"Die Gäste stehen in den Startlöchern"

Silke Wiedrig

Germersheim.Stück für Stück kämpft sich die Region in Coronazeiten in Richtung Normalität zurück, doch bis tatsächlich alles wieder so läuft wie vor der Pandemie, dürfte es noch eine ganze Weile dauern. Gerade Betriebe, die mit dem Tourismus zu tun haben wie Veranstalter, Hotels und Gastronomie sind stark von den Einschränkungen betroffen. Cornelia Bauer befragte dazu Silke Wiedrig vom Verein Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim.

???: Wie geht es weiter mit dem Tourismus in der Region?
Silke Wiedrig: Grundsätzlich geht auch der Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. davon aus, dass mehr Menschen ihren Urlaub in den Sommermonaten in Deutschland verbringen werden. Dies bedeutet, dass auch unsere Region davon profitieren kann. Insgesamt ist es jedoch schwierig einzuschätzen, da noch unklar ist, wann Auslandsreisen und unter welchen Auflagen wieder möglich sein werden. Die Südpfalz bietet in kurzer Distanz eine Vielzahl an attraktiven Freizeitmöglichkeiten, so dass die Voraussetzungen für einen attraktiven Urlaub vorhanden sind.

Gespräche mit unseren Vermietern haben ergeben, dass die Stimmung zwar insgesamt positiv ist und sich die Vermieter über die Lockerungen freuen, aber nach wie vor bei einigen Betrieben Unsicherheit zur Umsetzung der Hygieneverordnung herrscht. Diejenigen, die auch während des Lockdowns Geschäftsreisende unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen beherbergt haben, sind auch auf die Urlaubsgäste vorbereitet. Unsicherheit herrscht bei einigen Betrieben auch hinsichtlich Haftungsfragen und dem Umgang mit möglicherweise erkrankten Gästen. Touristische Anfragen, bei manchen Betrieben sogar deutlich mehr als in „normalen“ Zeiten, sind vorhanden. „Die Gäste stehen in den Startlöchern, können es kaum erwarten“, sagte uns ein Vermieter im Kreis. Auch Buchungen ab Mitte Mai sind noch von vor Corona vorhanden; die meisten wurden nicht storniert und Gäste möchten anreisen. Auch beim Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. gehen täglich Anfragen von Gästen ein, die nachfragen, ob sie wieder anreisen können und die Betriebe vorbereitet sind.

Ein wesentlich uneinheitlicheres Bild gibt es bei den Gastronomen. Für viele stellt sich die Frage, ob ein Betrieb unter diesen Auflagen mit deutlich reduzierter Kapazität wirtschaftlich tragfähig ist. Auch gibt es Zweifel, ob die Gäste bereit sind, diese besondere Form des Restaurantbesuchs anzunehmen. Die Gastwirte und Gästen haben sich zwar auf die besondere Situation eingestellt, allerdings muss abgewartet werden, wie die Angebote tatsächlich angenommen werden.

Um unsere Betriebe für den Restart zu unterstützen, informieren wir unsere Vermieter beziehungsweise Partner regelmäßig per E-Mail über die Maßnahmenempfehlungen der Fachverbände, die beim Wiederhochfahren der Betriebe beachtet werden sollen. Entsprechende Informationen und Links haben wir auch auf der Internetseite des Landkreises zusammengestellt und veröffentlicht und mit der Webseite des Südpfalz-Tourismus verlinkt. Außerdem arbeiten wir derzeit bereits aktiv an einer Kampagne, die das aktuelle Erlebnisangebot in der Südpfalz transportieren und kommunizieren wird.

Unter #Südpfalzgehtimmer bündeln wir auf unserer Webseite wichtige Informationen für unsere Gäste. Gleichzeitig informieren wir über Neuerungen auf unserer Facebookseite. Wir beabsichtigen durch die gezielte Information eine Kanalisierung der Besucherinnen und Besucher, um auch eine Entlastung stark frequentierter Bereiche zu erzielen. Ziel ist es aber, unsere Gäste auf verschiedenen Kanälen über unser aktuelles touristisches Angebot zu informieren und auch konkrete Inspirationen für passende Touren und Ausflugsziele zu geben. Gleichzeitig beabsichtigen wir durch die gezielte Information eine Kanalisierung der Besucherinnen und Besucher, um auch eine Entlastung stark frequentierter Bereiche zu erzielen. Damit unterstützen wir unsere Partner in dieser wichtigen Phase und sorgen gleichzeitig dafür, dass der Gast weiß, was es wo zu erleben gibt und nicht vor verschlossenen Türen steht. Hierzu werden wir unter anderem unsere zentrale Online-Plattform unter www.suedpfalz-tourismus.de, die wir auch jetzt schon rund um das Thema Gastronomie & Co. führen, weiter ausbauen.

???: Was braucht die Branche jetzt? 
Wiedrig: Bei den Lockerungen und Auflagen gilt es abhängig vom aktuellen Infektionsgeschehen Maßnahmen vernünftig abzuwägen, um den Betrieben einen wirtschaftlich tragfähigen Betrieb bei gleichzeitig guter Betreuung ihrer Gäste zu ermöglichen. Bei allen Überlegungen sollte die Gesundheit der Mitarbeiter und Gäste im Vordergrund stehen. Grundsätzlich gilt es mit der Branche im Gespräch zu bleiben, um die Unsicherheiten und Hindernisse in der Umsetzung der Bestimmungen logisch nachvollziehbar und sinnvoll anzupassen. Die Betriebe wünschen sich seitens der Politik klare verständliche Regelungen, die wirtschaftlich tragfähig sind.

Wir hoffen natürlich, dass unsere Gäste trotz der besonderen Auflagen die Betriebe in der Südpfalz besuchen und unsere Gastronomen und Vermieter unterstützen. Wir hoffen auf Verständnis für die Corona bedingten Einschränkungen, auch wenn Preise aufgrund der Kostensteigerung erhöht werden müssten.

???: Radfahren und Wandern in der Natur, dafür bietet sich die Südpfalz gerade auch mit den derzeitigen Einschränkungen an. Doch um die berühmten Feste ist es schlecht bestellt. Mit welchen Folgen für die Region?
Wiedrig: Die Südpfalz insbesondere der Landkreis Germersheim bietet viele Möglichkeiten, auch abseits des Trubels, die Natur aktiv zu erleben. Viele Rad- und Wandertipps finden die Gäste auf der Webseite des Südpfalz-Tourismus e.V.

Größere Feste und Veranstaltungen in der Südpfalz besitzen eine touristische Relevanz und dienen dazu, Gäste auf unsere Region aufmerksam zu machen. Gleichzeitig sind sie wichtig für das gesellschaftliche Leben. Viele der Veranstaltungen werden von Vereinen getragen, die auf die Einnahmen aus diesen Veranstaltungen angewiesen sind.

Feste und Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung wie etwa die Spezialradmesse in Germersheim, der Kultursommer Germersheim, Bauernmarkt Bellheim oder der Bienwaldmarathon generieren eine Vielzahl von Tages- und Übernachtungsgästen. Die Einnahmen aus diesem Bereich fehlen den Übernachtungsbetrieben. Die wirtschaftlichen Folgen sind derzeit nicht abschätzbar.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Ein sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

Von Ralf Vester s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und...

LokalesAnzeige
4 Bilder

Machen Sie auf sich aufmerksam - mit pfalzdruck.de
Big is beautiful - Werbebanner, Planen, Schilder drucken

Rhein-Pfalz-Kreis: Präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen im besten Licht. Dazu bietet Ihnen das Druckportal pfalzdruck.de aus dem Raum Ludwigshafen eine große Auswahl an Werbetechnik-Produkten für jeden Ort und jeden Anlass, selbstverständlich inklusive Druck Ihres individuellen Motivs. Ob direkt im oder am Geschäft, auf Messen oder sonstigen Veranstaltungen, ob drinnen oder draußen – von Werbeplanen, Stoffbannern, Klebefolien bis zum Schilderdruck, aber auch Fahnen, Beachflags,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Sommer wird heiß - Badespaß im eigenen Garten ist besonders wichtig, wenn die Urlaubsreise durch die Corona-Krise in weite ferne gerückt ist. Die Profis von "Bad & Design" aus Ludwigshafen-Ruchheim beraten Kunden individuell, um ihre Wohlfühloase mit Pool im Garten zu gestalten.
3 Bilder

Gartenpools, Saunen und Schwimmbecken bei Bad & Design in Ludwigshafen
Jetzt schon an den Sommer denken!

Ludwigshafen-Ruchheim. Nie war es einem so bewusst, wie während der aktuellen Corona-Krise: Zuhause möchte sich jeder wohlfühlen. Ob in den eigenen vier Wänden oder im Garten – die kleine Oase zuhause erhält einen völlig neuen Stellenwert. Die Firma Bad & Design im Ludwigshafener Stadtteil Ruchheim ist weithin bekannt, wenn es um das Thema Badrenovierung geht. Ein schönes Badezimmer kann jeder gestalten, aber die große Kunst ist es, ein Bad so umzugestalten, dass es genau in den vorhandenen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
4 Bilder

Seriensieger der AUTO BILD-Leserumfrage im Autohaus Bellemann
Preis/Leistung - Dacia ist unschlagbar

Speyer. In der AUTO BILD Leserumfrage „Die besten Marken aller Klassen 2020“* erobert Dacia in der Kategorie „Preis/Leistung“ wieder mit großem Abstand den ersten Platz. Die Marke triumphiert mit Sandero, Logan MCV, Duster und Dokker in den jeweiligen Segmenten und erreicht mit deutlichem Vorsprung den Gesamtsieg in der Preis/Leistungs-Wertung. Das Fachmagazin urteilt: „Gut und günstig – Dacia ist sein Geld wert“. Für die fachkundigen AUTO BILD-Leser steht eindeutig fest: Dacia bietet das...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Ganz neu bei uns

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Urlaubsparadies im eigenen Garten: Ein Traum, der wahr werden kann. Suchen Sie sich Inspiration, die passenden Möbel und Dekorationsmöglichkeiten bei GILLET Baumarkt GmbH, Floraland und hagebaumarkt in Landau in der Pfalz.
2 Bilder

Baumarkt GILLET in Landau bietet großes Sortiment an Gartenmöbeln und Grills
Inspiration für den Sommer

Landau in der Pfalz. Die vielen sonnigen Frühlingstage der vergangenen Wochen waren ein deutlicher Vorgeschmack auf die heißen Tage und lauen Nächte, die uns im Hochsommer erwarten. Der Sommer kommt immer näher - und trotzdem ist dieses Jahr durch die Corona-Krise alles anders. Wir können uns gerade leider nicht mit Freunden oder der Familie zum Grillen treffen, um das schöne Wetter im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse zu genießen. Und auch der nächste Urlaub scheint zur Zeit in weite...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen