Corona im Landkreis Germersheim * Update 28. Mai
Inzidenz bleibt auf gestrigem Niveau

4Bilder

Landkreis Germersheim. Am heutigen Freitag, 28. Mai, meldet die Kreisverwaltung 72 bestätigt positive Coronafälle für den Landkreis Germersheim. Seit Beginn der Pandemie haben sich 5.468 Menschen im Kreis mit dem Coronavirus infiziert. Seit der letzten Meldung der Kreisverwaltung von gestern sind fünf neue Fälle hinzu gekommen.

5.271 (+8) Menschen sind bereits wieder genesen oder wurden nach einer Corona-Infektion wieder virenfrei getestet, an oder mit Covid-19 verstorben sind im Kreis bislang 125 (+/-0) Personen.

Weitere Lockerungen ab Freitag

Die Inzidenz bleibt auf ihrem gestrigen Stand bei 14,7 und liegt damit auch weiterhin deutlich unter dem rheinland-pfälzischen Durchschnitt. Landesweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz heute bei 33,2. 361 Menschen (+1) aus dem Landkreis Germersheim mussten seit Beginn der Pandemie wegen Corona ins Krankenhaus. Von den 21 Intensivbetten im Kreis sind derzeit fünf Betten frei. Zwei der Intensivpatienten sind an Covid-19 erkrankt, beide werden intensiv beatmet.

Geimpfte und Genesene werden nicht mitgezählt

Verteilung der aktuell bekannten Corona-Infektionen

VG Hagenbach: 3 (+/-0)
Wörth: 13 (+/-0)
VG Kandel: 2 (-2)
VG Jockgrim: 10 (+4)
VG Rülzheim: 9 (+/-0)
VG Bellheim: 8 (-5)
Germersheim und Sondernheim: 17 (+/-0)
VG Lingenfeld: 10 (+/-0)

Die Corona-Fallzahlen aus dem Landkreis Germersheim vom Freitag
  • Die Corona-Fallzahlen aus dem Landkreis Germersheim vom Freitag
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

______________________________________

Die Coronafallzahlen und Inzidenzwerte der Vortage

Landkreis Germersheim. Am heutigen Donnerstag, 27. Mai, meldet die Kreisverwaltung 75 bestätigt positive Coronafälle für den Landkreis Germersheim. Seit Beginn der Pandemie haben sich demnach 5.463 Menschen im Kreis mit dem Coronavirus infiziert. Seit der letzten Meldung der Kreisverwaltung von gestern sind fünf neue Fälle hinzu gekommen.

5.263 (+24) Menschen sind bereits wieder genesen oder wurden nach einer Corona-Infektion wieder virenfrei getestet, an oder mit Covid-19 verstorben sind im Kreis bislang 125 (+/-0) Personen.

Die Inzidenz, die gestern bei 16,3 lag, sinkt heute weiter auf 14,7 und liegt damit auch weiterhin deutlich unter dem rheinland-pfälzischen Durchschnitt. Landesweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 36,0. Auch dieser Wert sinkt. 360 Menschen (+/-0) aus dem Landkreis Germersheim mussten seit Beginn der Pandemie wegen Corona ins Krankenhaus. Von den 21 Intensivbetten im Kreis sind derzeit vier Betten frei. Zwei der Intensivpatienten sind an Covid-19 erkrankt, beide werden intensiv beatmet.

Verteilung der aktuell bekannten Corona-Infektionen

VG Hagenbach: 3 (+/-0)
Wörth: 13 (-3)
VG Kandel: 4 (-4)
VG Jockgrim: 6 (-1)
VG Rülzheim: 9 (-3)
VG Bellheim: 13 (-2)
Germersheim und Sondernheim: 17 (-1)
VG Lingenfeld: 10 (-5)

Die Corona-Zahlen von Donnerstag aus dem Landkreis Germersheim
  • Die Corona-Zahlen von Donnerstag aus dem Landkreis Germersheim
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Cornelia Bauer


Landkreis Germersheim. 
Am heutigen Mittwoch, 26. Mai, meldet die Kreisverwaltung 94 bestätigt positive Coronafälle für den Landkreis Germersheim. Seit Beginn der Pandemie haben sich demnach 5.458 Menschen im Kreis mit dem Coronavirus infiziert. Seit der letzten Meldung der Kreisverwaltung von gestern sind vier neue Fälle hinzu gekommen.

5.239 (+39) Menschen sind bereits wieder genesen oder wurden nach einer Corona-Infektion wieder virenfrei getestet, an oder mit Covid-19 verstorben sind im Kreis bislang 125 (+/-0) Personen.

Die Inzidenz, die gestern bei 17,1 lag, sinkt heute weiter auf 16,3 und liegt damit deutlich unter dem rheinland-pfälzischen Durchschnitt. Landesweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 39,4. 360 Menschen (+1) aus dem Landkreis Germersheim mussten seit Beginn der Pandemie wegen Corona ins Krankenhaus. Von den 21 Intensivbetten im Kreis sind derzeit sieben Betten frei. Zwei der Intensivpatienten sind an Covid-19 erkrankt, beide werden intensiv beatmet.

Verteilung der aktuell bekannten Corona-Infektionen

VG Hagenbach: 3 (-6)
Wörth: 16 (-9)
VG Kandel: 8 (-2)
VG Jockgrim: 7 (-5)
VG Rülzheim: 12 (-1)
VG Bellheim: 15 (-3)
Germersheim und Sondernheim: 18 (-5)
VG Lingenfeld: 15 (-4)

Die aktuellen Corona-Fallzahlen aus dem Landkreis Germersheim
  • Die aktuellen Corona-Fallzahlen aus dem Landkreis Germersheim
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Cornelia Bauer
Luca App jetzt auch im Landkreis Germersheim

________________________________________

Am heutigen Dienstag, 25. Mai, meldet die Kreisverwaltung 129 bestätigt positive Coronafälle für den Landkreis Germersheim. Seit Beginn der Pandemie haben sich demnach 5.454 Menschen im Kreis mit dem Coronavirus infiziert. Seit der letzten Meldung der Kreisverwaltung vom Freitag sind fünf neue Fälle hinzu gekommen. 

5.200 (+22) Menschen sind bereits wieder genesen oder wurden nach einer Corona-Infektion wieder virenfrei getestet, an oder mit Covid-19 verstorben sind im Kreis bisher 125 (+/-0) Personen.

Die Inzidenz, die laut Landesuntersuchungamt gestern bei 27,1 lag, sinkt heute auf 17,1 und liegt damit deutlich unter dem rheinland-pfälzischen Durchschnitt. Landesweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 45,1.  359 Menschen (+1) aus dem Landkreis Germersheim mussten seit Beginn der Pandemie wegen Corona ins Krankenhaus. Von den 21 Intensivbetten im Kreis sind derzeit  zehn Betten frei. Zwei der Intensivpatienten sind an Covid-19 erkrankt, beide werden intensiv beatmet.

Verteilung der aktuell bekannten Corona-Infektionen

VG Hagenbach: 9 (+/-0)
Wörth: 25 (+1)
VG Kandel: 10 (-6)
VG Jockgrim: 12 (+/-0)
VG Rülzheim: 13 (-2)
VG Bellheim: 18 (-3)
Germersheim und Sondernheim: 23 (-5)
VG Lingenfeld: 19 (-2)

Inzidenz heute am Pfingstmontag im Kreis bei 27,1
Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29 Bilder

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen. Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und SpeyerLandwirtschaft hat bei...

Wirtschaft & HandelAnzeige

Maßhemden
Hemden - Humbert in Lustadt

Mein Ziel ist es, nach Ihren individuellen Wünschen das perfekte Maßhemd zu gestalten.  Sie wählen Ihre Lieblingsstoffe aus. Hierzu steht Ihnen eine Auswahl aus unseren Stoffbüchern zur Verfügung sowie eine große Stoffauswahl aus unserem Lager. Sie bekommen nach Ihren Maßen und Wünschen einen eigenen Schnitt erstellt. Bei weiteren Bestellungen wird dieser wieder verwendet oder gegebenenfalls neu angepasst. Dazu wählen Sie aus einem großen Sortiment Ihre gewünschte Kragen- und Manschettenform....

Wirtschaft & HandelAnzeige
Michael Bisson ist Kfz-Sachverständiger - hier beim Erstellen eines Unfallgutachtens
Video 9 Bilder

Gutachter
"Als Kfz-Sachverständige sind wir neutrale Schiedsrichter"

Speyer. Nicht immer ist nach einem Verkehrsunfall sofort klar, wer an der Kollision die Schuld trägt. Und oft ist der Schaden auf den ersten Blick gar nicht zu erkennen. Um die Höhe der anfallenden Reparaturkosten am Auto oder der Schaden-Ersatz-Forderungen exakt benennen zu können, beauftragen viele Versicherungen nach einem Unfall einen Gutachter mit der Erstellung eines Kfz-Gutachtens. Vor allem bei größeren Schäden oberhalb der Bagatellgrenze von 1.000 Euro, nicht unbedingt bei kleineren...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bewerben Sie sich jetzt um einen Job bei der HUK-COBURG Versicherungsgruppe. Für die Standorte Schifferstadt und Neustadt an der Weinstraße werden selbstständige Agenturleiter (m/w/d) gesucht.
4 Bilder

Auch für Quereinsteiger geeignet
Selbstständig arbeiten bei der HUK-COBURG

Selbstständig arbeiten bei der HUK-Coburg in Neustadt an der Weinstraße und Schifferstadt. Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe zählt mit über 12 Millionen Kunden zu den zehn größten deutschen Versicherungsgruppen. Bei der Zusammenarbeit mit Kunden werden Flexibilität, Kompetenz, Familienfreundlichkeit und Gesundheitsorientierung groß geschrieben. Für die Kundendienstbüros der HUK-COBURG in Schifferstadt und in Neustadt an der Weinstraße werden aktuell selbstständige Agenturleiter (m/w/d)...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen