Polizei Germersheim sucht dringend Zeugen
Zwei Autodiebe verursachen schwere Unfälle

Polizei Germersheim

Germersheim. Eine leichtverletzte Person und zirka 50.000 Euro Sachschaden sind die Folgen von zwei Verkehrsunfällen, die sich am Donnerstagmorgen gegen 5.35 Uhr,  fast zeitgleich im Stadtgebiet Germersheim ereigneten. Zunächst wurden zwei Autos vermutlich mit Originalschlüssel von dem Gelände einer Autovermietung und eines Autohandels im Bereich der Josef-Probst-Straße gestohlen, so dass die Polizei Germersheim aktuell zwei Tatverdächtige sucht.
Mit dem gestohlenen BMW (318), an dem keine Kennzeichen angebracht waren, wurde ein Verkehrsunfall im Bereich der Ludwig-Erhard-Straße verursacht. Der Verursacher verlor in Folge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einem geparkten Auto, einer Straßenlaterne und einem Zaun. Im Anschluss flüchtete der Autodieb zu Fuß vom Unfallort. Der Täter ist männlich, zirka 25 bis 30 Jahre alt, schlank, 180 cm groß, er trug blaue Jeans sowie eine schwarze Jacke. Der BMW war nicht mehr fahrbereit.

Bei dem zweiten Verkehrsunfall im Bereich Theodor-Heuss-Straße/Goerdeler Straße war ebenfalls die überhöhte Geschwindigkeit die Unfallursache. Der ebenfalls unbekannte zweite Autodieb, der mit einem grauen Ford KA unterwegs war, kollidierte mit einer 47 - jährigen Autofahrerin. Die Fahrerin bei dem Zusammenstoß verletzt und wurde mit leichten Verletzungen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des gestohlenen Ford KA beschädigte noch zwei weitere geparkte Autos und kam im Bereich Am Sportplatz zum Stehen, da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war. Zu diesem flüchtigen Tatverdächtigen liegt aktuell keine Personenbeschreibung vor.

Die Polizeiinspektion Germersheim hat die Ermittlungen unter anderem wegen Kraftfahrzeugdiebstahls, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort sowie Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich  unter 07274 9580 oder  pigermersheim@polizei.rlp.de bei der Polizei Germersheim zu melden.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir sind auch während der Corona-Krise für Sie da: Natursteine und Transporte Kohler aus Zeiskam.
  8 Bilder

Natursteine Kohler in Zeiskam: Verladung und Lieferung auch in Corona-Zeiten
Naturstein- und Baustoffhandel ergreift umfangreiche Schutzmaßnahmen

Zeiskam. Sommersaison ist Gartensaison – auch bei Natursteine und Transporte Kohler in Zeiskam. Naturgemäß ist die Corona-Krise auch beim Traditionsunternehmen aus der Pfalz zu spüren, auch wenn die allgemeinen Öffnungszeiten hier weiter gelten dürfen. Um für alle Kunden des Naturstein- und Baustoffhandels, die in diesen Zeiten mehr denn je im eigenen Garten arbeiten möchten, einen reibungslosen Ablauf und den größtmöglichen Schutz zu garantieren, hat der Inhaber Christian Kohler zahlreiche...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen