Wer hat in Sondernheim Beobachtungen gemacht?
Polizei sucht Zeugen zu versuchtem Raubüberfall

Sondernheim. Bereits am Sonntagmorgen vor Weihnachten, 23. Dezember,  gegen 7.05 Uhr betrat ein männlicher bislang unbekannter Täter eine Bäckereifiliale in der Sepp-Herberger-Straße in Sondernheim (siehe hier). Er verlangte unter Androhung von Gewalt Geld von der Verkäuferin. Als diese die Herausgabe des Geldes verweigerte, verließ der Täter die Bäckerei wieder.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 25 bis 30 Jahre alt,  etwa 180 cm groß, schlanke Figur, grüner/khaki farbener Kaputzenpullover, braune Augen, brauner Bart. Zeugen, welche Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat / dem Täter gemacht haben werden gebeten sich bei der  Polizei zu melden. Ein Kunde, welcher kurz nach der Tat die Filiale betrat, hatte mit der Verkäuferin gesprochen und ihr mitgeteilt, dass er vermutlich den Täter mit einer weiteren Person hätte wegrennen sehen. Da zwischenzeitlich die Kriminalinspektion Landau die Ermittlungen übernommen hat, bittet die Polizei jetzt ausdrücklich darum, dass dieser Kunde sich als wichtiger Zeuge melden solle.

Auch weitere Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Landau unter Telefon 06341-287-0, bzw. der Durchwahl-352 in Verbindung zu setzen. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen