Kommunalwahlen 2019
parteiunabhängige Wählergruppen gründen sich

Verbandsgemeinde Hauenstein / Ortsgemeinde Wilgartswiesen. Zur Wahl des Verbandsgemeinderates Hauenstein will am 26. Mai dieses Jahres ein unabhängiges Bündnis antreten. („Wochenblatt-Reporter.de“ berichtete am 23. Januar, der „Trifels Kurier“ in Ausgabe vom 31.1. d. J.). Auch für den Gemeinderat von Wilgartswiesen sind inzwischen entsprechende Bestrebungen bekannt geworden.

Für die Wahl des Ortsgemeinderates Wilgartswiesen wurde eine „Nichtmitgliedschaftlich organisierte Wählergruppe“ gegründet. Auf Freitag den 22. Februar ab 19 Uhr ist die Wilgartswieser Bürgerschaft zur Aufstellung der Wahlvorschlagsliste ins örtliche Rathaus eingeladen. Am darauf folgenden Freitag (8. März), soll ab 19 Uhr in der Wilgartishalle (Wilgartswiesen) die Gründungsversammlung abgehalten werden.
    Dem Mitinitiator Karlheinz Brödel zufolge soll diese Wählergruppe gebildet werden, nachdem sowohl die Partei Bündnis90/Grüne als auch das „Bündnis für Wilgartswiesen e. V.“ (BfW) auf eigene Vorschlagslisten verzichten. Im 2014 gewählten gegenwärtigen Gemeinderat haben die Grünen drei und das BfW neun Vertreter, von denen jeweils drei auf der künftigen parteiunabhängigen Liste wieder kandidieren wollen. „Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich zur Wahl stellen, sind herzlich eingeladen“, so der Aufruf im Amtsblatt „Hauensteiner Bote“. Entstehen soll eine „bürgerschaftliche Liste für Wilgartswiesen“.
    Der künftige Gemeinderat wird sechzehn Mitglieder umfassen nachdem die Bevölkerung der Gemeinde wieder auf über Tausend angewachsen ist.

Die Gründung einer überparteilichen Wählergruppe für den Verbandsgemeinderat soll ebenfalls am Freitag, 8. März 2019 vollzogen werden, diese im „Landgasthof Zum Ochsen“, Hauenstein (Marktplatz 15) ab 19:30 Uhr. Alle in der Verbandsgemeinde wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, so deren Ankündigung im Amtsblatt.
    Dieses Bündnis für den Verbandsgemeinderat hat mittlerweile weiter sondiert und Besprechungen abgehalten. Man gibt sich dort inzwischen sicher, mit einer stattlichen Anzahl an geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl antreten zu können.

Fußnote (*1) siehe https://www.wochenblatt-reporter.de/hauenstein/c-lokales/unabhaengiges-buendnis-stellt-kandidaten-auf_a53062

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen