„Möhre“ on Tour
Kolpingkampagnenmobil „Möhre“ in der Diözese Speyer unterwegs

2Bilder

(Kaiserslautern/Heßheim/Bobenheim-Roxheim/Landstuhl 01.- 07.06.2018) Im Zeitraum vom 01.06.2018 bis 07.06.2018 fuhr das Kampagnenmobil des Kolpingwerkes Deutschland, auf Grund seiner orangenen Farbe liebevoll „Möhre“ genannt, durch das Bistum Speyer. Sie enthält neben Informationsmaterial zum Kolpingwerk auch viele Spielmaterialien, wie zum Beispiel einen Kicker, eine Hüpfburg oder auch Liegestühle zum Entspannen.
Die Tour durch den Diözesanverband (DV) begann mit dem Kolpingbikertreff 2018, zu dem sich in diesem Jahr in Heßheim 160 Biker aus ganz Deutschland versammelten. Lautstark wahrnehmbar war die gemeinsame Convoifahrt von Heßheim nach Bobenheim-Roxheim zum Bikergottesdienst. Dieser wurde von Diözesanpräses Pfarrer Michael Baldauf, Diakon Andreas Stellmann (Diözesanvorsitzender Kolpingwerk DV Speyer) und der Gemeindereferentin Sabrina Lingenfelder-Faber gestaltet. Besonders eindrucksvoll im Gottesdienst war die Weihe der Fahrerhelme.
Auf der Reise durch die Diözese durfte ein Besuch im Diözesanbüro des Kolpingwerkes DV Speyer in Kaiserslautern nicht fehlen.
Für die letzte Station ging es nach Landstuhl. Hier hat die Kolpingjugend Landstuhl einen Tag der Begegnung auf dem Alten Markt in Landstuhl gestaltet. Mit der orangenen Hüpfburg für die Kinder und Jugendlichen und den genauso auffällig wie bequemen Liegestühlen für Eltern und Großeltern gelang es, einen Ort der Zusammenkunft für Jung und Alt zu schaffen.
„Es ist immer wieder schön, wenn uns die „Möhre“ im DV Speyer besucht. Seit 2013 ist sie ein fester Bestandteil in unserem Verband“, meint Fabian Geib (19, Landstuhl) Diözesanleiter der Kolpingjugend DV Speyer.
Wer es dieses Mal verpasst hat, das Kampagnenmobil zu besuchen: Für das nächste Jahr steht bereits der nächste Besuch der „Möhre“ fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen