Wanderung mit dem Naturschutzbund (NABU) Ludwigshafen
Sommerkräuter im Rehbachtal

Sommerkräuter - auch anziehend für Insekten.
  • Sommerkräuter - auch anziehend für Insekten.
  • Foto: Klemens Karkow, NABU / ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

NABU. Nachdem bei der Exkursion vor gut zwei Monaten im April die Frühlingskräuter im Fokus standen, dreht sich bei der Wanderung am Samstag, 15. Juni, alles um die Kräuter des frühen Sommers – kurz bevor sie der ersten Mahd zum Opfer fallen. Dem süßen Duft, den die welkenden Blätter und Stängel nach dem Sensen verströmen, verdankt zum Beispiel das Mädesüß seinen Namen. Es ist sehr vielfältig in Haushalt, Küche und Heilkunde verwendbar, weshalb es im regionalen Volksmund auch den Namen „Vierzigerleikraut“ trägt. Auch Johanniskraut, Odermennig, Alant und Großer Wiesenknopf sind typische Frühsommerboten, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem circa dreistündigen Spaziergang kennenlernen können.

Die Kräuterexkursion unter fachkundiger Leitung des NABU Ludwigshafen startet am Samstag, 15. Juni, um 9 Uhr auf dem Parkplatz am Wildpark Rheingönheim. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte gegebenenfalls Sonnenschutz und ein eigenes Getränk mitbringen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. ps

Kontakt:
Telefon: 0621-551787
E-Mail: nabu.ludwigshafen@nabu-rlp.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen