Christel Aderhold aus Ludwigshafen
Mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Christel Aderhold wurde ausgezeichnet.

Mainz. Für ihr großes Engagement im Bereich der Integrations- und der Flüchtlingsarbeit bekam Christel Aderhold heute das Bundesverdienstkreuz am Bande von Staatsministerin Anne Spiegel im Rahmen einer Feierstunde überreicht.
Ministerin Spiegel hob in ihrer Laudatio das große ehrenamtliches Engagement und Frau Aderholds Verdienste in der Integration- und Flüchtlingsarbeit hervor. „Sie setzen sich seit vielen Jahren in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich für andere ein. Dabei haben Sie nicht nur das große Ganze vor Augen, sondern kümmern sich auch immer wieder um Einzelschicksale, so wie im Fall eines brandverletzten syrischen Jungen, bei dem sie mit großen Engagement erreichen konnten, dass er wieder mit seiner Familien zusammengeführt werden konnte.“
Christel Aderhold setzte sich in den vergangenen zehn Jahren intensiv in der Familien- und Integrationsarbeit ein. Sie übernahm Patenschaften in Familien, damit die Kinder eine alters- und leistungsgerechte Einschulung erhalten, betreute Deutschunterricht für türkische Frauen, arbeitete ehrenamtlich beim Diakonischen Werk in Ludwigshafen in der Frauenrunde für geflüchtete Frauen und Kinder und war unter anderem Mitbegründerin der Bürgerinitiative „Respekt: Menschen!“, die sich als Sprachrohr der Asylsuchenden in Ludwigshafen versteht. Sie initiierte darüber hinaus das Projekt „Ein Teller mehr“. Dabei werden benachteiligte Schülerinnen und Schüler nachmittags in Familien aufgenommen, um ein gemeinsames Mittagessen zu ermöglichen und Hausaufgabenhilfe anzubieten. Darüber hinaus ist sie für die Ludwigshafener Polizei eine zuverlässige Ansprechpartnerin, wenn es um die Zusammenarbeit zwischen Polizei und gesellschaftlichen Organisationen im Bereich der Flüchtlingsarbeit geht. Aderholds Engagement ist es zu verdanken, dass sich das Zusammenleben in den Sammelunterkünften in Oggersheim aus polizeilicher Sicht besser gestaltete als anderen vergleichbaren Orten.
„Ihr breites und langes Engagement in der Integrationsarbeit ist herausragend und man spürt dabei ihre Überzeugung und wie sehr Ihnen die Arbeit am Herzen liegt. Wir in Rheinland-Pfalz fördern das Ehrenamt, weil unsere Gesellschaft angewiesen ist auf Menschen, die sich mit ihren Talenten und Fähigkeiten unentgeltlich und in ihrer Freizeit für andere einsetzen. Deshalb braucht unsere Gesellschaft Menschen wie Sie.“, betonte Ministerin Spiegel. „Die Auszeichnung ist ein Ausdruck des Dankes und der Anerkennung der Gesellschaft, für die Sie so viel geleistet haben. Und auch ich spreche Ihnen als gebürtige Ludwigshafenerin meinen ganz persönlichen Dank aus.“ ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wie kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen? Der Barfußpfad in Bad Sobernheim führt auch durch den Fluss Nahe.
7 Bilder

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Barfußpfad Bad Sobernheim
Abenteuer für nackte Füße

Bad Sobernheim. Im Naheland in Rheinland-Pfalz gibt es viele besondere Ausflugstipps und abenteuerliche Unternehmungen für Jung und Alt zu entdecken. Gerade im Sommer fragen sich viele: Was hilft gegen die Hitze? Wie kann man sich am besten abkühlen? Wir haben eine Idee: Kennt ihr schon den Barfußpfad in Bad Sobernheim? Die Schuhe aus und los geht's: Mit nackten Füßen durch kühlen, nassen Schlamm zu stapfen und mit braunen Beinen bis zu den Knien über Rindenmulch, Steine, Sand und viele...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen