Über 40 Gäste in der Alten Eintracht
Großes Interesse am Wochenblatt-Onlineportal

Über 40 Interessierte fanden sich in der Alten Eintracht ein, um das Onlineportal www.wochenblatt-reporter.de näher kennenzulernen
  • Über 40 Interessierte fanden sich in der Alten Eintracht ein, um das Onlineportal www.wochenblatt-reporter.de näher kennenzulernen
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Kaiserslautern. Seit einigen Wochen ist das neue Verlags-Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de  online und mittlerweile haben sich schon einige Wochenblatt-Reporter aus Kaiserslautern und Umgebung registriert, um über ihre Heimat, ihr Hobby oder ihr Engagement vor Ort zu berichten, darunter viele bemerkenswerte Fotos und Beiträge. 
Für alle, die schon Teil der Community sind, und alle, die sich einfach einmal informieren wollten, welche Möglichkeiten und Funktionen das Mitmach-Portal bietet und wie es genutzt werden kann, fand am Donnerstag, 21. Juni, in der Alten Eintracht Kaiserslautern eine Informationsveranstaltung statt. Über 40 angehende Wochenblatt-Reporter und Interessierte aus Vereinen, Selbsthilfeorganisationen und Pressestellen waren vor Ort. 
Chefredakteur Ulrich Arndt stellte im bis auf den letzten Platz gefüllten Raum gemeinsam mit dem Online-Projektteam und der Wochenblatt-Redaktion das Portal vor. Es wurde aufgezeigt, wie wirkungsvoll über die Arbeit eines Vereins, über die Kommune oder ein besonderes Hobby berichtet werden kann. Die aktiven Nutzer können auf dem neuen Onlineportal ihre Neuigkeiten schnell und unkompliziert verbreiten. So wird das Portal zur Kommunikationsplattform, die kostenlos zur Verfügung steht. Wer sich in seinem Heimatort oder in einem Verein engagiert und das Leben vor Ort aktiv mitgestaltet, findet auf dem Portal die Möglichkeit, ausführlich und ohne große Technikkenntnisse darüber zu berichten und viele Leser zu erreichen.
Einen Bericht oder einen Schnappschuss einstellen geht ganz einfach: Sowohl bequem von Zuhause aus oder mobil per Smartphone oder Tablet. Somit kann jeder Mitglied der immer größer werdenden Wochenblatt-Community werden, als Reporter in der Region unterwegs sein und sie durch seine Berichterstattung mitgestalten.
Das gesamte Team bedankt sich herzlich für das Interesse der Teilnehmer. 

Weitere Informationen:
Sie haben die Informationsveranstaltung verpasst oder haben Fragen und Anregungen zum Mitmach-Portal? Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt:
Jens Vollmer
Wochenblatt Redaktion Kaiserslautern 
Telefon: 0631 3737-269 
E-Mail: jens.vollmer@suewe.de

Verena Goepfrich
Community Management
Telefon: 0621 5902726
E-Mail: kontakt@wochenblatt-reporter.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen