Zellertal

Beiträge zum Thema Zellertal

Lokales
Die Zellertalbahn

Zellertalbahn
Wissing übergibt Förderbescheid über 6,7 Millionen Euro

Donnersbergkreis. Wirtschaftsminister Volker Wissing hat bei der Übergabe des Förderbescheids über 6,7 Millionen Euro für die Zellertalbahn die strukturpolitische Bedeutung der Bahn hervorgehoben und Landrat Rainer Guth für das Engagement des Kreises gedankt. Die Zellertalbahn ist nach der Brohltalbahn die zweite nicht-bundeseigene Eisenbahn, deren Streckenertüchtigung nach der Förderrichtlinie für NE-Bahnen finanziert wird. „Ich freue mich, heute ein so wichtiges und bedeutendes Projekt...

Sport
Symbolfoto

TSG Zellertal informiert
Nordic Walking–Kurs ab September

Zellertal. Die TSG Zellertal bietet im Rahmen des Sportabzeichentrainings einen Nordic Walking–Kurs an. Beginn ist Freitag, 4. September, 18 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Zellertal- Schule. Die Teilnehmer werden in effektive Techniken des Nordic Walkings eingewiesen. Anmeldungen unter der E-Mail-Adresse vorsitzender@tsg-zellertal.de. Auch Teilnehmer, die nicht das Sportabzeichen erwerben möchten, sind willkommen. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn begrenzt. Die Dauer des Kurses ist auf...

Sport
Auf los gehts los!

Sportabzeichen bei der TSG Zellertal
Ab 31. August geht’s los

Zellertal. Ab dem 31. August bietet die TSG Zellertal wieder die Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben. Dazu werden folgende Trainings- und Abnahmetermine angeboten: Montagabends, ab 19 Uhr, und Dienstagabend, ab 19:15 Uhr, auf dem Sportplatz in Zellertal für die Leichtathletikdisziplinen. Wer mitmachen möchte, meldet sich unter der E-Mail-Adresse vorsitzender@tsg-zellertal.de an. Die Teilnehmer werden gebeten, sich an die Abstands- und Hygieneregelungen bezüglich des Coronavirus...

Lokales
Das romantische Chateau an der Wingertschnegg
85 Bilder

Weinberge, weite Landschaften und beeindruckende Sehenswürdigkeiten
Zellertal statt Zillertal

Wandern/Zellertal. Durch die Coronapandemie ist bei vielen Urlaub zu Hause angesagt. Wir haben das Zellertal diese Woche genauer unter die Lupe genommen. Man muss gar nicht in die Berge fahren, denn das Schöne liegt vor der Tür. Von Claudia Bardon Das Zellertal bietet Naturliebhabern sechs unterschiedliche Etappen auf einer Gesamtlänge von bis zu 35 Kilometern. Jede Rundwanderung umfasst zwischen fünf und zehn Kilometer. Die Wege erstrecken sich von Marnheim bis Monsheim. Das...

Lokales
Die Zellertalbahn

Ein großer Schritt nach vorne
Reaktivierung der Zellertalbahn

Zellertal. Die Landesregierung hat Fakten geschaffen. Die Finanzierung des Projekts durch den Kreis wurde seitens der Landesregierung nach § 18 Abs. 2 Landesfinanzausgleichsgesetzes (LFAG) genehmigt. Nun müsse nur noch der Donnersbergkreis seine Antragsunterlagen überarbeiten, dann stünde nach Prüfung der Unterlagen einer zeitnahen Förderzusage nichts mehr im Wege. Das hat Verkehrsstaatssekretär Andy Becht mitgeteilt und seine Teilnahme an der Kundgebung für die Zellertalbahn angekündigt. „Wir...

Lokales
Lieblingsplatz in Ruppertsecken, unter der Linde
4 Bilder

Vom Nordpfälzer Land, über den Donnersberg bis ins Zellertal
Die Lieblingsplätze der Wochenblatt-Leser

Von Claudia Bardon/Donnersbergkreis. Die Landschaften vom Nordpfälzer Land, über den Donnersberg bis ins Zellertal sind unglaublich schön und atemberaubend zugleich, und laden regelrecht zum Verweilen, Radfahren oder auch Wandern ein. Durch die Coronapandemie haben viele wieder gelernt die Natur zu schätzen und auf sie Acht zu geben. Wandern und Radfahren hat seit dieser Zeit wieder neu an Bedeutung gewonnen. Auch wenn viele von uns schon wieder im alltäglichen Alltagstrott verankert sind,...

Lokales
Der Schwarzfels mit Blick zum Donnersberg
2 Bilder

Vom Nordpfälzer Land über den Donnersberg bis ins Zellertal
Wo ist Ihr Lieblingsplatz?

Liebe Leserinnen und Leser, die Landschaften vom Nordpfälzer Land, über den Donnersberg bis ins Zellertal sind für mich immer wieder aufs Neue unglaublich schön und atemberaubend zugleich. Geht es Ihnen auch so?Täglich erstrahlt der Donnersbergkreis in einem neuen Licht und durch den Alltagsstress vergessen wir leider zu oft wie beeindruckend doch alles ist. Gerade durch die Coronapandemie haben viele wieder gelernt die Natur zu schätzen und auf sie, uns und unsere Mitmenschen, Acht zu...

Sport
Symbolfoto

TSG Zellertal hat Sportbetrieb wieder aufgenommen
Endlich wieder Sport

Zelltertal. Die Sportler der TSG Zellertal können seit einigen Tagen wieder ihrem Sport nachgehen. Nachdem seit 10. Juni das Sportgelände wieder benutzt werden darf, hat die Verbandsgemeindeverwaltung Göllheim ab dem 6. Juli auch die Turnhalle für den Hallensport freigegeben. Die Tennisspieler konnten vor allen anderen Sportarten mit Übungseinheiten beginnen. Mitglieder der anderen Abteilungen durften die Tennisanlage mitbenutzen, was auch angenommen wurde. Die Fußballer der TSG trainieren...

Lokales
3 Bilder

ZELLERTAL.ONLINE
Das digitale "Schaufenster für das Zellertal

ZELLERTAL. Seit 9. März ist die neue Vernetzungs-Plattform (HUB) "https://zellertal.online" im Netz. Diese wurde aus einer privaten Initiative heraus geschaffen mit dem Anspruch, als "Schaufenster für das Zellertal" wichtige Informationen für und über das Zellertal zu vernetzen und allgemein zugänglich zu machen. Die Nutzung ist also nicht von einer zuvor zu installierenden App oder Mitgliedschaft in einer Gruppe / Verein etc. abhängig, ist aber trotzdem ansprechend auch für mobile Geräte. Dies...

Ausgehen & Genießen

Dorfjubiläum Niefernheim
1250 Jahre Niefernheim

Liebe Gäste, in diesem Jahr feiern wir unser 1250-jähriges Dorfjubiläum. Hierzu möchten wir Euch schon heute recht herzlich einladen! Um dieses einmalige Jubiläum standesgemäß begehen zu können, haben wir in den letzten Wochen und Monaten ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. In der beiliegenden Übersicht findet ihr nähere Informationen. Neben öffentlichen Veranstaltungen bieten wir im Laufe des Jahres auch verschiedene „Specials“ mit begrenzter...

Lokales

Coronavirus: Einkaufshelfer im Zellertal
Nachbarschaftshilfe in Einselthum

 Einselthum/Zellertal. Die Ortsgemeinde Einselthum bietet ab sofort eine Nachbarschaftshilfe in Form von Unterstützung bei Einkäufen und Apothekengängen für ältere und kranke Menschen an. Personen, die aufgrund der aktuellen Situation Hilfe benötigen, aber auch Personen, die in diesem Team mitarbeiten möchten, können sich telefonisch melden unter 06355 2110 oder 06355 3668 oder per E-Mail an buergermeister@einselthum.de. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! Simone...

Lokales
 Symbolfoto

UPDATE: Wanderauftakt am 21./22. März am Donnersberg und im Zellertal abgesagt
Veranstaltungsabsage wegen Coronavirus

Update: Absage der Wanderveranstaltungen am 21. und 22. März: Der Wanderauftakt, der traditionell die Wander- und Outdoorsaison im Donnersberger Land einläutet, kann aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden. Damit fallen alle im Rahmen des Wanderauftakts angebotenen Rund- und Streckenwanderungen am 21. März (Zellertal) und 22. März (Ransweiler-Neubau) aus. Als Veranstalter steht für uns die Gesundheit der Gäste und aktiven Unterstützer an oberster Stelle. Die Absage wird sehr...

Lokales
Im Donnersbergkreis werden Freiwillige gesucht, die Senioren und pflegebedürftige Menschen unterstützen.

Projekte für Senioren und Pflegebedürftige im Donnersbergkreis
Gemeinsam statt einsam

Albisheim/Zellertal. Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ plant die Gemeindeschwester Plus des Donnersbergkreises Eva Müller zwei Projekte, die sich insbesondere an Senioren und pflegebedürftige Menschen wenden. „Wenn die eigene Mobilität nachlässt und jeder Gang mühsam erscheint, kann die eigene Wohnung regelrecht zum Gefängnis werden. Wer mag es sich vorstellen, wie es ist, Tag für Tag alleine zu sein?“ fragt sich Eva Müller. „Wenn der Partner verstirbt, die Kinder weit weg wohnen oder...

Lokales
Breunigweiler-Lichtstimmung im Frühling
2 Bilder

Traditionelle Eröffnung am 22. März im Nordpfälzer Bergland und am 21. März im Zellertal
Wanderauftakt in der Donnersbergregion

Nordpfälzer Bergland/Donnersbergregion. Pünktlich zum Frühlingsbeginn, wenn die warmen Sonnenstrahlen die Natur abermals zum Leben erwecken, geht es am Donnersberg wieder los mit vielfältigen Aktiv- und Outdoorangeboten. Eröffnet wird die Wandersaison traditionell mit dem „Wanderauftakt“, der in diesem Jahr am 22. März im Nordpfälzer Bergland stattfindet. Diesen Termin sollten sich alle Wanderfans unbedingt vormerken. Vier abwechslungsreiche Rund- und Streckenwanderungen stehen auf dem...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Verkehrsunfallflucht im Zellertal

Zellertal. Am 23. Januar, zwischen 6.15 Uhr und 9.30 Uhr, ereignete sich in der Straße "Löwenbrunnen" ein Verkehrsunfall. Ein roter Lkw befuhr die Straße "Löwenbrunnen" aus Richtung Kurpfalzstraße kommend. Auf winterglatter Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte gegen ein ordnungsgemäß an rechten Fahrbahnrand geparktes Auto. Daraufhin entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalls melden sich unter Telefon: 06352 911-0 bei der...

Lokales
Szene aus dem Schattentheaterstück „Der goldene Vogel“

Albisheimer Puppentheater auf Einselthumer Weihnachtsmarkt
„Der goldene Vogel“

Einselthum. Wer die Premiere des Märchens „Der goldene Vogel“ in Albisheim verpasst hat, hat am Samstag, 14. Dezember, 18 Uhr, die Gelegenheit eine weitere Aufführung des Schattentheaters in Einselthum zu besuchen. Der junge Königsohn muss mit dem goldenen Vogel etliche Abenteuer überstehen, bevor er die Prinzessin befreien und heiraten kann. Das Märchen hat seinen Ursprung in Hessen, wurde von den Gebrüdern Grimm aufgeschrieben, von Uli Pohl um einige Szenen erweitert und für die Bühnenfassung...

Lokales
Symbolfoto

Das neue Kirchenjahr wird eingeläutet
Ökumenisches Glockenläuten in Zell

Zellertal. Am Samstag, 30. November, lädt die Kolpingsfamilie Zell ab 18 Uhr in den Hof des Kolpingheims, Untergasse 35, in Zell ein. Gemeinsam möchte man das neue Kirchenjahr einläuten und sich auf die Zeit der Ankunft vorbereiten. Die beiden Gemeindepfarrer, Pfarrer Matheis und Pfarrer Hopp werden mit ihren Ansprachen die Besucher auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. Auch der Bierkönig Helmut I. aus Kirchheimbolanden und die Hofdame der Zellertaler Weinprinzessin Emily werden die...

Ausgehen & Genießen
„Skulptur im Lichterschein“

Lichterschein im Skulpturengarten in Harxheim
Spätherbstliches Event bei stimmungsvollem Licht

Zellertal-Harxheim. Der Bildhauer Wolf Münninghoff lädt für Samstag, 24. November, ab 16 Uhr, zum spätherbstlichen Event in seinen Skulpturengarten, Lindenstraße 7/Plündergasse 1, Zellertal-Harxheim, ein. Der Garten wird stimmungsvoll an – aber nicht ausgeleuchtet. Besucher können mit ihrer eigenen Lampe zur Erhellung beitragen, den Garten erkunden und vor allem die Skulpturen einmal ganz anders entdecken. Dazu gibt es Punsch und das ein oder andere Feuer. Im beheizten Kuhstall zeigt...

Lokales
Mini Kunstmesse in Niefernheim

„Mini – Kunst – Messe“ des Kunstvereins Donnersbergkreis
Kunst zum erschwinglichen Preis

Zellertal-Niefernheim. Am Samstag, 30. November, ab 16 Uhr, lädt der Kunstverein Donnersbergkreis wieder zur Mini-Kunstmesse ins Atelier Borries, Brückenstraße 4, in Niefernheim ein. Dort bieten etwa 15 Künstler ihre Werke an. Mini bezieht sich im Wesentlichen auf die Preisgestaltung: Kunst zum erschwinglichen Preis bis etwa 300 Euro. Vieles wird auch deutlich preiswerter zu haben sein. Das sind entweder wirklich kleinformatige Werke oder Arbeiten, die in kleinen Auflagen hergestellt wurden,...

Ausgehen & Genießen
Die Einselthumer Kerwebosch sind zu einem großen Teil Mädchen.
3 Bilder

Einselthum feiert seine Kerwe als letzte Gemeinde im Donnersbergkreis
Kerweparty und Umzug

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste der Einselthumer Kerwe, getreu dem Motto „Wenn´s draußen stürmt und schneit, ist die Einselthumer Kerb net weit!“ feiern die Einselthumer an diesem Wochenende als letzte Gemeinde im Donnersbergkreis ihre traditionelle Kerwe. Eröffnet wird das bunte Kerweprogramm am Freitagabend um 20 Uhr mit einer Kerweparty der Einselthumer Kerweborsch im Bürgerhaus. Für die richtige Stimmung sorgt dabei DJ Achim. Weiter geht es am Samstagabend um 20 Uhr mit...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Leckeres vom Land an jedem Stand
17. Zellertaler Hofladentag

Durch den alten Ortskern schlendern, allerlei Leckeres entdecken und probieren , sich an einem schönen Plätzchen niederlassen, nette Leute treffen, etwas gutes Essen und Trinken und einfach mal das Leben genießen. Wo das möglich ist? Beim Zellertaler Hofladentag am Sonntag, 6. Oktober in Wachenheim. In neun verschiedenen Höfen und Plätzen bieten 22 Erzeuger der Region ihre Produkte an. Dabei spannt sich der Bogen von Fruchtaufstrichen, Pestos und Wurstspezialitäten, Ölen, und Backwaren über...

Lokales
Sonja Stoll-Merkel

Ortsvorsteherin Sonja Stoll-Merkel lädt ein
Grußwort zur Harxheimer Kerwe

Liebe Leserinnen, liebe Leser, am vierten Septemberwochenende ist es wieder so weit. Wenn an den Häusern die Fahnen wehen und die Straßen und Wege gepflegt und geschmückt sind, feiern wir als dritte Ortsgemeinde im Zellertal unsere „Haschemer Kerb“! Zum Kerweauftakt finden die Kerwe-Fußballspiele statt. Am Dienstag, 17. September, 19 Uhr spielt die TSG II gegen Erlenbach II. Am Donnerstag, 19. September, 19 Uhr die TSG I gegen Albisheim. Die TSG, insbesondere die Spieler und die...

Lokales
Die Teilnehmer der Wanderung konnten ein „Großes Mausohr“ ganz aus der Nähe erleben.  Foto: Albert Morwig
2 Bilder

Wanderung zur Batnight im Kirchheimbolandener Wald
Die Fledermaus und der NVZV

Zellertal. Der Natur- und Vogelschutzverein (NVZV)Zellertal-Violental hat an der internationalen Nacht der Fledermaus „Batnight“ zu einer Wanderung durch den Kirchheimbolandener Wald eingeladen. Am Maibaum in Kirchheimbolanden trafen sich 20 Naturfreunde und wurden von Walter Reinfandt, dem ersten Vorsitzenden des NVZV und Hans König, einem Fledermausexperten und Mitglied des rheinlandpfälzischen Arbeitskreises Fledermausschutz, begrüßt. Danach ging es in den Wald, wo die Gruppe gleich am...

Lokales

Bauarbeiten auf der K 65
Vollsperrung zwischen Harxheim und Zell

Harxheim/Zell. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass die Kreisstraße K 65 zwischen Harxheim und Zell witterungsabhängig von Mittwoch, 18. September, bis Freitag, 20. September, wegen Bauarbeiten voll gesperrt wird.Die Strecke wird in dieser Zeit mit dem Kleinfertiger, einem Fahrzeug zum Einbau von Asphalt, saniert. Aus bautechnischen Gründen kann allerdings nur unter Vollsperrung gearbeitet werden. Die Umleitung erfolgt über die B 47, Wachenheim, K 1, Mölsheim nach Zell...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.