Wasserschutzpolizei

Beiträge zum Thema Wasserschutzpolizei

Blaulicht

Hafen Germersheim
Hausboot sinkt aus noch unbekannten Gründen

Germersheim. Am gestrigen Donnerstag Nachmittag ist  aus bislang noch unbekannten Gründen im Hafen Germersheim ein Hausboot an seinem Liegeplatz gesunken. Laut Zeugenaussagen schwamm das Hausboot morgens noch ordnungsgemäß und mittags lag es bereits unterhalb der Wasseroberfläche. Personen befanden sich laut Auskunft des Besitzers nicht an Bord. Eine Bergung des Hausbootes wird durch den Besitzer abgeklärt. Ermittlungen folgen in den nächsten Tagen durch die Wasserschutzpolizei Germersheim....

Blaulicht
Symbolbild Motor

Polizei ermittelt bei Ottertstadt
Außenbordmotor am Altrhein gestohlen

Otterstadt. In der Zeit von Freitag, 10. Juli, 18.15 Uhr bis Montag, 13. Juli, 5 Uhr, wurde im Otterstädter Altrhein ein 20 PS Außenbordmotor der Marke Mercury gestohlen. Der Motor war an einem Beiboot einer ortsansässigen Firma befestigt. Neben dem Außenborder wurde eine für den Start erforderliche Batterie und ein 20 Liter Benzintank entwendet.Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Täterhinweise liegen zurzeit nicht vor. Die Ermittlungen dauern an.

Ausgehen & Genießen

Polizei macht auch Kontrollen auf dem Rhein
Sport- und Freitzeitschifffahrt im Blick

Karlsruhe. Die Wasserschutzpolizeidirektion weist im Zusammenhang mit der Sport- und Freizeitschifffahrt aktuell darauf hin, dass die Bestimmungen der Corona-Verordnung auch beim Wassersport in Baden-Württemberg zu beachten sind. Es wird daher verwiesen, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen als Schutzmaßnahme im öffentlichen Raum für sich und andere einzuhalten sowie auch die Regelungen zu Fahrten und Reisen zu berücksichtigen. Derzeit ist im Landesgebiet die Nutzung der...

Ausgehen & Genießen

Wasserschutzpolizei erinnert an die Corona-Verordnung
Sport- und Freitzeitschifffahrt im Blick

Region. Die Wasserschutzpolizei weist im Zusammenhang mit der Sport- und Freizeitschifffahrt aktuell darauf hin, dass die Bestimmungen der Corona-Verordnung auch beim Wassersport in Baden-Württemberg zu beachten sind! Abstand beachten So ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen als Schutzmaßnahme im öffentlichen Raum für sich und andere einzuhalten. Ebenfalls sind die geltenden Regelungen zu Fahrten und Reisen zu berücksichtigen. Derzeit ist im Landesgebiet die Nutzung...

Blaulicht

Güterschubverband fährt sich bei Dettenheim fest
Schlag am Schiffspropeller

Dettenheim. In den Morgenstunden des heutigen Donnerstags befand sich ein deutscher Güterschubverband bei Rheinkilometer 378,200 in der Bergfahrt, als es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Schlag am Schiffspropeller kam. In der Folge fiel die Antriebsmaschine aus. Der Verband war daraufhin nicht mehr voll manövrierfähig und kam an einer Buhne fest. Der Havarist kam durch zwei hilfeleistende Binnenschiffe frei und wurde an die Schiffsanlegestelle am linksrheinische Ufer gebracht. Im...

Blaulicht

Wasserschutzpolizei löscht mit bordeigener Feuerlöschpumpe
Beherzter Einsatz verhindert ein Ausbreiten des Feuers

Germersheim. Am gestrigen Mittwoch kam es gegen 10.30 Uhr zu einem für die Wasserschutzpolizei Germersheim ungewöhnlichen Einsatz. Als die Beamten während einer Streifenfahrt Rauchentwicklung und Flammen im Unterholz des Berghäuser Altrheines feststellten, löschten sie den Brand kurzerhand mit der bordeigenen Feuerlöschpumpe ihres Dienstbootes selbst. Durch ihren beherzten und professionellen Einsatz konnten sie ein Ausbreiten der meterhohen Flammen in dem stark eingeschränkt zugänglichen...

Blaulicht
Das gekenterte Segelboot

Segelboot und Wassermotorrad bei Leimersheim gekentert
Gescheiterter Bergungsversuch und doppeltes Pech

Leimersheim. Am Mittwoch, 24. Juli, fuhr ein Segelboot in Höhe der Ortslage Leimersheim zu Tal. Bei der Einfahrt in den Yachthafen fuhr sich das Boot auf einer Kiesbank fest. Ein Jetski eilte dem Havaristen zu Hilfe und es gelang, das Fahrzeug freizuschleppen. Kurz vor Erreichen des sicheren Fahrwassers kenterte das Wassermotorrad. Beide manövrierunfähigen Fahrzeuge wurden nacheinander in den Einlauf des Leimersheimer Altrheins gezogen. Das Segelboot blieb dort hängen und musste durch das...

Blaulicht

Brand in Speyer
Feuer im ehemaligen Gebäude der Wasserschutzpolizei

Speyer. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es Sonntagnacht zu einem Brand im ehemaligen Gebäude der Wasserschutzpolizei. Das seit langer Zeit ungenutzte und verlassene Gebäude in der Hafenstraße in Speyer wurde durch das Feuer beschädigt. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei wurde mit der Durchführung der Ermittlungen betraut.

Blaulicht
In Höhe der Rheinbrücke Speyer kam es gestern Abend zu einem Unfall, bei dem der Fahrer eines Wassermotorrades von einem Sportboot überfahren wurde. Die Wasserschutzpolizei Germersheim sucht Zeugen.

Zeugen gesucht
Sportbootunfall mit Verletzten

Germersheim/Speyer. Gestern kam es in Höhe der Rheinbrücke Speyer, im Bereich Alter Hammer und Promenade, gegen 21 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Wassermotorrädern und einem Sportboot. Eines der Wassermotorräder wurde von dem beteiligten Sportboot überfahren. Der Fahrer des Wassermotorrades wurde verletzt und in einem Ludwigshafener Krankenhaus stationär behandelt. Der Fahrer des Sportbootes erlitt einen Schock. Der Fahrer des zweiten Wassermotorrades konnte bei Eintreffen der...

Blaulicht
Wie Zeugen per Notruf mitteilten, begab sich der Jugendliche gegen 17.20 Uhr auf der Seckenheimer Seite in den Neckar. Danach verloren sie ihn dann aus den Augen.

+++UPDATE+++ Suchmaßnahmen eingestellt
16-Jähriger vermisst

+++UPDATE+++ Mannheim/Ilvesheim. Auch die am Montagnachmittag fortgesetzte Suche nach dem vermissten 16-jährigen Jugendlichen blieb ohne Ergebnis. Die Wasserschutzpolizei Mannheim mit einem Polizeiboot und die Polizeihubschrauberstaffel Stuttgart mit einem Polizeihubschrauber hatten den Bereich von der Einstiegstelle des Jugendlichen in den Neckar bis zur Mündung des Flusses in den Rhein abgesucht. Da sich erneut keine Hinweise auf den Verbleib des Jungen ergaben, wurde die Suche nach ihm...

Blaulicht
Ein Berufstaucher aus Würzburg konnte mit der Aufgabe betraut werden und das Schiff des Kapitäns wieder flott machen.

Taucher löst Seil von Schiffsschraube
Hilfesuchender Kapitän

Speyer. In der Schiffsschraube der MS Inspire hatte sich während einer Rheinkreuzfahrt am gestrigen Sonntag ein Seil verfangen. Aus diesem Grund benötige er die Unterstützung eines Tauchers. Nach mehreren Telefonaten mit den Kollegen der Wasserschutzpolizei, den Rettungsdiensten und der Wasserwacht konnte letztlich ein Berufstaucher aus Würzburg mit der Aufgabe betraut werden und das Schiff des Kapitäns wieder flott machen. pol

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.