versuchter Betrug

Beiträge zum Thema versuchter Betrug

Blaulicht
Betrüger erzählen viele Märchen, um an das sauer verdiente Geld ihrer Opfer zu gelangen. Zum Beispiel das von einer Millionen-Erbschaft.

Versuchter Betrug
Wenn die Nachricht von der Millionen-Erbschaft in den Briefkasten flattert...

Speyer. Bislang wurden bei der Polizei Speyer drei versuchte Betrugsfälle bekannt, bei denen am Freitag am Telefon - in zwei Fällen durch falsche Polizeibeamte - ein schwerer Verkehrsunfall eines Angehörigen vorgetäuscht wurde. Glücklicherweise war sämtlichen angerufenen Personen die Masche bekannt und die Gespräche wurden beendet, bevor es zu einem Schaden kommen konnte. Und noch ein weiterer Betrugsversuch wurde den Polizeibeamten angezeigt: Eine Dame fand in ihrem Briefkasten in Speyer das...

Blaulicht
Symbolfoto

Falsche Polizeibeamte treiben ihr Unwesen
"Rate mal, wer ich bin!"

Schifferstadt. Am gestrigen Nachmittag haben mehrere Senioren Anrufe von angeblichen Polizeibeamten erhalten. Die "Polizeibeamten" gaben an, dass ein naher Angehöriger der Angerufenen einen Verkehrsunfall verursacht habe. Nun müsse eine Kaution hinterlegt werden, sonst müsse der Angehörige in Untersuchungshaft. Die Senioren durchschauten das betrügerische Vorhaben und beendeten das Telefonat. Ziel und Zweck solcher Anrufe ist es, schnell das Gespräch in Richtung Bargeld und Wertgegenständen zu...

Blaulicht
Symbolfoto

Schockanrufe
Zwei Speyerer Seniorinnen fallen nicht auf Betrüger rein

Speyer. "Schockanrufe" erhielten gestern zwischen 10 und 12 Uhr zwei Speyerer Seniorinnen im Alter von 73 und 89 Jahren. Die Betrüger gaben sich am Telefon als Sohn beziehungsweise Enkel aus und behaupteten, dass sie einen Verkehrsunfall verursacht hätten. In einem Fall sei dabei ein Mensch tödlich verletzt worden. Nur gegen Entrichtung einer Kaution könne man das Familienmitglied aus der Haft entlassen. Zu einer konkreten Geldforderung kam es nicht, weil die Geschädigten richtig handelten und...

Blaulicht
Derzeit häufen sich betrügerische Telefonanrufe im Stadtgebiet Speyer

Die Polizei Speyer warnt
Neun betrügerische Anrufe an nur einem Nachmittag

Speyer. Gestern wurden zwischen 12 und 17.30 Uhr neun Fälle telefonischer Betrügereien bei der Polizei Speyer bekannt. Die Täter riefen in sieben Fällen Senioren aus Speyer und in zwei Fällen Senioren aus den Umlandgemeinden Dudenhofen und Altrip an. Zu einem Vermögensschaden kam es in keinem der Fälle. Gegenüber einer 79-Jährigen gab sich eine Täterin als Ärztin des Krankenhauses Mannheim aus und täuschte vor, dass der Sohn der 79-Jährigen lebensbedrohlich an Corona erkrankt sei und...

Blaulicht
Symbolfoto

Telefonbetrug
Angeblicher Bankmitarbeiter fordert zu "Probeüberweisungen" auf

Neuhofen. In der vergangenen Woche erhielt eine 56-jährige Frau aus Neuhofen den Anruf eines angeblichen Bankmitarbeiters. In dem Gespräch wurde die Frau aufgefordert, mehrere Probeüberweisungen zu tätigen. Zuvor sollte die Dame jedoch noch zwei Apps herunterladen, was sie auch tat. Für eine Verifizierung fotografierte die Geschädigte ihren Personalausweis ab und tätigte zwei Überweisungen in Höhe eines niedrigen vierstelligen Betrags. Vor einer weiteren Überweisung wurde die 56-Jährige dann...

Blaulicht
Vorsicht bei Gewinnspielteilnahmen am Telefon!

Anruf in Römerberg
Betrüger verspricht Gratisteilnahme an Gewinnspiel

Römerberg. Eine kostenlose Teilnahme an einem Gewinnspiel versprochen wurde einem 32-Jährigen am Dienstag um 18.30 Uhr. Der Mann erhielt den Anruf eines Unbekannten, der vorgab, dass der 32-Jährige die Kündigung seines Abonnements versäumt habe. Nun würde zwar sein Abonnement verlängert werden, als Entschädigung dürfe er jedoch gratis drei Monate lange an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der Mann verhielt sich richtig und beendete das Gespräch. Wer einen solchen oder ähnlichen Anruf erhält, sollte...

Blaulicht
Eine 86-Jährige aus Speyer ging den Betrügern nicht auf den Leim.

Polizei Speyer
Enkeltrickbetrüger scheitern mit Anruf bei 86-Jähriger

Speyer. Enkeltrickbetrüger verwickelten eine 86-jährige Frau aus Speyer am Montagmorgen in ein zirka 45-minütiges Telefonat. Dabei gab sich der männliche Anrufer mit weinender Stimme als vermeintlicher Enkel aus, der als Verursacher eines tödlichen Verkehrsunfalls in Heidelberg durch die dortige Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft genommen werden solle. Die Haft könne jedoch durch Zahlung von 32.000 Euro noch abgewendet werden. Danach wurde der Hörer vom vermeintlichen Enkel an weitere...

Blaulicht
Vorsicht bei Telefonanrufen vom Fremden und bei Schnäppchen im Internet!

Anzeigen bei der Polizei Speyer
Betrug im Netz und am Telefon

Speyer. In den zurückliegenden Tagen erstatteten erneut mehrere Personen Anzeige bei der Polizei Speyer wegen Telefon- beziehungsweise Onlinebetrugs. Bei einer 81-Jährigen sowie einer Glaubensgemeinschaft aus Speyer blieb es lediglich bei einem Betrugsversuch durch einen angeblichen Microsoftmitarbeiter. Die 81-Jährige ging auf den Anruf am Montag nicht ein und beendete das Gespräch, die Glaubensgemeinschaft reagierte nicht auf die Nachricht des angeblichen Microsoft-Angestellten auf ihrem...

Blaulicht

Versuchter Betrug am Telefon
Rülzheimerin gewinnt 50.000 Euro - nicht

Rülzheim. Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Betrugs leiteten Beamte der Polizeiinspektion Germersheim ein. Ein bislang unbekannter Anrufer hatte am Mittwochmorgen eine 64-jährige Frau aus Rülzheim angerufen und diese zum Gewinn von 50.000 Euro beglückwünscht. Zur Auszahlung des Betrages müsse die Seniorin zuvor nur noch Guthabenkarten im Wert von 1.000 Euro erwerben. Der Gewinn werde ihr durch eine Notarin persönlich übergeben und im Gegenzug solle sie die Guthabenkarten aushändigen....

Blaulicht

Hochdorf-Assenheim
Versuchter Betrug durch falschen Polizeibeamten

Hochdorf-Assenheim. Am Freitagnachmittag, 21. August, erhielt ein 76-jähriger Mann einen Anruf eines "Herrn Mayer von der Polizei". Dieser erzählte dem Senior, dass man im Rahmen von Ermittlungen einen Zettel mit seinen Adressdaten gefunden hätte. Im Laufe des Gesprächs versuchte der Anrufer Informationen über Wertgegenstände, Bargeldbestände und Schmuck im Hause des Angerufenen zu erlangen. Der 76-Jährige durchschaute jedoch die Betrugsmasche und antwortete nicht auf die Fragen. Zu einem...

Blaulicht

Fahrzeugkontrolle in Speyer
Koks im Schuh und falsche EC-Karte

Speyer. Im Rahmen einer fast dreistündigen Kontrolle in der Auestraße in Speyer am gestrigen Nachmittag hat die Polizei Speyer die üblichen Mängelberichte ausgestellt, weil Dokumente fehlten, am Steuer telefoniert oder ohne Gurt gefahren wurde.  Bei einer der Pkw-Kontrollen wurde es allerdings spannend: Beim 23-jährigen Mitfahrer in einem mit drei Männern besetzten Wagen fanden die Beamten Kokain im Schuh. Den Mann erwartet eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz....

Blaulicht
Symbolbild

Versuchter Betrug mit angeblichem Gewinnspiel
Kallstadter Rentner sollte sich "frei kaufen"

Kallstadt. Ein Rentner erhielt am Morgen des 11. März einen Anruf eines Inkassounternehmens. Ihm wurde mitgeteilt, er habe an einem Gewinnspiel teilgenommen und es stünden Kosten in Höhe von 9.250 Euro offen, die er noch heute bezahlen müsse. Als der Mann darauf nicht einging, wurde der Betrag um die Hälfte reduziert. Nachdem der ältere Herr mitgeteilt hatte, dass er die Sache einem Rechtsanwalt übergebe, wurde das Gespräch beendet. Ein paar Stunden später wurde er abermals angerufen und nun...

Blaulicht
Symbolbild

Versuchter Enkeltrick in Freinsheim
Spontanen Wohnungskauf durchschaut

Freinsheim. Am 26. Februar, gegen 13.30 Uhr, wurde eine ältere Dame von ihrer angeblichen Enkelin angerufen und unter dem Vorwand spontan eine Wohnung kaufen zu wollen um 25.000 Euro gebeten. Die ältere Dame durchschaute aber den "Enkeltrick" und beendete das Gespräch. Der so genannte Enkeltrick ist eine besonders hinterhältige Form des Betrugs, der für Opfer oft existenzielle Folgen haben kann. Sie können dadurch hohe Geldbeträge verlieren oder sogar um Ihre Lebensersparnisse gebracht werden....

Blaulicht

Ältere Dame aus Bad Dürkheim durchschaut Enkeltrick
Besonders hinterhältige Form des Betrugs

Bad Dürkheim. Am 19. Februar, gegen 12.20 Uhr, wurde eine ältere Dame von einem Mann angerufen. Dieser gab sich als Enkel aus und teilte mit, dass er soeben einen Unfall in Mannheim gehabt habe, bei dem ein anderes Fahrzeug stark beschädigt worden sei. Er benötige daher bis Freitag 27.000 Euro. Die Seniorin erkannte jedoch, dass es sich nicht um die Stimme ihres Enkels handelt und beendete das Gespräch. Ein Schaden ist somit nicht entstanden. Der so genannte Enkeltrick ist eine besonders...

Blaulicht
Für den Transport des Fahrzeugs wollte der vermeintliche Käufer eine Spedition beauftragen

Polizei ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Betrugs
Achtung: Betrug beim Autoverkauf

Kaiserslautern. Für knapp 6.000 Euro inserierte ein 35-Jähriger sein Auto im Internet auf einer Verkaufsplattform. Prompt meldete sich am Dienstag ein Interessent, der sogar 500 Euro mehr überweisen möchte. Achtung, hier lauert Betrug! Die Masche: Betrüger gaukeln Kaufinteresse vor. Weil der vermeintliche Interessent angeblich gerade erst ins Ausland gezogen ist oder dort lebt, könne er das Auto nicht selbst abholen. Für den Transport will der vermeintliche Käufer deshalb eine Spedition...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.