Alles zum Thema Versicherung

Beiträge zum Thema Versicherung

Wirtschaft & Handel
„BGV“-Vorstand mit (v.l.) Raimund Herrmann, Vorsitzenden Prof. Edgar Bohn und Dr. Moritz Finkelnburg foto: fabry

„BGV“ auf Wachstumskurs / Beitragseinnahmen steigen
Erfolgreiches Geschäftsjahr für den Karlsruher Versicherer

Karlsruhe. Die „Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen“ ist im vergangenen Geschäftsjahr besonders stark gewachsen. Sowohl bei den Versicherungsverträgen als auch bei den Beitragseinnahmen konnte der Versicherer deutlich zulegen. Die gebuchten Beiträge wuchsen um 7,1 Prozent auf 367,7 Mio. Euro (2017: 343,5 Mio. Euro) und lagen damit abermals weit über dem Branchendurchschnitt von 3,3 Prozent (Quelle: „GDV“). Die Zahl der Versicherungsverträge stieg auf 1,8 Mio., ein Plus von 4,3...

Ratgeber
Wer sein Auto verleiht, sollte einen Vertrag schließen, der strittige Punkte klärt.

Risiken beim Verleihen des Autos
Freundschaftsdienst kann teuer werden

Automobil. Mal eben dem Kumpel das eigene Auto leihen, wenn dessen Wagen in der Werkstatt steht? Warum nicht? Die ARAG-Experten nennen einige triftige Gründe, warum man eben nicht so einfach seine Autoschlüssel aus der Hand geben sollte. Bei einem Unfall kann durch den Freundschaftsdienst nämlich viel Ärger entstehen. Vertrag prüfen Bevor man sein eigenes Fahrzeug verleiht, sollte man einen Blick in seinen Versicherungsvertrag werfen. Denn dort kann ein eingeschränkter Nutzerkreis festgelegt...

Lokales

„ottonova- so digital wie du“
Digitalisierungsforum der DHBW Karlsruhe

Im Rahmen des Digitalisierungsforums des Studiengangs BWL-Versicherung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe wird Dr. Bernhard Brühl (Vorstand der ottonova Krankenversicherung AG) über neue Wege der Digitalisierung referieren. Doktor Brühl ist als Wirtschaftsmathematiker und Aktuar seit Gründung im Unternehmen tätig. ottonova ist die jüngste private Krankenversicherung in Deutschland, Vertragsabschlüsse sind ausschließlich online möglich. Im Anschluss an den Vortrag und Diskussion...

Ratgeber
Ab 1. März benötigen Mopedfahrer das neue Versicherungskennzeichen.

Blaue Versicherungskennzeichen werden Ende Februar ungültig
1.März: Neue Versicherung für das Moped

Versicherung. Die neue Mopedsaison beginnt am Freitag, 1. März 2019. Dann benötigen Roller- und Mopedfahrer das neue, grüne Schild und das alte, blaue Versicherungskennzeichen wird abgeschraubt. Darauf weist die Württembergische Versicherung hin. Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben Moped, Mofa, Mokick oder Roller brauchen zwar keine amtliche Zulassung, benötigen jedoch ein Haftpflichtversicherung, mit der man das Versicherungskennzeichen bekommt. Die Versicherung ist gesetzlich...

Ratgeber

Beratung rund um Versicherung, Reha und Rente
Neuer ehrenamtlicher Versichertenberater im Kreis Germersheim

Kreis Germersheim. Herbert Kälberer aus Römerberg ist neuer Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz im Landkreis Germersheim. Als ehrenamtlicher Ansprechpartner vor Ort setzt er sich für die Interessen der Versicherten und Rentner ein. Er hilft schnell, unkompliziert und kompetent bei allen Fragen zu Versicherung, Reha oder Rente. Er nimmt Renten- und Reha-Anträge entgegen und hilft beim Ausfüllen. Er kann den Rentenanspruch berechnen lassen und das...

Ratgeber
Unfall in Karlsruhe

Unfall-Erhebungen zeigen: Stadt Karlsruhe wird teurer, Landkreis bleibt
Autoversicherungen in Karlsruhe steigen

Versicherung. Wo verursachen Autofahrer viele und teure Schäden, wo kracht es nur selten? Um das herauszufinden, berechnet der „Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft“ (GDV) jedes Jahr Schadenbilanzen der rund 400 Zulassungsbezirke in Deutschland – und teilt sie in Regionalklassen. Klare Ansage: Je besser die Schadenbilanz und damit die Einstufung in der Regionalklasse, desto günstiger wirkt es sich auf den Versicherungsbeitrag aus. Für über 20 Prozent der rund 5,6 Millionen...

Ratgeber

Haftpflichtversicherung für Drohnen erforderlich
Das müssen Flugkünstler wissen

Berlin. Bis zum Jahr 2020 wird die Zahl der Drohnen auf mehr als eine Million steigen, schätzt die Deutsche Flugsicherung. Kein Wunder, denn Einsteiger-Geräte sind mit unter 60 Euro mittlerweile sehr günstig zu haben. Doch Drohnen sind nicht nur Spielzeug, sondern gelten als Luftfahrzeuge und müssen daher zumindest haftpflichtversichert sein. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip erklärt, was Drohnen-Besitzer wissen müssen. Wer seine Drohne außerhalb der eigenen vier Wände fliegen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.