Verdienstmedaille

Beiträge zum Thema Verdienstmedaille

Wirtschaft & Handel
Verleihung der Verdienstmedaille an Roland Bellaire

Verdienstmedaille des Landes für Roland Bellaire
"Mit Mut und Neugier zur Zukunftsfähigkeit der Landwirtschaft beigetragen"

Mainz/Neupotz. „Der Landwirtschaftsmeister Roland Bellaire aus Neupotz hat sich in herausragender Weise für den landwirtschaftlichen Berufsstand und seine Heimatregion eingesetzt", heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Dieses Engagement wurde nun gewürdigt. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing überreichte Bellaire für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement und seine besonderen Verdienste um die Gesellschaft die von...

Lokales
Verdienstmedaille an Uwe Bißbort für sein großes Engagement.

Ehrung für jahrelanges Engagement und zahlreiche Ehrenämter
Verdienstmedaille für Uwe Bißbort

Pirmasens. Uwe Bißbort aus Pirmasens-Windsberg engagiert sich seit vielen Jahren in zahlreichen Ehrenämtern in herausragender Weise für den landwirtschaftlichen Berufsstand und für seine Heimatregion Südwestpfalz. Darüber hinaus unterstützt er äußerst aktiv den Dialog der Landwirtschaft mit der Gesellschaft und bringt sich als Ausbildungsbetrieb in vorbildlicher Weise in die Förderung junger Menschen ein. Für seine besonderen Verdienste hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing im Auftrag von...

Lokales
Übergabe der Verleihungsurkunde an Werner Rasche aus Winnweiler

Präsident Kopf ehrt Werner Rasche aus Winnweiler
Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz

Winnweiler. Für ehrenamtliches Engagement zur Förderung der Gemeinschaft hat Werner Rasche aus Winnweiler die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. Durch den Präsidenten der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Professor Dr. Hannes Kopf, wurde ihm die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ausgestellte Urkunde sowie die zugehörige Medaille am Mittwoch in den Räumen der Kreisverwaltung Donnersbergkreis überreicht. Werner Rasche wurde 1941 in Winnweiler geboren und lebt dort...

Lokales
Präsident Hannes Kopf (links) ehrt  Ansgar Mohr.

Verdienstmedaille des Landes verliehen
Präsident Kopf ehrt Ansgar Mohr aus Germersheim

Germersheim. Für ehrenamtliches Engagement zur Förderung der Gemeinschaft hat Ansgar Mohr aus Germersheim die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. Durch den Präsidenten der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Prof. Dr. Hannes Kopf, wurde ihm die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ausgestellte Urkunde sowie die zugehörige Medaille am Montag in den Räumen der Kreisverwaltung Germersheim überreicht. Ansgar Mohr wurde 1944 in Germersheim geboren und war beruflich als...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt bei der Übergabe der Verdienstmedaille an Bürgermeister Olaf Gouasé.

Verleihung der Landesverbandes an Bürgermeister Olaf Gouasé
Verdienstmedaille des DRK

Edenkoben. Der Präsident des DRK Landesverbandes Rheinland-Pfalz, Rainer Kaul, hat Bürgermeister Olaf Gouasé in Würdigung seines Engagements und in dankbarer Anerkennung seiner Verdienste als Vorsitzender des DRK Ortsvereins Edenkoben mit der Verdienstmedaille des DRK Landesverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Im Rahmen der Präsidiumssitzung des DRK Kreisverbandes Südliche Weinstraße e.V. hat Landrat Dietmar Seefeldt, in seiner Eigenschaft als Präsident des Kreisverbandes Bürgermeister...

Lokales

Elke Kissel erhält die silberne Verdienstmedaille
Großes Engagement

VON Jutta Meyer Haßloch. Elke Kissel wurde für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten mit der Verdienstmedaille in Silber der Gemeinde Haßloch geehrt. Seit ihrer Jugend engagiert sich die pensionierte Studienrätin, die jahrelang ihren Beruf am Hannah-Arendt-Gymnasium in Haßloch ausübte, ehrenamtlich. „Bereits als Jugendliche war ich in der evangelischen Jugendarbeit aktiv. Später arbeitete ich auch als Presbyterin für die Kirchengemeinde. In der Kirchengemeinde Schifferstadt gestaltete ich mit...

Lokales
Bürgermeister Bernd Killinger mit Bruno Baur, Ursula Wiedemann und Pfarrer Christian Erath (von links).

Verdienstmedaille an Partnerkreis Yanaoca
"Kämpfer der ersten Stunde"

Forst. Der Empfang zum Patrozinium im katholischen Pfarrzentrum war eine gute Plattform für eine ganz besondere Ehrung, die Bürgermeister Bernd Killinger als Überraschung geplant hatte. Ganz bewusst hatte das Ortsoberhaupt diesen Rahmen gewählt, da sich die zu Ehrenden auch im kirchlich-karitativen Bereich bewegen. Die Gemeinde Forst hat die Möglichkeit geschaffen, langjähriges, ehrenamtliches Engagement mit einer Verdienstmedaille auszuzeichnen. Mit Ursula Wiedemann, Maria und Bruno Baur...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.