TuS04

Beiträge zum Thema TuS04

Sport
In bestechender Form: TuS-Keeper Kevin Klier.

Teufelskerl Klier hält den Sieg fest
Dansenberg besiegt Angstgegner Pforzheim

Einen Kampf auf Biegen und Brechen sahen die gut 450 Zuschauer in der stimmungsvollen Layenberger Sporthalle beim Dansenberger 23:22-Heimsieg gegen die TGS Pforzheim. Erst in den letzten fünf Minuten brachte der TuS den ersten Sieg gegen den Angstgegner unter Dach und Fach. Matchwinner für den TuS war Kevin Klier, der mit überragenden Paraden den Weg zum entscheidenden 3:0-Lauf nach dem 20:20 (55.) ebnete. Es war nur selten schöner Handball, den beide Mannschaften über 60 Minuten...

Sport
Die Zuverlässigkeit in Person: Routinier Theodoros Megalooikonomou.

Dansenberger Heimspiel mit Brisanz
Endlich den Angstgegner Pforzheim besiegen

Tatsächlich hat der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg noch nie seit seiner Drittligazugehörigkeit gegen die TGS Pforzheim gewinnen können. Das soll sich ändern wenn die vor der Saison als Meisterschaftfavorit gehandelte TGS am Samstagabend in der Layenberger Sporthalle zu Gast sein wird. Nach dem Weggang von Erfolgscoach Andrej Klimovets sucht die Mannschaft des neuen Trainergespanns Florian Taafel und Timo Hufnagel noch nach Stabilität. Zu oft wechselten sich Licht und Schatten ab, so gewann...

Sport
Mit 10 Treffern maßgeblich am Sieg beteiligt: Marco Holstein.

Zuhause eine Macht
Dansenberger Perspektivteam punktet doppelt gegen Offenbach

Acht von zehn möglichen Punkten holte die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg in heimischer Halle. Diesmal musste der TV Offenbach, immerhin Tabellenachter der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, gehörig Federn lassen. Basis für den Überraschungserfolg war wieder einmal die exzellente Abwehrarbeit mit einem bestens gelaunten Schlussmann Henning Huber, der fast 50% aller Bälle abwehrte und ein treffsicherer Marco Holstein, der zehn Treffer zum auch in der Höhe verdienten...

Sport
In blendender Verfassung: der 7-fache Torschütze Alexander Schulze.

Rassiges Pfalzderby geht an Dansenberg
Hart erkämpfter 26:22-Sieg in Haßloch

Es war das erwartete Kampfspiel beim Aufeinandertreffen zwischen dem TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg und der TSG Haßloch. Die Gastgeber zeigten sich stark verbessert gegenüber der Niederlage in Erlangen, während der TuS dank eines überragenden Kevin Klier die Punkte mit in die Westpfalz nehmen durften. Vor rund 500 Zuschauern begann das Spiel mit Dansenberger Hochgeschwindigkeitshandball. Luca Munzinger und Alexander Schulze, mit einem Hattrick binnen 100 Sekunden, sorgten für eine...

Sport
Will seine Torchancen erfolgreich abschließen: Linksaußen Timo Holstein.

Dansenberger „Zweite“ zuhause gegen Offenbach
Von Anfang an konzentriert auftreten ist das Ziel

Für das Dansenberger Perspektivteam steht am Sonntagabend um 18.00 Uhr in der heimischen Layenberger Sporthalle eine harte Prüfung an. Gegner ist der TV Offenbach, der mit 11:9 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz rangiert. Die große Stärke des Teams von TV-Coach Michael Übel ist die mannschaftliche Geschlossenheit verbunden mit der Bereitschaft auch bei Rückständen nicht aufzugeben und bis zum Schluss zu kämpfen. Wie man Spiele dreht bewies der TVO erst jüngst, als er nach 10:16-Pausenrückstand...

Sport
Kann für den Überraschungsmoment sorgen: Mittelmann Alexey Wetz.

Hoch motiviert und mit kühlem Kopf ins Pfalzderby
Dansenberg in Haßloch auf dem Prüfstand

Vom Papier her scheint die Rollenverteilung klar zu sein, wenn am Samstagabend um 19.30 Uhr der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg im Pfalzderby bei der TSG Haßloch antreten wird. Der TuS hat sich in der sechsköpfigen Spitzengruppe festgesetzt während die TSG nach der hauchdünnen 28:29-Niederlage beim direkten Konkurrenten in Erlangen mitten im Abstiegskampf steckt. Dass die Favoritenrolle nicht automatisch mit einem Sieg einhergeht, bewies die Partie an gleicher Stelle in der vergangenen Saison....

Sport
Sebastian Bösing mit Flugeinlage zum 28:23.

Start-Ziel-Sieg im Zeitstrafenfestival
Dansenberg bezwingt Oppenweiler/Backnang

Der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg bezwang vor 400 Zuschauern in der Layenberger Sporthalle den HC Oppenweiler/Backnang mit 31:27 (14:12) und festigte seinen Platz im oberen Tabellendrittel der 3. Liga Süd. In einem temporeichen und durchaus intensiv geführten, aber niemals unfairem Drittligaspiel verteilten die Schiedsrichter insgesamt 16 Zeitstrafen. Das mag eine Erklärung sein für ein zerfahrenes Match zweier ansonsten technisch guter Teams. Beide Trainer waren sich nach dem Spiel...

Sport
Künftig öfter auf der Spielmacherposition im Einsatz: Nikola Jankovic.

Nächstes Heimspiel, neues Glück
Dansenberg ohne Loic Laurent gegen Oppenweiler/Backnang

Seine durchwachsene Heimbilanz (5:5 Punkte) will der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg am Samstagabend (Anpfiff 20.00 Uhr) in der heimischen Layenberger Sporthalle gegen den HC Oppenweiler/Backnang aufbessern. Gegen die Gäste, die mit nur einem Minuspunkt weniger als der TuS auf Platz 8 der Tabelle rangieren, will das Team von TuS-Coach Steffen Ecker den dritten Heimsieg unter Dach und Fach bringen. Die Mannschaft von HC-Trainer Matthias Heineke ist bisher auswärts zwar noch ohne Punkt, zeigte...

Sport

Hartes Stück Arbeit in der Ortenau
Dansenberg mit 23:21-Arbeitssieg in Willstätt

Am zehnten Spieltag der 3. Liga Süd sah es lange Zeit nicht nach dem vierten Auswärtssieg des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg aus. Gegen den TV Willstätt musste der TuS 60 Minuten lang um jeden Zentimeter Boden kämpfen, um in den letzten zehn Minuten das Spiel gegen aufopferungsvoll kämpfende Gastgeber zu seinen Gunsten wenden zu können. Die Gastgeber, die bisher noch kein Heimspiel gewinnen konnten und mit 4:14 Punkten auf einem Abstiegsrang rangieren, begannen forsch und wollten den...

Sport

Zurück in die Erfolgsspur
Dansenberg will in Willstätt doppelt punkten

Nach der ersten Auswärtsniederlage in dieser Saison will der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg am Samstagabend beim TV Willstätt wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Bei der klaren Niederlage in Pfullingen ließ der TuS einiges vermissen, was ihn in den letzten Wochen ausgezeichnet hat. Bis auf die Anfangsphase war das Spiel von zahlreichen technischen Fehlern und überhasteten Torabschlüssen geprägt. Das hat auch TuS-Coach Steffen Ecker kritisiert, der gerade von seine erfahrenen Spielern...

Sport
Bastian Wilbrandt tankt sich durch und „zieht“ den Siebenmeter.

Dritter Heimsieg dank bester Saisonleistung
Dansenbergs „Zweite“ schlägt Eckbachtal mit 26:16

Mit einer Galavorstellung in der ersten Hälfte und einer über die gesamte Distanz erstklassigen Defensive gelang der 2. Mannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg ein ungefährdeter Heimsieg gegen die viel zu harmlose HSG Eckbachtal. Einer der Väter des Sieges war Torhüter Henning Huber mit einer Fangquote von 60%! Mit nunmehr 6:10 Punkten verbesserte sich der TuS auf den 12. Platz in der Oberliga RPS. Fünf 19-jährigen, dazu Goalgetter Marco Holstein (20) und Jannik Grunau, mit 24 der...

Sport
Ab durch die Mitte: Paul Poloczek antrittsschnell.

Dansenberger Perspektivteam optimistisch
Die „Zweite“ erwartet punktgleiche HSG Eckbachtal

Wenn am Sonntagabend um 18.00 Uhr die HSG Eckbachtal zu Gast ist in der Layenberger Sporthalle, kann TuS-Trainer Sebastian Wächter erstmals seit Saisonbeginn wieder auf seinen aktuell verfügbaren Kader zurückgreifen, denn auch Kreisläufer Niklas Jung steht nach auskuriertem Fingerbruch im Kader. Lediglich die Langzeitverletzten Markus Seitz (Kreuzbandriss) und Sebastian Benkel (Mittelfußbruch) fehlen und werden schmerzlich vermisst, aber die junge Mannschaft will die Ausfälle mit noch mehr...

Sport
Variabel auf der rechten Angriffsseite einsetzbar: Luca Munzinger.

Dansenberg zum Spitzenspiel nach Pfullingen
Bester Angriff erwartet beste Abwehr

Auf einen echten Leckerbissen dürfen sich die Handballfans freuen wenn es am 9. Spieltag der 3. Liga Süd zum Duell zwischen dem VfL Pfullingen und dem TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg kommt. Mit durchschnittlich knapp 33 Treffern pro Spiel stellt das Team von VfL-Trainer Daniel Brack die beste Offensive der Liga, während beim TuS die Defensive mit Torhüter-Ass Kevin Klier das Prunkstück bildet. Der ehemalige Bundesligakeeper muss im Schnitt nur knapp 25 mal pro Spiel hinter sich greifen. Ein...

Sport
Theo Megalooikonomou steuerte vier Tore zum Sieg bei.

Dansenberger Gala nach der Pause
Überzeugender Heimsieg gegen Saarlouis

Laut war es in der Layenberger Sporthalle in Dansenberg beim Heimsieg der Hausherren gegen die saarländischen Nachbarn aus Saarlouis. Die Gästefans machten in der 1. Halbzeit mächtig Lärm, denn ihr Team lag nach 30 Minuten mit 11:10 in Front. Doch nach dem Seitenwechsel kehrte relativ schnell Ruhe ein im grün-weißen Block. Der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg beherrschte nun die HGS und sorgte früh für die Entscheidung. Der Rest war nur noch Formsache. 31:24 siegten die Schwarz-weißen am Ende...

Sport
Eine echte „Kante“ am Kreis - Sebastian Bösing im Tiefflug.

Keine Gastgeschenke für Saarlouis
Dansenberg will doppelt punkten

Ein Gastgeschenk in letzter Sekunde wie beim letzten Duell gegen die HG Saarlouis, das 21:21 endete, will der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg im bevorstehenden Saar-Pfalz-Derby nicht machen. Ein Sieg, der erste in der 3. Liga gegen den Nachbarn aus dem Saarland, soll es am Samstagabend in der Layenberger Sporthalle werden. Die magere Heimbilanz (3:5 Punkte) schmeckt TuS-Trainer Steffen Ecker ganz und gar nicht, auch wenn die Punktverluste durchweg gegen Spitzenteams zustande kamen. „Wir wollen...

Sport
Vier Tore in vier Minuten: Max Dettinger trifft aus allen Lagen.

TuS2 kämpft famos und belohnt sich
Defensivstärke Garant für Heimsieg gegen Bingen

Mit einer ganz starken Abwehrleistung sicherte sich die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg zwei wichtige Zähler gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen. Bereits zur Pause führte das junge Perspektivteam mit 12:10 und baute im zweiten Durchgang seine Vorsprung kontinuierlich bis zum 24:19-Endstand aus. Beim Comeback von Mannschaftskapitän Patrick Schulze, der nach seinem Kreuzbandriss Ende März diesen Jahres erstmals wieder im Kader stand, zeigte das Team von TuS-Coach Sebastian...

Sport
Traf fünf mal im zweiten Durchgang: Rechtsaußen Steffen Kiefer.

Ungefährdeter Start-Ziel-Sieg
Dansenberg gewinnt 28:21 beim TV Hochdorf

In einem einseitigen Pfalzderby, das in der Haßlocher Pfalzhalle vor rund 400 Zuschauern ausgetragen wurde, schaffte der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg im dritten Auswärtsspiel den dritten Sieg. Der ersatzgeschwächt angetretene TV Hochdorf konnte lediglich bis zum 3:3 (6.) die Partie ausgeglichen gestalten. Dann übernahm der TuS die Spielkontrolle und gewann am Ende ungefährdet mit 28:21 (16:11). Ohne den erkrankten französischen Spielmacher Loic Laurent, für ihn kam Nikola Jankovic zum...

Sport
Mannschaftskapitän und Motivator: Christopher Seitz

Endlich wieder Pfalzderby
Dansenberg gegen Hochdorf in Haßloch

Auf ungewohntem Terrain findet das Pfalzderby zwischen dem TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg und dem TV Hochdorf statt. Die Pfalzbiber müssen nach Haßloch in die Pfalzhalle ausweichen, weil die Hochdorfer Halle nicht zur Verfügung steht. Doch auch dort wird den TuS am Samstagabend (Spielbeginn 19.00 Uhr) eine stimmungsvolle Kulisse erwarten. Hochdorf steht aktuell mit 4:8 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz, hat aber auch in den nicht erfolgreichen Spielen mit einer erstklassigen kämpferischen...

Sport
Alexander Schulze dreht mächtig auf – 7 Treffer gehen auf sein Konto.

Neue Folge Tatort-Krimi Dansenberg
25:26-Heimniederlage gegen Fürstenfeldbruck

Ohne samstagabendlichen Krimi scheint in Dansenberg keiner mehr zu Bett gehen zu wollen. Spannung bis zur allerletzten Sekunde erlebten rund 350 Zuschauer in der Layenberger Sporthalle, beim 25:26 des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg gegen den aktuellen Spitzenreiter der 3. Liga Süd aus Fürstenfeldbruck. Die Glücksgöttin Fortuna entschied sich am Ende für die Gäste aus Bayern, die gleich drei Wurfversuche im letzten Dansenberger Angriff abwehrten. Gänzlich unverdient war der Sieg des alten und...

Sport
Fabian Serwinski beim Wurf. Sein Einsatz gegen Fürstenfeldbruck ist fraglich.

Spitzenreiter und Auswärtsmacht
TuS Fürstenfeldbruck gastiert in Dansenberg

Passend zum Spitzenspiel gegen das bayrische Top-Team aus Fürstenfeldbruck, lädt der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg am Samstag, 28. September ab 16.00 Uhr zum traditionellen Oktoberfest ein! Bei Weißwurst, Obatzter, Brezeln und einem kühlen Weizenbier dürfen die TuS-Fans dem Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TuS Fürstenfeldbruck entgegenfiebern. Anpfiff ist um 20.00 Uhr in der Layenberger Sporthalle. Mit den Gästen aus dem Münchner Vorort stellt sich ein Team vor, das in der Fremde...

Sport
Erzielte drei der letzten vier Tore: Luca Munzinger.

Der Bann ist gebrochen
Gegen Erlangen 2 gelingt erster Heimsieg

Im dritten Anlauf schaffte der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg den ersten Heimsieg der Saison 2019/20. Beim 29:24 (13:12) gegen die Bundesligareserve des HC Erlangen hatte der TuS das Spiel über weite Strecken im Griff, versäumte es aber insbesondere im ersten Durchgang sich nachhaltig abzusetzen. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen mit 1:3 (4.) in Führung. Auf die schnellen Kreuzbewegungen im Rückraum fand die TuS-Defensive zunächst keinen Zugriff. Es dauerte bis zum 3:5 ...

Sport
Auch auf seine Treffsicherheit wird es ankommen: Rechtsaußen Tobias Wächter.

Dansenberg 2 fährt in den Hunsrück
Perspektivteam bei der HSG Kastellaun/Simmern gefordert

Für die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg steht am Samstagabend das erste von zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen auf dem Programm. Gegner ist die HSG Kastellaun/Simmern. Nach der deutlichen Niederlage im Westpfalzderby gegen den SV 64 Zweibrücken galt es in erster Linie, die Köpfe wieder freizukriegen und aus den Fehlern, die gemacht wurden, zu lernen. Insbesondere die erste Viertelstunde war bis auf die Chancenverwertung spielerisch absolut in Ordnung. Daran...

Sport
Eine feste Größe beim TuS: Linksaußen Alexander Schulze.

Erlangen 2 zu Besuch in Dansenberg
Nach zwei Auswärtserfolgen Heimsieg angepeilt

Verkehrte Welt beim TuS-04 KL-Dansenberg-Kaiserslautern vor dem Heimspiel gegen den HC Erlangen 2. Während beide Auswärtspartien gewonnen wurden, warten die Schwarz-Weißen und ihre Fans auf den ersten Sieg in eigener Halle. Die Heimstärke soll zurückkehren, das ist das Ziel am 5. Spieltag der 3. Liga Süd. Mit der Bundesligareserve des HC Erlangen stellt sich ein bisher noch nicht gesehener Gast am Samstagabend (Spielbeginn: 20.00 Uhr) in der Layenberger Sporthalle vor. Die Franken sind mit...

Sport
Jan Claussen war mit sieben Treffern erfolgreichster Torschütze (hier im Spiel gegen Horkheim).

Hart erkämpfter Sieg in Kornwestheim
TuS Dansenberg punktet doppelt beim Tabellennachbarn

Zwei Auswärtspunkte ergatterte der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg beim punktgleichen SV Salamander Kornwestheim. Beim 24:26 (11:13) ragten aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung der siebenfache Torschütze Jan Claussen und Torhüter Kevin Klier, der unter anderem zwei Siebenmeter parierte, heraus. Für Kornwestheim traf Peter Jungwirth zwölf Mal. Dem TuS gelang es in der 1. Halbzeit über weite Strecken, das Spiel zu kontrollieren. Die Abwehr stand gut, dahinter fischte Torhüter Kevin...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.