Alles zum Thema Toter

Beiträge zum Thema Toter

Blaulicht

Mit dem Auto ins Wasser gerollt / Taucher konnten 54-Jährigen nur tot bergen
Tragischer Todesfall im Entlastungskanal des Altrheins bei Leopoldshafen

Leopoldshafen. Nach einem eingegangenen Hinweis soll der Mann um 21.20 Uhr in  seinem VW-Golf in den Altrhein beim Entlastungskanal in der Nähe der Hafenstraße gefahren oder gerollt sein. Als ein weiterer Zeuge vor Ort kam, war nur noch das aus dem Wasser herausragende Heck des Fahrzeugs zu sehen, ehe es vollständig unterging. Unverzüglich wurden Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Eingesetzte Taucher des DLRG und Man-Trailer-Hunde machten sich auf die Suche nach dem Vermissten, wobei auch ein...

Blaulicht
Claus S. wurde tot in einem Feld nahe Schriesheim gefunden.

Mannheimer war seit dem 25. Juni vermisst
64-Jähriger tot aufgefunden

+++UPDATE+++ Mannheim.  Der seit Dienstag, den 25. Juni, vermisste Claus S. aus Mannheim wurde am Dienstagabend tot auf einem Feld nahe Schriesheim aufgefunden. Hinweise auf Fremdverschulden bzw. einen Unglücksfall liegen nicht vor. ps Mannheim. Seit Dienstag, den 25. Juni, gilt Claus S. aus Mannheim als vermisst. Der 64-Jährige verließ in den Morgenstunden seine Wohnanschrift und kehrte seitdem nicht wieder an diese zurück.ps

Blaulicht
Wie Zeugen per Notruf mitteilten, begab sich der Jugendliche gegen 17.20 Uhr auf der Seckenheimer Seite in den Neckar. Danach verloren sie ihn dann aus den Augen.

+++UPDATE+++ Identität steht nach Fund einer Wasserleiche fest
16-Jähriger tot aufgefunden

+++UPDATE+++ Ilvesheim.Wie mit polizeilichen Meldungen vom 18. und 19. Mai berichtet, suchten starke Kräfte des Polizeipräsidiums Mannheim, der Wasserschutzpolizei, mehrerer Feuerwehren sowie der DLRG und des DRK im Bereich Ilvesheim nach einem seit Samstag, den 17. Mai vermissten 16-jährigen Jugendlichen. Am Sonntag, 23. Juni machte ein Kajakfahrer in den Mittagsstunden im Alten Neckar in Höhe des Friedhofs Ilvesheim einen verdächtigen Fund. Die daraufhin alarmierte Wasserschutzpolizei barg...

Blaulicht

Identität des Toten ist nun geklärt
Toter aus Epplesee in Rheinstetten geborgen

Rheinstetten. Schock am Sonntag: Am Mittag gegen 12.30 Uhr bemerkten Badegäste am beliebten Epplesee in Rheinstetten rund 10 Meter vom Ufer entfernt einen menschlichen Körper im Wasser treiben. Die Person, ein Mann, wurde von Helfern geborgen und ans Ufer gebracht. Aufgrund der Auffindesituation muss davon ausgegangen werden, dass die Person mehrere Tage im Wasser gewesen war. Die Todesursache ist noch unbekannt - die Person ist noch nicht identifiziert. (pol) Infos: Der Mann ist ca. 25...

Blaulicht
Unter notärztlicher Begleitung wurde der Autofahrer in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht, wo er trotz aller Bemühungen verstarb.

Auffahrunfall in Mannheim endet tödlich
Mann verstirbt nach Verkehrsunfall

Mannheim. Höchstwahrscheinlich aufgrund eines medizinischen Notfalls ereignete sich am späten Montagvormittag, 3. Juni, in der Neckarauer Straße ein Auffahrunfall. Gegen 11.20 Uhr befuhren ein 64-jähriger Mann und eine 25-jährige Frau in ihren Autos die Neckarauer Straße stadteinwärts. In Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Lettestraße" fuhr der BMW-Lenker dem VW Golf der vor ihm fahrenden Frau auf. Hierbei entstand lediglich geringer Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Bereits via Notruf...

Blaulicht
Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln im Fall des tot aufgefundenen Mannes aus Haßloch.

Am Donnerstag wurde ein 53-jähriger Mann tot in seiner Wohnung in Haßloch aufgefunden
Ungeklärter Leichenfund

Haßloch. Ein 53-Jähriger wurde gestern, 2. Mai, gegen 13.45 Uhr, tot in seiner Wohnung in Haßloch aufgefunden. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach neuestem Kenntnisstand soll der in Haßloch aufgefundene 53-jährige Mann am heutigen Freitag obduziert werden. Mit dem Ergebnis der Obduktion wird am Montag gerechnet. Laut Staatsanwaltschaft kann nach derzeitigem...

Blaulicht
Eine unbekannte männliche Leiche wurde im Teich der sogenannten Husarenquelle, nahe der Jahnstraße bei Oberhausen-Rheinhausen, gefunden. Sie lag anscheinend schon ein paar Wochen im Wasser.

Update - Der Tote aus Oberhausen-Rheinhausen ist identifiziert
Todesursache weiter unklar

Oberhausen-Rheinhausen. Nach dem Fund einer männlichen Leiche im Teich der sogenannten Husarenquelle, nahe der Jahnstraße bei Oberhausen-Rheinhausen, bitten die Ermittlungsbehörden um Hinweise aus der Bevölkerung zu der noch unbekannten Person. Der etwa 1,80 Meter große Mann im vorläufig geschätzten Alter von Mitte 30 bis Ende 40 Jahren lag offenbar schon seit mehreren Wochen im Wasser. Er ist von leicht untersetzter bis kräftiger Statur und war mit einer dunklen Jeans der Marke Laura Torelli...

Blaulicht

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln
81-Jähriger stirbt nach Wohnungsbrand

Update: Die Ermittlungen zum Brand dauern weiter an. Eine Obduktion wurde angeordnet. Konkrete Hinweise auf ein Einwirken Dritter liegen bislang nicht vor. Die genaue Ursache soll ein Brandsachverständiger klären. Ein Gutachten wurde von der Staatsanwaltschaft Frankenthal in Auftrag gegeben. Mit den Ergebnissen der Untersuchungen wird frühestens nächste Woche gerechnet. Speyer. In einem Mehrfamilienhaus in der Fuchsweiherstraße kam es, aus bislang ungeklärter Ursache, am Donnerstag gegen 17...

Blaulicht

Neue Informationen zum Brand im Armensünderweg
Mann starb an einer Rauchgasintoxikation mit innerem Ersticken

Speyer. Am Abend des 15. Februar wurde die Feuerwehr Speyer zu einem Brand in den Armensünderweg gerufen. Im Haus fanden die Einsatzkräfte eine männliche Leiche. Nach der neusten Pressemitteilung von der Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und dem Polizeipräsidium Rheinpfalz starb der Mann an einer Rauchgasintoxikation mit innerem Ersticken. Dies ergab gestern eine gerichtlich angeordnete Obduktion. Der Tote konnte zweifelsfrei als der 49-jährige Mieter einer Wohnung im zweiten Obergeschoss...

Blaulicht
Der vollkommen zerstörte Transporter des Unfallopfers

Auf Sattelschlepper aufgefahren
Verkehrsunfall mit getöteter Person bei Beindersheim

Beindersheim. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen 00.30 Uhr, ereignete sich auf der A 6, am Autobahnkreuz Frankenthal, Fahrtrichtung Mannheim, ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person ums Leben kam. Aus bisher noch nicht abschließend geklärter Ursache, fuhr ein 56-jähriger Mann aus Ludwigshafen/Rh., mit seinem Kleintransporter, auf einen auf dem rechten Fahrstreifen voraus fahrenden Sattelzug, frontal auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Front des...

Blaulicht

56-Jähriger verstirbt nach Einsatz

Pirmasens. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Zweibrücken und des Polizeipräsidiums Westpfalz: Die Polizei hat am Freitagvormittag das Ordnungsamt bei der Durchführung eines sogenannten Unterbringungsverfahrens unterstützt.  Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es dabei zu Widerstandshandlungen des 56-Jährigen. Die Einsatzkräfte setzten Zwangsmittel ein. Der Mann wurde ins Krankenhaus verbracht. Dort verstarb er später. Zwei Polizisten wurden bei dem Einsatz leicht...

Blaulicht
Die Polizei hat die männliche Leiche vom Philippsburger Baggersee identifiziert.

Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung eines unbekannten Toten
Männliche Leiche bei Philippsburg gefunden

Update vom 10. August:  Wie das Karlsruher Polizeipräsidium heute mitteilt, wurde der Leichnam nach intensiven Ermittlungen und zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung  identifiziert. Bei dem Toten handelt es sich um einen 55-jährigen Mann aus Germersheim. Philippsburg. Am Samstag 9. Juni, wurde gegen 6:20 Uhr der Leichnam einer bislang unbekannten männlichen Person am Rheinzufluss beim Weisenburger Baggersee in Philippsburg geborgen. Es konnten keine Ausweispapiere oder sonstige...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.