tot

Beiträge zum Thema tot

Blaulicht
Der Unfall ereignete sich am Wallstadter Bahnhof am unbeschrankten Übergang Tauberbischofsheimer Straße.

Tödlicher Unfall in Mannheim-Wallstadt
Frau von Straßenbahn erfasst

Mannheim. Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Montagabend, 21.44 Uhr, in Mannheim-Wallstadt ereignet, informiert die Polizei. Eine Straßenbahn der Linie 5A, die von Ladenburg unterwegs nach Mannheim-Vogelstang war, befuhr den Wallstadter Bahnhof als am unbeschrankten Übergang Tauberbischofsheimer Straße eine ältere Dame mit Rollator die Schienen überqueren wollte. Trotz eingeleiteter Notbremsung war ein Zusammenstoß nicht mehr zu verhindern, und die 64-jährige Frau erlag noch vor Ort ihren...

Blaulicht
Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Bei Verkehrsunfall in Straßenbahn gelaufen - Zeugen gesucht
Fußgänger in Mannheim-Rheinau tödlich verletzt

Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt wurde am Samstagmorgen, 7. März, gegen 9.40 Uhr, ein 81-jähriger Fußgänger auf der Relaisstraße, Ecke Mutterstadter Straße, im Mannheimer Stadtteil Rheinau, berichtet die Polizei. Nach derzeitigen Ermittlungsstand überquerte der 81-Jährige, von der Mutterstadter Straße herkommend, die Relaisstraße. Im Schienenbereich lief er aus bislang noch nicht geklärter Ursache seitlich in die, die Relaisstraße Richtung Endhaltestelle Rheinau fahrende,...

Blaulicht

Mann bei Streit mit Messer schwer verletzt
Tatverdächtiger stirbt später in Mannheimer Klinik

Mannheim. Zunächst verletzte ein 61 Jahre alter Türke einen 48-jährigen Bulgaren mit einem Messer schwer, erlitt im Polizeigewahrsam offenbar einen Herzinfarkt und starb danach in einer Klinik, berichtet die Polizei. Laut Pressemitteilung kam es am späten Samstagabend, 29. Februar, kurz nach 23 Uhr in einer Gaststätte in der Neckarstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Nach seiner notärztlichen Behandlung wurde das 48-jährige Opfer mit einem Rettungswagen in eine Klinik...

Lokales
Ortsbürgermeister Gerhard Beil ist tot.

Im Rathaus Rheinzabern zusammengebrochen
Gerhard Beil ist tot

Rheinzabern. Gerhard Beil ist tot. Der Bürgermeister von Rheinzabern ist am gestrigen Freitag im Rathaus zusammengebrochen. Noch unbestätigten Informationen zufolge soll es sich um einen Herzinfarkt gehandelt haben. Beil wäre im Februar 70 Jahre alt geworden. Der Christdemokrat war seit 1994 Ortsbürgermeister. Die Amtsgeschäfte übernimmt bis auf Weiteres der Erste Ortsbeigeordnete Roland Milz, unterstützt von seinen Beigeordnetenkollegen Eva Scherrer und Siegfried Grobs. cob

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.