Torbjörn Kartes

Beiträge zum Thema Torbjörn Kartes

Lokales
Die Eulen Ludwigshafen

Bund verabschiedet Zuschuss für Vereine
Eulen erhalten Förderung

Eulen Ludwigshafen. Die Bundesregierung spannt einen Schutzschirm für Sportvereine wie die Eulen Ludwigshafen, die wegen der Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. In seiner Sitzung am Mittwoch, 1. Juli, hat der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages eine Unterstützung von 200 Millionen Euro beschlossen, über die am Donnerstag im Rahmen der abschließenden Beratungen zum Nachtragshaushalt abgestimmt wird. Eine Mehrheit der Koalitionsfraktionen gilt als sicher. „Es ist...

Ratgeber

Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung
Absicherung und Netzwerk

Pfalz. Viele Abiturienten machen sich in diesen Corona-Zeiten ebenso wie viele junge Studierende Gedanken um die Finanzierung ihres Studiums, denn durch die teilweise heruntergefahrene Wirtschaft sind Hinzuverdienstmöglichkeiten für eine Weile weggefallen. Das Bundesbildungsministerium hat darum eine Nothilfe für Studierende aufgelegt: Betroffene können bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ein in der Startphase zinsloses Darlehen beantragen. Darüber hinaus weist der...

Lokales

Besserer Zugang zu Angeboten für Kinder in Ludwigshafen
Stadt prüft Einführung einer LU-Card

Ludwigshafen. Das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung soll es Kindern aus Familien mit geringem Einkommen erleichtern, am kulturellen Leben teilzuhaben und Bildungsangebote zu nutzen. Doch die Mittel werden auch in Ludwigshafen noch nicht ausreichend abgerufen. Deshalb setzt sich die CDU für die Einführung einer LU-Card ein. Alle Familien, die Hartz IV oder Wohngeld beziehen, sollen eine Scheckkarte kommen, über die unter anderem Kosten für das Mittagessen an Schulen, für Ausflüge,...

Lokales

Anmeldungen für den Jugendmedienworkshop 2020
Politik und Medien in Berlin kennenlernen

Rhein-Pfalz-Kreis. Junge Journalisten und alle, die es werden wollen, können sich bis Freitag, 17. Januar 2020, für den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag bewerben. Dazu ruft Torbjörn Kartes, Bundestagsabgeordneter für Ludwigshafen, Frankenthal und den Rhein-Pfalz-Kreis, alle Interessierten zwischen 16 und 20 Jahren auf. Der Workshop findet vom 21. März bis 28. März 2020 in Berlin statt. „Große Medienredaktionen der Hauptstadt und das Innenleben des Deutschen Bundestags auf einmal...

Lokales
Dr. Maria Flachsbarth überreichte Torbjörn Kartes die roten Hände.

Gegen den Einsatz von Kindersoldaten
„Rote Hände“ aus Frankenthal gehen nach New York

Frankenthal. Jedes Jahr im Februar macht die Aktion „Rote Hände“ auf das Leid von Kindersoldaten aufmerksam. In diesem Jahr haben sich daran auch die Schüler des Pfalzinstituts für Hören und Kommunikation in Frankenthal beteiligt. Ihre roten Handabdrücke übergaben sie im April an den Bundestagsabgeordneten Torbjörn Kartes. Am Rande der Plenarsitzung am Freitag hat sie Kartes an die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr....

Lokales

Mit Torbjörn Kartes im Gespräch
Für eine familienfreundliche Arbeitswelt

Diskussionsveranstaltung. Zur Diskussionsveranstaltung „Kartes im Dialog: Für eine familienfreundliche Arbeitswelt“ lädt der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes am Donnerstag, 7. Februar, um 18 Uhr ins Hieronymus-Hofer-Haus, Foltzring 12, ein. „Angesichts der Alterung unserer Gesellschaft ist die Frage zentral, wie wir Paare dazu ermutigen, Kinder zu bekommen. Für junge Familien ist eine familienfreundliche Arbeitswelt ein besonders wichtiges Thema. Immer selbstverständlicher möchten Frauen...

Lokales
Christian Baldauf und Torbjörn Kartes (l.) haben haupt- und ehrenamtliche Einsatzkräfte in die Lambsheimer Beachbar eingeladen.
  2 Bilder

Party für ehren- und hauptamtliche Einsatzkräfte
„Einfach mal Danke sagen!“

Frankenthal. Christian Baldauf, Vorsitzender der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag und Abgeordneter für Frankenthal, und Torbjörn Kartes, Bundestagsabgeordneter für Ludwigshafen, Frankenthal und den Rhein-Pfalz-Kreis, haben am 11. August Rettungs- und Einsatzkräfte aus der Region in die Lambsheimer Beachbar zur „Blaulichtparty“ eingeladen. „Wir wollten allen, die sich ehren- oder hauptamtlich für andere einbringen, einfach mal Danke sagen“, erklären sie. „Denn das, was sie leisten,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.