Therme

Beiträge zum Thema Therme

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Lokales
v.l.n.r.: Valeri Schmidt (P.A. Budau GmbH), Dr. Peter Kistenmacher (Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH), Bürgermeister Christoph Glogger, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Ernst Ulrich Tillmanns (4a Architekten Stuttgart) und Stefan Studer (Kannewischer Ingenieurgesellschaft) beim ersten Spatenstich für die neue Therme.

Therme in Bad Dürkheim
Ziel: Fertigstellung vor Wurstmarkt 2023

Bad Dürkheim. Der 12. Mai 2021 war ein wichtiger Tag für Bad Dürkheim: mit dem offiziellen ersten Spatenstich begann die Bauphase des derzeit bedeutendsten Strukturprojektes der Stadt, der neuen Bad Dürkheimer Therme. „Das ist ein bewegender Moment, zu dem wir gerne auch die Bevölkerung eingeladen hätten. Seit vielen Jahren wollen wir in Bad Dürkheim eine neue Gesundheitseinrichtung errichten. Wir freuen uns, dass unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer persönlich zum ersten Spatenstich nach Bad...

Lokales
Staatssekretär Dr. Stephan Weinberg (links) überreichte den Zuwendungsbescheid des Landes Rheinland-Pfalz über 11,08 Millionen Euro an Bürgermeister Christoph Glogger (Mitte). Rechts im Bild Stadtwerkechef Dr. Peter Kistenmacher.

11,08 Millionen Euro für neue Therme in Bad Dürkheim
Ein bewegender Moment

Bad Dürkheim. Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur neuen Therme in Bad Dürkheim wurde am vergangenen Mittwoch erreicht: in Vertretung der kurzfristig verhinderten rheinland-pfälzischen Finanzministerin Doris Ahnen überreichte Staatssekretär Dr. Stephan Weinberg den Zuwendungsbescheid des Landes Rheinland-Pfalz über 11,08 Millionen Euro an Bürgermeister Christoph Glogger. „Herzlich Willkommen zu diesem bewegenden Moment“, begrüßte der Bürgermeister den Staatssekretär und die anwesenden...

Lokales
Der Stadtrat hat das Finanzierungskonzept des Therme-Neubaus bestätigt

Stadtrat gibt Startschuss für Thermeneubau in Bad Dürkheim
Finanzierungskonzept bestätigt

Bad Dürkheim. In seiner letzten Sitzung, die in Präsenz und wegen der Pandemie unter hohen Schutzvorkehrungen im Kurhaus stattfand, bestätigte der Stadtrat von Bad Dürkheim mehrheitlich mit 23 von 30 Stimmen das vorgelegte Finanzierungskonzept für den Neubau der Therme als Erweiterung des Salinariums mit einem Gesamtvolumen von 35 Mio Euro. „Wenn wir heute den Startschuss geben, werden wir im Mai mit dem Bau beginnen. Dann ist es soweit: das wichtigste Zukunftsprojekt der Gesundheitsstadt seit...

Lokales
Der Stadtrat soll noch einmal das Finanzierungskonzept des Therme-Neubaus beraten.

Ausschreibung Therme liegt im Kostenrahmen
Erfreuliche Entwicklung

Bad Dürkheim.Nach den europaweiten Ausschreibungen von fast dreiviertel der Gewerke für die neue Therme in Bad Dürkheim liegen die Roh-Ergebnisse der Ausschreibungen vor. Die Zahlen, die derzeit geprüft werden, wurden am Donnerstag dem Bau- und Entwicklungsausschuss der Stadt und dem Aufsichtsrat der Stadtwerke in einer gemeinsamen Sitzung präsentiert. Demnach liegen die Zahlen in Summe aktuell im Rahmen des geplanten Budgets. „Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung. Offenbar haben wir...

Lokales

Barbara Saebel MdL fordert Kommunen auf, Anträge vorzubereiten
Corona-Hilfe für Thermal- und Mineralbäder Waldbronn und Bad Herrenalb beschlossen

Stuttgart/Ettlingen. Der Corona-Hilfe für die 35 baden-württembergischen kommunalen Thermal- und Mineralbäder wurde im Kabinett zugestimmt. Dies berichtet die Ettlinger Grüne Landtagsabgeordnete Barbara Saebel, Mitglied im Finanzausschuss, in einer Pressemitteilung. Mit insgesamt 15 Millionen Euro sollen die bis einschließlich September 2020 durch Corona verursachte Umsatzeinbußen von kommunalen Thermal- und Mineralbädern abgemildert werden. Antragsberechtigt sind Kommunen als Betreiber oder...

Lokales

Ettlinger Finanzpolitikerin Saebel (Grüne) setzt sich für Landeshilfe bei der Therme Waldbronn ein

Waldbronn/Stuttgart. Die Ettlinger Landtagsabgeordnete Barbara Saebel (Grüne) hat sich als Finanzausschussmitglied Anfang September in einem Brief an Tourismusminister Wolf für eine Landessoforthilfe für kommunale Thermen, speziell für Waldbronn, eingesetzt: „Die Corona-Pandemie setzt den Heil- und Thermalbädern in Baden-Württemberg und den sie betreibenden Kommunen erheblich zu. Die Kosten der mittlerweile wieder geöffneten Therme in Waldbronn können aktuell nicht ansatzweise gedeckt werden....

Lokales
Ab 2. Juni darf - mit Abstand und strengen Hygienevorkehrungen - auch im Thermarium-Fitnessstudio wieder trainiert werden. Wann Therme und Sauna öffnen dürfen ist noch unklar, ebenso wie die finanzielle Zukunft des Thermenstandortes.

Ab 2. Juni trainieren und massieren
Thermarium öffnet teilweise

Bad Schönborn (ris). Seit dem 14. März ist das Thermarium in Bad Schönborn geschlossen. Nach elf Wochen Zwangspause wird der Betrieb des Wellness- und Gesundheitsstandortes am 2. Juni in Teilen wieder aufgenommen, worüber sich Geschäftsführer Markus Hoppe und seine Mitarbeiter sehr freuen. „Wir öffnen endlich das Fitnesszentrum, die Totes-Meer-Salzgrotte, die Physiotherapie und den Wellnessbereich“, so Hoppe. Sauna und Therme bleiben weiterhin geschlossen, da hier die Landesregierung – anders...

Lokales
Fleißig wird in den leeren Becken des Thermariums gearbeitet. Für die Wiederaufnahme des Badebetriebes ist die Therme gut vorbereitet.
2 Bilder

Thermarium nutzt Zwangspause für Revision
"Das Herz steht still!"

Bad Schönborn (ris). Die bunten Fliesen der Außenbecken strahlen in der Frühlingssonne bei angenehmen Temperaturen – doch im Thermarium herrscht gähnende Leere. Wo sich sonst Badegäste vor der Düse im Solewasser räkeln saniert ein Arbeiter gerade Fließen. In der Saunalandschaft sind die Öfen aus, das Fitnesszentrum ist beängstigend still und in der Salzgrotte relaxt niemand. Als eine der ersten Einrichtungen in Bad Schönborn musste das Thermarium samt Therme, Sauna, Fitnesszentrum,...

Lokales
Die Baumfällarbeiten in der Großen Allee wurden am Mittwochvormittag begonnen.
3 Bilder

Baumfällarbeiten am Salinarium in Bad Dürkheim
Platanen müssen Neubau der Therme weichen

Bad Dürkheim. "An Aschermittwoch ist alles vorbei", sangen gestern noch die Fastnachter beim Umzug in der Kurstadt. Heute war auch für 14 Platanen in der Großen Allee zwischen Salinarium und Brunnenhalle "Aschermittwoch". Nachdem die Kreisverwaltung Bad Dürkheim vor zwei Wochen die Baugenehmigung zum Bau der Therme erteilt hatte, begann man nun mit den Baumfällarbeiten außerhalb des Salinariums-Geländes. Durch die Fällungen können die notwendigen Versorgungsleitungen sowie die Abwasserleitung...

Lokales

Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e..
Neues aus dem Albtal

Als neues Mitglied im Vorstand der Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e.V. wird der frisch gewählte Bürgermeister aus Bad Herrenalb Klaus Hoffmann im Albtal begrüßt. Er folgt dem im Januar verabschiedeten Gründungsmitglied Bürgermeister a.D. Norbert Mai. In seiner neuen Funktion unterstützt und fördert Klaus Hoffmann den Tourismus und die Zusammenarbeit im Tal. Mit Beginn des neuen Jahres hat auch der Ettlinger Oberbürgermeister Johannes Arnold turnusmäßig wieder den Vorstandsvorsitz für die...

Lokales
Die Kreisverwaltung hat die Baugenehmigung für die Therme erteilt, die das bestehende Freizeitbad Salinarium in Bad Dürkheim erweitern und attraktivieren soll.

Baumfällungen im Bereich der großen Allee sollen in Kürze angegangen werden
Therme-Bau in Bad Dürkheim genehmigt

Bad Dürkheim. Die Kreisverwaltung hat die Baugenehmigung für die geplante Therme erteilt, die das bestehende Freizeitbad Salinarium in Bad Dürkheim erweitern und attraktivieren soll. Bad Dürkheims Bürgermeister Christoph Glogger freute sich über die gute Nachricht: „Damit sind wir unserem Ziel, im Juni dieses Jahres mit dem Bau zu beginnen, einen großen Schritt nähergekommen.“ Nun stehe nur noch die Genehmigung des bereits gestellten Antrages auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn durch das Land...

Lokales
Die Stadt strebt einen Baubeginn für die Therme im Juni an.

Anwohner wollen Baugenehmigung für Projekt in Bad Dürkheim prüfen lassen
"Was macht eigentlich die Therme?"

Bad Dürkheim. „Wie geht es mit dem Bau der Therme weiter?“, war eine der Fragen, die bei der Sitzung des Stadtrates unter dem TOP 7 (Informationen) beantwortetet werden sollte. Bürgermeister Christoph Glogger erläuterte die nächsten Schritte im Bauzeitenplan. Schon zu Beginn des nächsten Monats sollen zwei große Ausschreibungen erfolgen. Dabei gehe es um ein Gesamtvolumen von rund 10 Millionen Euro. Man erwarte bis dahin auch die Baugenehmigung durch die Kreisverwaltung sowie die Genehmigung...

Lokales
Der erste klimaneutrale Neujahrsempfang sorgt bestimmt für ausreichend Gesprächsstoff unter den Dürkheimern.
2 Bilder

Erster klimaneutraler Neujahrsempfang in Bad Dürkheim
Rückblick und Herausforderungen

Bad Dürkheim. Zum Neujahrsempfang 2020, dem ersten klimaneutralen Neujahrsempfang der Stadt Bad Dürkheim, laden Bürgermeister Christoph Glogger und die Beigeordneten Judith Hagen, Karl Brust und Kurt Lang alle Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 22. Januar um 19 Uhr in die Salierhalle ein. Ein Rückblick auf die gute Entwicklung Bad Dürkheims ist dabei ebenso Thema wie die großen Herausforderungen, denen sich die Stadt künftig stellen muss: die neue Therme, die Digitalisierung, Investitionen in...

Lokales
Bei einer der Aktivwochengruppen im Mai waren 12 von 16 Gästen „Wiederholungstäter“ in Bad Schönborn. Tanja Schmidt (7. von rechts) war zum achten Mal in der Bädergemeinde. Thermarium-Geschäftsführer Markus Hoppe (rechts) und Tourist-Info-Leiter Klaus Heinzmann (2. von links) verabschiedeten die Gruppe mit Thermarium-Badetaschen und einer Fahrt nach Bruchsal.
2 Bilder

Seit 25 Jahren Aktivwoche in Deutschland, in Bad Schönborn wird die Präventionswoche „volljährig“
Über 11000 Gäste waren schon in Bad Schönborn „Aktiv“

Bad Schönborn (ris). Die Aktivwoche der Krankenkassen – ein zertifiziertes Angebot zur Prävention – feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. „In Bad Schönborn wird die Aktivwoche volljährig,“ erklärt Tourist-Info-Leiter Klaus Heinzmann. Sie ist ein herausragender Vertriebskanal für die Bädergemeinde. So wurde die Aktivwoche in Bad Schönborn mit dem „Good Practice Award“ für hervorragende Leistungen der Primärprävention ausgezeichnet. Seit 2001 haben zirka 8000 Versicherte die Aktivwochen...

Ausgehen & Genießen

Historisches Bad, moderner Sound: „Beats in der Therme – Soul Edition“
Therme Vierordtbad in Karlsruhe mit besonderem Angebot

Karlsruhe. Konzerthaus und bietet erneut die Bühne für ein faszinierendes Musikerlebnis in Karlsruhe. Im Herzen der Fächerstadt startet das Weihnachtswochenende so, wie man es sich wünscht: entspannt, wohlig warm – und mit jeder Menge guter Musik! Am Freitag, 21. Dezember, läutet die historische Therme Vierordtbad die Feiertage mit der „Beats in der Therme – Soul Edition“ ein. Von 19 – 23 Uhr lässt sich der Weihnachtsstress bei entspannten Klängen vergessen.Der Karlsruher "DJ Stean" kümmert...

Lokales
Bei der Bürgerbeteiligung im April 2016 wurde die für den Thermenanbau benötigte Fläche mit Absperrbändern deutlich gemacht.
3 Bilder

Stadtrat beschließt die Umsetzung des Basispaketes - Planung soll noch einmal überarbeitet werden
Bad Dürkheim will Therme in "abgespeckter Version" bauen

Bad Dürkheim. Kaum einer der am meisten genannten Bürgerwünsche soll, zumindest innerhalb des ersten Bauabschnittes, erfüllt werden können. Dies ist zwar bedauerlich, aber zwei höheren Mächten geschuldet: dem Geld und den planerischen Möglichkeiten. Der Stadtrat hat es sich in seinen Vorberatungen am 12. Juni nicht leicht gemacht und am Ende noch heftig über das Warmaußenbecken diskutiert, aber sich am Ende doch, mit einer Gegenstimme, auf ein Basispaket, das bis zu 32,4 Millionen Euro kosten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.