Baumfällungen im Bereich der großen Allee sollen in Kürze angegangen werden
Therme-Bau in Bad Dürkheim genehmigt

Die Kreisverwaltung hat die Baugenehmigung für die Therme erteilt, die das bestehende Freizeitbad Salinarium in Bad Dürkheim erweitern und attraktivieren soll.
  • Die Kreisverwaltung hat die Baugenehmigung für die Therme erteilt, die das bestehende Freizeitbad Salinarium in Bad Dürkheim erweitern und attraktivieren soll.
  • Foto: Franz Walter Mappes
  • hochgeladen von Franz Walter Mappes

Bad Dürkheim. Die Kreisverwaltung hat die Baugenehmigung für die geplante Therme erteilt, die das bestehende Freizeitbad Salinarium in Bad Dürkheim erweitern und attraktivieren soll.
Bad Dürkheims Bürgermeister Christoph Glogger freute sich über die gute Nachricht: „Damit sind wir unserem Ziel, im Juni dieses Jahres mit dem Bau zu beginnen, einen großen Schritt nähergekommen.“ Nun stehe nur noch die Genehmigung des bereits gestellten Antrages auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn durch das Land Rheinland-Pfalz aus, die wegen des erwarteten Landeszuschusses ebenfalls benötigt werde.
„Das Vorliegen der Baugenehmigung ermöglicht uns, nun umgehend mit den vorbereitenden Maßnahmen zu beginnen“, erläutert Dr. Peter Kistenmacher, der Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Dürkheim GmbH als Bauherrin des Thermenprojektes. Die bereits auf dem Grundstück des Salinariums begonnene Leitungsverlegung könne nun auch im öffentlichen Bereich rund um die Baustelle erfolgen. Auch die nötigen Baumfällungen im Bereich der großen Allee südlich der Kurbrunnenstraße sollen in Kürze angegangen werden.
Abhängig von der Genehmigung des rheinland-pfälzischen Finanzministeriums steht im nächsten Schritt die Ausschreibung zweier großer Gewerke-Pakete mit einem Gesamtvolumen von ca. 10 Millionen Euro an. Aktuell läuft schon die interne Vorbereitung dieser Ausschreibung, die europaweit erfolgen muss und das Ausfüllen zahlreicher Formulare sowie die Erstellung umfangreicher Leistungsverzeichnisse beinhaltet. Bürgermeister Glogger hatte bereits in der vergangenen Stadtratssitzung die nächsten Schritte erläutert. Demnach wird sich der Rat in der übernächsten Sitzung am 12. Mai mit der Kostenübersicht beschäftigen, vorausgesetzt, die Ausschreibung erfolgt wie geplant im März. Baustelleneinrichtung und Baubeginn könnten dann kurz nach der für Mai geplanten Erteilung des Zuschlags wie vorgesehen im Juni erfolgen. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.