Alles zum Thema stromversorgung

Beiträge zum Thema stromversorgung

Wirtschaft & Handel
Mit einem symbolischen Baggerbiss hat der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW offiziell die Auffüllung des Geländes für das Gleichstrom-Umspannwerk am Standort Philippsburg gestartet.

Symbolischer Baggerbiss für das Gleichstrom-Umspannwerk
Erste Ladungen Auffüllmaterial aus regionalen Kiesgruben bereits eingetroffen

Philippsburg. Mit einem symbolischen Baggerbiss hat der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW offiziell die Auffüllung des Geländes für das Gleichstrom-Umspannwerk am Standort Philippsburg gestartet. Damit feierte Dr. Werner Götz, Vorsitzender der Geschäftsführung der TransnetBW, gemeinsam mit Stefan Martus, Bürgermeister der Stadt Philippsburg, Dr. Christoph Schnaudigel, Landrat des Landkreises Karlsruhe, und Mirko Düsel, Leiter Transmission Solutions bei Siemens Gas and Power, einen weiteren...

Lokales

Infomärkte in Bellheim, Jockgrim und Lustadt
Hochspannungsleitung soll Stromnetz verstärken

Bellheim/Jockgrim/Lustadt.   Das Netzanbieter-Unternehmen Amprion aus Dortmund will die Stromversorgung ausbauen. Dafür ist ein weiterer Stromkreis zwischen der Umspannlage Kühmoos (Rickenbach) und der Anlage Maximiliansau in Rheinland-Pfalz geplant. Im Vorfeld will das Unternehmen Bürger im Infomobil und auf Infomärkten in Jockgrim. Bellheim und Lustadt  über die geplanten Maßnahmen informieren. Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat die Aufgabe, das Stromnetz zwischen der...

Lokales

Erweiterungsmaßnahmen
Wartungsarbeiten im Stromnetz

Mölschbach, Trippstadt. Die Pfalzwerke Netz AG führt dringende Erweiterungsmaßnahmen im Stromversorgungsnetz durch. Diese Wartungsarbeiten werden am Mittwoch, 3. April, und Donnerstag, 4. April, in der Gemeinde Kaiserslautern-Mölschbach, Trippstadt Stüterhof und Trippstadt Neuhof in der Zeit zwischen 8 und 16 Uhr erfolgen. Eine Einspeisung aus Eigenerzeugungsanlagen ist während der Durchführung der Arbeiten nicht möglich. Die Stromversorgung wird mittels Ersatzstromaggregat gewährleistet. Für...

Blaulicht
Der manipulierte Strommast.

Messgeräteanhänger im Wert von 100.000 Euro gestohlen
Beschädigter Strommast - Zusammenhang mit Diebstahl

Lustadt. Im Rahmen der Ermittlungen im Fall des beschädigten Strommasts auf einem Feld bei Lustadt (siehe Pressebericht) geht die Polizei von einem Zusammenhang mit dem Diebstahl eines Anhängers aus. Der Anhänger, ausgestattet mit Messgeräten zur Errichtung von Windkraftanlagen, wurde im gleichen Tatzeitraum und unmittelbarer Tatortnähe  in Lustadt entwendet und später im Gebüsch auf einem Feld zwischen Herxheimweyher und Knittelsheim aufgefunden.Die Messgeräte im Wert von über 100.000 Euro...

Ratgeber

Bereitschaftsdienst Germersheim aber erreichbar
Stadtwerke Germersheim schließen am Faschingsdienstag früher

Germersheim.  Am Faschingsdienstag, 5. März, ab 12 Uhr, ist der Betrieb der Stadtwerke Germersheim GmbH, der Stadtwerke Germersheim -Abwasserbeseitigung- in der Gaswerkstraße, das Kundencenter in der Bismarckstr. 12, die Kläranlage und die Hafenmeisterei in der Wörthstraße geschlossen. In dringenden Fällen ist der Bereitschaftsdienst unter der Telefon-Nr. 01801 794 794 rund um die Uhr zu erreichen. ps

Lokales
Vor 125 Jahren wurde in der Fruchthalle die erste Bürgerversammlung zur Errichtung eines städtischen Elektrizitäts-werkes abgehalten  Foto: SWK/Stadtarchiv

Elektrizität hat das Leben der Menschheit grundlegend verändert
125 Jahre Stromversorgung in Kaiserslautern

Kaiserslautern. Vor genau 125 Jahren wurde das Fundament für eine Stromversorgung in Kaiserslautern gelegt. Die Freunde eines städtischen Elektrizitäts-Werkes trafen sich in der Fruchthalle zu einer allgemeinen Bürgerversammlung. 125 Jahre später wäre ein Leben ohne Strom gar nicht mehr denkbar. von Jens Vollmer Stromausfall - erst wenn die Energie aus der Steckdose ausbleibt, realisieren wir heutzutage, wie abhängig wir - in der im Vergleich zur Menschheitsgeschichte relativ kurzen Zeit...

Ratgeber
Stromversorgung ist trotz Insolvenz des Anbieter gesichert.

BEV-Insolvenz: Auch in der Pfalz Kunden
Versorgung gesichert

Pfalz. Die BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH hat Insolvenzantrag gestellt. Doch die Versorgung mit Strom und Gas für die Kunden ist gesichert. Auch in der Pfalz sind hunderte Kunden betroffen. Die Betroffenen sollten einiges beachten. Die BEV teilt auf ihrer Webseite mit, dass sie ihre Kunden nicht mehr mit Strom und Gas versorgt. In jedem Fall gibt es aber einen gesetzlichen Ersatzversorger für die Strom- und Erdgasversorgung der Kunden des Anbieters, gegen den ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.