Streik

Beiträge zum Thema Streik

Wirtschaft & Handel
Protestaktion gegen Sparmaßnahmen bei Daimler in Wörth und Germersheim

Beschäftigte wehren sich gegen Sparkurs und fordern mehr Mitsprache
Protestaktionen bei Daimler

Germersheim/Wörth. Im Zuge des bundesweiten Protestwoche gegen das scharfe Sparprogramm bei Daimler finden am 24. November, 25. und 27. November  im Global Logistic Center (GLC) Germersheim und dem Außenstandort Offenbach auf dem Werksgelände Daimler Wörth  Aktionen unter dem Motto „#SolidaritätGewinnt!“ statt. Zum Schichtwechsel am Mittwoch, 25. November, ab 14 Uhr gibt es eine Aktion in Wörth auf dem Kreisel (Zufahrt zu den Mitarbeiterparkplätzen des Lkw-Werk).  Die Organisatoren fordern...

Lokales
RNV / Symbolfoto

Wieder Streik bei der rnv
Straßen-, Stadtbahn- und Busverkehr stehen still

Ludwigshafen. Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) für Freitag, 30. Oktober 2020, erneut zum Streik aufgerufen. Am Freitag, 30. Oktober, wird von Betriebsbeginn um 3 Uhr bis zum Betriebsende in der Nacht auf Samstag, 31. Oktober, sowohl der Straßen- und Stadtbahnverkehr als auch der Busverkehr der rnv komplett stillstehen. Auch die Mobilitätszentralen in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg bleiben streikbedingt am Freitag geschlossen. Die rnv...

Lokales
Stadtbahn in Doppeltraktion, zwei Wagen aneinander gekoppelt

Fahrzeugverfügbarkeit im AVG-Stadtbahnbetrieb nimmt aufgrund Streik ab
Weniger und vollere Bahnen - in Coronazeiten

Karlsruhe. Die Fahrzeugverfügbarkeit im Stadtbahnbetrieb der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) wird in den nächsten Tagen sukzessive abnehmen. Für Fahrgäste kann das bedeuten, dass auf Fahrten, die regulär in Doppelbehängung geplant sind, nur ein Stadtbahnfahrzeug zur Verfügung steht oder dass einzelne Fahrten sogar ganz ausfallen müssen. Grund dafür ist der Streik, zu dem die Gewerkschaft Verdi unter anderen die Beschäftigten aus den Fahrzeugwerkstätten der Verkehrsbetriebe Karlsruhe...

Lokales

Verkehrsbetriebe Karlsruhe sind betroffen
Warnstreik legt Bahn- und Busverkehr lahm

Die Gewerkschaft Verdi hat für heute (22. Oktober) und morgen (23. Oktober) die Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) zu einem weiteren Warnstreik aufgerufen. Hierdurch sind die VBK gezwungen, den Trambahnverkehr (Linien 1-6 und S2) und den Busbetrieb komplett einzustellen. Seit den frühen Morgenstunden kommt es zu Arbeitsniederlegungen in betriebsrelevanten Bereichen – unter anderem in der Werkstatt, beim Fahrstrom, der zentralen Leitstelle und bei den Einsatzfahrzeugen der...

Lokales
Symbolfoto

Streik in Haßlocher Kitas
Eltern sollen Alternativen organisieren

Streik kann Betreuungsangebot in den kommunalen Kitas beeinträchtigen Haßloch. Für Dienstag, den 20. Oktober 2020, hat die Gewerkschaft ver.di alle Tarifbeschäftigten, Auszubildenden und Praktikant*innen aller Betriebe und Verwaltungen in den Tarifbereichen TVöD Gemeinden im ver.di-Bezirk Pfalz erneut zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Zuletzt kam es im Gebiet der Pfalz am 14. Oktober 2020 zu Streiks. Durch den erneuten Streikaufruf kann es zu erheblichen Einschränkungen bei der...

Lokales
Auch in Haßloch kann es zu Einschränkungen während des ver.di-Warnstreiks kommen.

Einschränkungen auch in Haßloch möglich
ver.di-Warnstreik in Kitas

Haßloch. Für Mittwoch, 14. Oktober 2020, hat die Gewerkschaft ver.di alle Tarifbeschäftigten, Auszubildenden und Praktikanten aller Betriebe und Verwaltungen in den Tarifbereichen TVöD Gemeinden im ver.di-Bezirk Pfalz zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Aus diesem Grund gibt die Gemeinde Haßloch bekannt, dass es zu folgenden erheblichen Einschränkungen bei der Kinderbetreuung in den kommunalen Kindertagesstätten kommen kann. Dazu gehören:  KiTa Kinderhort Rasselbande KiTa Haus...

Lokales
Speyer

Warnstreiks am 14. Oktober - Kitas dicht, Bürgerbüros zu
Einschränkungen bei der Stadtverwaltung Speyer

Speyer.  Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass es aufgrund des ganztägigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst, den die Gewerkschaft ver.di für Mittwoch, 14. Oktober, ausgerufen hat, zu Einschränkungen bei Dienstleistungen der Stadtverwaltung kommen kann. Dies betrifft insbesondere die beiden Bürgerbüros in der Maximilianstraße und der Industriestraße, die möglicherweise geschlossen bleiben. Von den zwölf städtischen Kindertagesstätten (Kitas) wird nach aktuellen Informationen nur eine...

Lokales
Busse und Bahnen werden am 8. Oktober in Karlsruhe wieder bestreikt

Am 8. Oktober stehen Trams und Busse in Karlsruhe wieder still
Morgen erneuter Warnstreik im ÖPNV

Karlsruhe/Region. Die Gewerkschaft ver.di setzt ihre bundesweiten Warnstreiks bei kommunalen Verkehrsun-ternehmen auch in dieser Woche fort. In Baden-Württemberg hat die Gewerkschaft zu Arbeitsniederlegungen in Karlsruhe, Baden-Baden und Heilbronn für den morgigen Donnerstag, 8. Oktober, aufgerufen. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), die Stadtwerke Baden-Baden und auch die Stadtwerke Heilbronn werden von Donnerstag, 8. Oktober, 3 Uhr, bis Freitag, 9. Oktober, 3 Uhr, erneut bestreikt. 24...

Lokales
RNV / Symbolfoto

Warnstreik bei den Stadtwerken Pirmasens
Einschränkungen am Dienstag

Pirmasens. Wegen eines von der Gewerkschaft Verdi organisierten Warnstreiks am Dienstag, 29. September, kommt es bei den Stadtwerken Pirmasens zu folgenden Einschränkungen: Die Stadtwerke Pirmasens Verkehrs GmbH bleibt geschlossen, der komplette Busverkehr ist eingestellt: Es fahren ganztags weder Schüler- noch Linienbusse. Betroffen sind alle Linien von Nummer 201 bis 211 (Innenstadt und Vororte) und auch keine Verstärkerbusse. Die Verkehrsbetriebe sind nicht erreichbar.Aufgrund des Streiks...

Lokales
RNV / Symbolfoto

Streik bei der rnv
Am Dienstag fahren keine Busse und Bahnen

Ludwigshafen. Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten der kommunalen ÖPNV-Unternehmen bundesweit für Dienstag, 29. September 2020, zum Streik aufgerufen. Davon betroffen ist voraussichtlich auch die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv). Am Dienstag, 29. September, wird von Betriebsbeginn um 3.30 Uhr bis zum Betriebsende in der Nacht auf Mittwoch, 30. September, sowohl der Straßen- und Stadtbahnverkehr als auch der Busverkehr der rnv komplett stillstehen. Verwaltung und Werkstätten der rnv...

Lokales

Kommunale Dienste sind betroffen
Warnstreiks morgen auch in der Region

Region. Bei den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst ist es auch bei der zweiten Gesprächsrunde zu keiner Einigung gekommen. Deshalb hat die "Gewerkschaft ver.di" zu bundesweiten Warnstreiks aufgerufen. Davon betroffen ist auch der öffentliche Nahverkehr in der Region. In Karlsruhe, Baden-Baden und Heilbronn kommt es am Freitag, 25. September, ab 10 Uhr zu Arbeitsniederlegungen. In der Fächerstadt werden die Beschäftigten der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK),...

Lokales

Fridays for Future und Parents for Future Bruchsal rufen zum Globalen Klimastreik auf
Kein Grad weiter

Bruchsal. Unter dem Motto „Kein Grad weiter“ nehmen die Ortsgruppen von Fridays for Future und Parents For Future Bruchsal am Freitag, 25. September, am Globalen Klimastreik teil. In Bruchsal findet die Kundgebung um 14 Uhr am Marktplatz vor dem Rathaus statt. Unter dem Motto „Kein Grad weiter“ wird vor allem gegen die unzureichenden Maßnahmen der deutschen Bundesregierung gegen die Klimakrise protestiert. Die vergangenen sechs Jahre waren weltweit die wärmsten seit Beginn der...

Lokales
Der Amazon-Standort Frankenthal am Römig
3 Bilder

Proteste in Frankenthal gegen Kündigung
Amazon-Sprecher weist Kritik zurück

Frankenthal. Unter dem Motto „Peter ist einer von uns!“, versammelten sich Anfang Juli Gewerkschaftsvertreter von ver.di vor dem Personaleingang des Amazon Logistik Standortes in Frankenthal. Sie kritisierten eine Kündigung gegen einen Mitarbeiter. Doch Amazon widersprecht den Vorwürfen mit Nachdruck. Sie verteilten Protestpostkarten und sammelten dabei Unterschriften gegen die Kündigung eines Beschäftigten von Amazon. Die Geschäftsführung hatte ihm am 19. Juni die Kündigung ohne Angaben von...

Wirtschaft & Handel
Symbolbild

Protest am 1. Mai, um 11.55 Uhr - auch in Speyer
Kosmetikstudios wollen trotz Corona wieder arbeiten

Speyer. Trotz Corona kehrt der Alltag Stück für Stück zurück: So haben der Bund und das Land Rheinland-Pfalz beschlossen, dass unter den Dienstleistungsbetrieben, bei denen eine körperliche Nähe unabdingbar ist, zunächst Friseurbetriebe unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen sowie unter Nutzung von persönlicher Schutzausrüstung den Betrieb ab  4. Mai wieder aufnehmen können. Andere Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie...

Lokales
 Alle Fürs Klima Karlsruhe
29 Bilder

An die 13.000 Menschen gehen in Karlsruhe für den Klimaschutz auf die Straße
Alle fürs Klima

Karlsruhe. Unter dem Motto #allefürsklima hatte die "Fridays for Future"-Schülerbewegung am 20. September in Karlsruhe zur Teilnahme am weltweiten Klimastreik aufgerufen. Allein in der Fächerstadt waren an die 13.000 Menschen aus der ganzen Region und aus allen Generationen auf der Straße, um friedlich, bunt und lautstark für den Umwelt- und Klimaschutz zu demonstrieren.

Lokales
21 Bilder

Fridays for Future
Große Protestaktion in Neustadt

Neustadt. Die Klimabewegung ist in Neustadt angekommen: Ein beeindruckendes Bild bietet sich momentan auf dem Marktplatz. Der Aufruf zum Klimastreik wurde erhört, viele hundert Schülerinnen und Schüler, aber auch zahlreiche Erwachsene nehmen in dieser Stunde an der großen Kundgebung teil, zu der die Bewegung „Fridays For Future“ eingeladen hatte. Mit der Protestaktion wollen die streikenden Schülerinnen und Schüler die Politik mit Reden, Plakaten und Appellen zum Handeln zum Erhalt unseres...

Lokales
Bereits zum vierten Mal wird auch in Landau für den Klimaschutz gestreikt.
2 Bilder

Weltweiter Klimastreik auch in Landau
„Wir streiken, bis ihr handelt!“

Landau. Schüler, Studierende und mittlerweile auch Eltern und Wissenschaftler sind sich einig, dass es höchste Zeit ist, dass die Bundesregierung die Umsetzung einer wirksamen Klimaschutzpolitik zur Priorität erklärt. Die Debatte um versäumten Schulunterricht lässt sich nach Auffassung der Streikenden leicht beantworten: „Die Politiker sind diejenigen, die jahrelang ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben. Das können wir nicht länger mit ansehen!“ sagt Maria Starck von der IGS in Landau. Hier...

Lokales
Verdi-Mitglieder am Mannheimer Hauptbahnhof.

Streik beim RNV
Bus und Bahn in Mannheim bestreikt

Mannheim. Verdi hat seinen Forderungen in der aktuellen Tarifrunde Nachdruck verliehen: unter anderem in Mannheim. Kein Bus und keine Bahn fuhr. Pendler mussten auf andere Verkehrsmittel umsteigen. Die Gewerkschaftler trafen sich am Mannheimer Hauptbahnhof zu einem Protestzug.

Lokales
Die Kita „Großer Garten“ nimmt an einem eintägigen Streik teil.

Kita „Großer Garten“
Warnstreik

Schifferstadt. Die Tarifverhandlungen des öffentlichen Dienstes werden fortgesetzt. Zu diesem Anlass nimmt das Personal der Kita „Großer Garten“, Max-Liebermann-Straße 5, am Mittwoch, 11. April, an einem eintägigen Streik teil. Deshalb muss die Kita an diesem Tag geschlossen bleiben. Die Stadtverwaltung hofft, dass sich die Tarifpartner schnell einigen. ps

Lokales

Warnstreiks in Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis - komba und dbb informieren
Am Mittwoch werden viele öffentliche Bereiche in der Region ganztägig bestreikt

Am Mittwoch wird wieder gestreikt. Die Stadtverwaltung Ludwigshafen, das Jobcenter und die Bereiche des Rhein-Pfalz-Kreises sind hiervon betroffen.  Am Mittwoch, 11. April 2018, zum jeweiligen individuellen Dienstbeginn wird der dbb zusammen mit der kombagewerkschaft ludwigshafen e.V. einen ganztägigen Warnstreik durchführen. Der Warnstreik richtet sich gegen die Verweigerungspolitik der öffentlichen Arbeitgeber während der aktuellen Tarifrunde für den öffentlichen Dienst. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.