Stationäres Hospiz Rockenhausen

Beiträge zum Thema Stationäres Hospiz Rockenhausen

Lokales
Spendenübergabe der 72-Stunden-Aktion  Foto: ps

Spendenübergabe der Evangelischen Jugend Rockenhausen
72 Stunden für Stationären Hospizes

Rockenhausen. „Wir freuen uns sehr darüber, dass sich junge Menschen wie Sie für unser Hospiz engagieren“, sagte Zoar-Direktorin Martina Leib-Herr bei der Spendenübergabe, die kürzlich im Zusammenhang mit der 72-Stunden-Aktion, die im Frühjahr unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ zahlreiche Teilnehmer mobilisierte, im Stationären Hospiz in Rockenhausen stattfand. „Unser Hospiz heißt interessierte Menschen immer herzlich willkommen“, lud sie die Gruppe junger Leute ein, sich auch weiterhin...

Lokales
Spendenübergabe von Heinrich Jakob Dindorf

Heinrich Jakob Dindorf hilft Stationären Hospiz
Ganzheitlicher Ansatz

Rockenhausen. „Ein Hospiz ist eine notwendige Einrichtung“, sagte Heinrich Jakob Dindorf aus Bayerfeld-Steckweiler im Rahmen der Spendenübergabe im Stationären Hospiz Nordpfalz in Rockenhausen. Im April war seine geliebte Ehefrau nach langer, schwerer Krankheit verstorben. „Ich weiß, wie schwer es ist, einen Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten und sich 24 Stunden rund um die Uhr zu kümmern“, so der Witwer im Gespräch. Aufgrund seiner persönlichen Erlebnisse weiß er...

Lokales
Die Nordpfälzer Spatzen spielen auf  Foto: PS

Nordpfälzer Spatzenfest mit hochkarätiger Besetzung
Erfolgreicher Spendenmarathon

Rockenhausen. Fünfhundert Flaschen Sekt mit einem speziellen Etikett waren der Startschuss zu einem Spendenmarathon an dessen Ende zusammen mit dem Erlös aus dem Nordpfälzer Spatzenfest ein Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro für das stationäre Hospiz in Rockenhausen überreicht werden soll. Die Nordpfälzer Spatzen haben sich mit der Sparkasse Donnersberg zusammen getan um der Spendenübergabe am Sonntag, 3. November, um 15 Uhr (Hallenöffnung 14 Uhr) in der Donnersberghalle in Rockenhausen einen...

Lokales
Schönes Geschirr – Ein Teil des 40-teiligen Service  Foto: ps
2 Bilder

1000 Euro dafür kommen von Margareta Stüber aus Börrstadt
Schönes Geschirr und Gläser für das Stationäre Hospiz Nordpfalz

Rockenhausen/Nordpfalz. Schönes, buntes Geschirr kann den Tag verschönern. Das weiß jeder, der sich über einen liebevoll gedeckten Tisch freut. Dass das auch im Stationären Hospiz Nordpfalz in Rockenhausen möglich ist, dafür sorgte die Spenderin Margareta Stüber aus Börrstadt. Sie finanzierte die Anschaffung eines 40-teiligen Services und verschiedener Trinkgläser mit 1000 Euro. „Ich habe das gern gemacht“, sagte sie bei der Spendenübergabe. „Es macht doch viel mehr Freude von bunten Tellern zu...

Lokales
Pflanz- und Blühaktion für das Hospiz in Rockenhausen
2 Bilder

72-Stunden-Aktion zugunsten des Stationären Hospizes Nordpfalz
Junge Menschen im sozialen Einsatz

Rockenhausen. Jugendliche und junge Erwachsene für das Thema „Leben und Sterben“ zu interessieren, ist nicht immer leicht. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), die im Dekanat Donnersberg zum vierten Mal stattfand, war der Zugang zu den jungen Menschen jedoch bereits geebnet. Denn die 72-Stunden-Aktion ist bekannt und beliebt und war bundesweit intensiv beworben und von Hörfunk und TV begleitet worden. „Viele von uns haben über die sozialen...

Lokales
Spendenübergabe der Katholischen Frauengemeinschaft Rockenhausen

Katholische Frauengemeinschaft Rockenhausen spendet
1.000 Euro für das Stationäre Hospiz Nordpfalz

Rockenhausen. Kurz vor dem Tag der offenen Tür des Stationären Hospizes Nordpfalz in Rockenhausen fand zwischen all dem „Gewusel“ der vielen Helferinnen und Helfer, die die letzten Vorbereitungsarbeiten erledigten, eine Spendenübergabe der Rockenhausener Ortsgruppe Katholischer Frauen Deutschlands statt. Dankbar und voller Freude wurde der Betrag in Höhe von 1.000 Euro von Zoar-Direktorin Martina Leib-Herr entgegengenommen. Sie führte Christel Mayer und Eva Günther durch das neue Hospiz der...

Lokales
Spendenübergabe aus dem Oster- und Frühlingsmarkt in Ransweiler

Erlös des Oster- und Frühlingsmarktes in Ransweiler
1.000 Euro für das Stationäre Hospiz Nordpfalz

Rockenhausen. Beim Tag der offenen Tür des Stationären Hospizes Nordpfalz gab es eine Spendenübergabe, die besonders dadurch berührte, dass sie durch die gemeinsame Kraftanstrengung einer gut funktionierenden Dorfgemeinschaft entstanden ist. In Ransweiler war im April der vierte Oster- und Frühlingsmarkt in der Gemeindehalle mit 26 Verkaufsständen durchgeführt worden. Rund 700 Besucher strömten an diesem Tag in den Ort. „Dieser Zulauf und auch die steigenden Besucherzahlen animieren mich...

Lokales
Das Stationäre Hospiz in Rockenhausen

Erstes Stationäres Hospiz in der Nordpfalz im Herzen von Rockenhausen
Würdevoll den letzten Weg

Von Claudia Bardon/Rockenhausen. Ein Ort an dem Menschen wohnen und in Würde Abschied nehmen können - ein Hospiz. Im Herzen von Rockenhausen eröffnete Anfang Mai das erste Stationäre Hospiz im Donnersbergkreis des Evangelischen Diakoniewerkes Zoar in der Speyerer Straße. Das Hospiz hat acht Plätze für schwerst- und unheilbar kranke Menschen. Mit etwas Verzögerung wurde das Hospiz nach rund 14-monatiger Bauzeit fertig gestellt und am 1. Mai beim Tag der offenen Tür eröffnet. „Es ist uns...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.