Stadtgrün

Beiträge zum Thema Stadtgrün

Lokales
Heute und in den kommenden Tagen wird die Abteilung Stadtgrün in Bereichen, die in vergangenen Jahren besonders stark vom Eichenprozessionsspinner frequentiert wurden, rund 30 Meisen-Nistkästen an Eichen anbringen
2 Bilder

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners
Kohlmeisen statt Gift

Speyer. Der Eichenprozessionsspinner hat sich in den vergangenen Jahren zusehends im Stadtgebiet ausgebreitet. Vor allem die Raupen sind es, die bekämpft werden müssen, weil ihre Brennhaare das Nesselgift Thaumetopein enthalten, das bei Mensch und Tier Reaktionen wie starken Ausschlag, Juckreiz, entzündliche Hautreaktionen, Augenreizungen, Fieber und Schwindel auslösen kann. In der Vergangenheit mussten daher teure und aufwändige Bekämpfungsmaßnahmen durchgeführt werden, beispielsweise der...

Lokales
Symbolfoto

Keine größeren Sturmschäden
Der Adenauerpark ist wieder offen

Update vom Dienstag: Im Adenauerpark wurde heute Vormittag eine Sturmkontrolle durchgeführt. Es wurden kleinere gebrochene Äste entfernt. Größere Schäden sind nicht aufgetreten. Der Park ist wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Update vom Montag: Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, kann die Sturmkontrolle im Adenauerpark aufgrund der Wettervorhersagen erst im Laufe des Dienstags erfolgen. Vorher kann daher auch nicht mit einer Freigabe durch die Abteilung Stadtgrün gerechnet werden....

Lokales
Symbolfoto

Rodungsarbeiten
Büsche müssen der barrierefreien Bushaltestelle weichen

Speyer. Ab Montag, 21. Februar, werden an der Bushaltestelle im Eichenweg in Speyer auf Höhe des Jugendcafés Rodungsarbeiten durchgeführt. Um für den barrierefreien Ausbau den nötigen Platz zu schaffen, müssen die Büsche und Bäume zwischen Radweg, Bushaltestelle und Gehweg entfernt werden. Bereits in der vergangenen Woche wurden als Vorbereitung für den barrierefreien Ausbau der Bushaltestelle Diakonissen in der Paul-Egell-Straße zwei Bäume gefällt. Rückschnitt des Efeubewuchses in der...

Lokales
Symbolfoto

Nur am Dienstag
Einseitige Sperrung der Industriestraße in Speyer

Speyer. Am Dienstag, 7. Dezember, finden in der Industriestraße auf Höhe der Stockholmer Straße 3 bis zur Einmündung Joachim-Becher-Straße Pflegearbeiten am rechtsseitigen Straßenbegleitgrün statt. Durch die örtlichen Gegebenheiten ist es notwendig, die Industriestraße an diesem Tag zwischen 8 und 15 Uhr als Einbahnstraße Richtung Stockholmer Straße auszuweisen, so dass das Ausfahren aus dem Gewerbegebiets in Richtung Joachim-Becher-Straße/Ecke Industriestraße nicht möglich sein wird. Für...

Lokales
Symbolfoto

Verkehrsnotiz Speyer
Findlinge zwischen den Platanen sollen Parken verhindern

Speyer. Am morgigen Dienstag, 12. Oktober, wird die Slevogtstraße im Zeitraum von 7 bis 16 Uhr zwischen Diakonissenstraße und Ludwigstraße für den Verkehr gesperrt. Die Anwohnenden wurden bereits im März 2021 bei einer Bürger-Information darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Grünflächen zwischen den Platanen entlang des Feuerbachparks keine offiziellen Stellplätze sind und nicht als solche genutzt werden dürfen. Da die Flächen weiterhin beparkt werden, platziert die Abteilung Stadtgrün morgen...

Lokales
Germersheim ausgezeichnet

Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" zeichnet Germersheim aus
Silbermedaille für die Festungsstadt

Germersheim. Am 15. September nahmen Germersheims Stadtchef Marcus Schaile und sein Stellvertreter Dr. Sascha Hofmann im feierlichen Rahmen des Plenarsaales des Düsseldorfer Rathauses zusammen mit rund 80 angemeldeten Teilnehmenden an der offiziellen Übergabe der „StadtGrün naturnah“-Labels an die jüngst zertifizierten Städte und Gemeinden teil. Für die konsequente Umsetzung ihrer Grünflächenstrategie wurde die Festungsstadt am Rhein mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Es wurden die 15 neu...

Lokales
Auch der Weihnachtsbaum 2021 soll eine Zierde für den Domvorplatz sein

Stadt Speyer sucht Weihnachtsbäume
Jetzt schon an Weihnachten denken

Speyer. Auch wenn beim anstehenden, hochsommerlichen Wochenende noch niemand so recht an Weihnachten denken mag: Auch in diesem Jahr sucht die Stadtverwaltung Speyer mitten im Sommer wieder nach Weihnachtsbaumspenden. Gesucht wird ein Baum mit einer Größe von zehn bis zwölf Metern, der sich zur Zierde des Domvorplatzes eignet. Die Stadt ist dabei besonders an Bäumen interessiert, die für den heimischen Garten zu groß geworden sind und ohnehin gefällt werden sollen. Als Weihnachtsbaum geeignet...

Ratgeber
Die für Mensch und Tier harmlose Gespinstmotte wird von der Stadt Speyer nicht bekämpft

Gespinstmotte in Speyerer Sträuchern
Keine Gefahr für Mensch und Tier

Speyer. Bei der Abteilung Stadtgrün sind mehrere Anfragen von Bürgern eingegangen, die sich um ein aktuell vornehmlich an Sträuchern auftretendes Schadbild sorgen und sich fragen, ob Gefahr für Mensch und Tier besteht. Die Stadtverwaltung informiert, dass die eingesponnenen Gewächse von Gespinstmotten befallen sind, die vornehmlich an Ziergehölzen wie Pfaffenhütchen, Schlehe und Kirschgewächsen auftreten. Auch bei Weiß- und Rotdorn kann ein meist jedoch schwächerer Gespinstmottenbefall...

Lokales
Die Abteilung Stadtgrün hat in den letzten Wochen insgesamt viermal festgestellt, dass die Wechselflorfläche in der Landauer Straße offenbar mutwillig von Autofahrer als Abkürzung genutzt wurde.
2 Bilder

Hornveilchen zerstört
Blumenbeet als Abkürzung genutzt

Speyer. Die Abteilung Stadtgrün hat in den letzten Wochen insgesamt viermal festgestellt, dass die Wechselflorfläche in der Landauer Straße offenbar mutwillig von Autofahrer als Abkürzung genutzt wurde. Dabei wurden mehrfach frisch bepflanzte Blumen zerstört - in dieser Woche die erst kürzlich gesetzten Hornveilchen. „Die Abteilung Stadtgrün steckt viel Aufwand und Energie in die Verschönerung des Stadtbildes durch liebevoll gestaltete Blühstreifen und Blumenbeete. Dass ihre Arbeit mutwillig...

Lokales
Symbolbild Stadtgrün

Mehr Grün im öffentlichen Raum
Hagenbach sucht Pflanzpaten

Hagenbach. Der Frühling naht, die Natur steht in den Startlöchern. Und Hagenbach sucht Bürger, die gerne eine Pflanzpatenschaft übernehmen wollen. Überall im Stadtgebiet gibt es Stellen, öffentliche Grünflächen und Beete, für die Anwohner gesucht werden, die ihr gärtnerisches Engagement einbringen möchten. Der Pate übernimmt die Pflanz- und Pflegearbeiten und leistet so einen kleinen - aber wichtigen - Beitrag zu Klima- und Artenschutz.  Egal ob pflegeleichte, immergrüne Bodendecker, Bäumeund...

Lokales
Wenn öffentliche Grünflächen in Speyer umgestaltet werden, dann wird bei der Auswahl neuer Pflanzen auf Insektenfreundlichkeit geachtet. Zum Beispiel kommt Zierquitte zum Einsatz.

Umgestaltung öffentlicher Grünflächen
Attraktiver Lebensraum für Bienen

Speyer. Die Abteilung Stadtgrün der Stadt Speyer gestaltet diese Woche diverse öffentliche Grünflächen um. So muss in der Josef-Schmitt-Straße/ Kreuzungsbereich Theodor-Heuss-Straße der Grünstreifen zwischen Gehweg und Straße überarbeitet werden. Die dortigen Gehölze sind bis zu drei Meter hoch- und bis an den Fahrbahnrand gewachsen, so dass der Einblick auf den dahinter verlaufenden Gehweg nicht mehr möglich ist. Die Pflanzung erfolgt hier korrespondierend zu der Grünfläche am gegenüber liegen...

Lokales

Vollsperrung Am Wasserturm
Baumpflegearbeiten an 35 Jungbäumen

Speyer. Aufgrund von Baumpflege- und Baumfällarbeiten ist am Dienstag, 29. September, und Mittwoch, 30. September, zwischen 8 und 16  Uhr eine Vollsperrung der Straße Am Wasserturm erforderlich. Das teilt die Stadt Speyer mit. Anwohner können die Straße trotz Sperrung zu Fuß begehen. Der Verkehr für die Eichendorffstraße ist von der Sperrung nicht betroffen. Die Abteilung Stadtgrün wird an den genannten Tagen umfassende Baumpflegearbeiten an 35 Jungbäumen verschiedener Gattungen in der Straße...

Lokales
Stellten die Ergebnisse des Klimaanpassungskonzepts der Stadt Landau vor: Umweltdezernent Lukas Hartmann, Markus Abel, zuständiger Landschaftsplaner beim städtischen Umweltamt, und OB Thomas Hirsch (v.l.n.r.).
3 Bilder

Landau stellt Klimaanpassungskonzept vor
Klimafest für die Zukunft

Landau. Die Südpfalzmetropole Landau ist stolz darauf, Teil der „Toskana Deutschlands“ zu sein. Damit die Stadt auch in Zukunft für Einheimische, Gäste sowie Touristinnen und Touristen lebenswert bleibt, muss sie sich für die Folgen des unabwendbaren Klimawandels rüsten, die u.a. mit immer heißeren Sommern, Trockenperioden und Starkregenereignissen einhergehen. Aus diesem Grund hat die Stadt Landau, die als erste Kommune in Rheinland-Pfalz den Klimanotstand ausrief, ein Klimaanpassungskonzept...

Ratgeber
Stadtbäume brauchen Wasser

Wasser für Stadtbäume
Gerne gießen

Trockenheit. Bäume spenden Schatten und lassen die Umgebungstemperatur spürbar sinken, was sie grade angesichts der aktuellen Hitze besonders wertvoll macht, so der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Um uns diesen Dienst zu erweisen, ist unsere Stadtnatur auf genügend Feuchtigkeit angewiesen. Während viele Menschen ihre eigenen Pflanzen in der Wohnung oder auf dem Balkon und im Garten regelmäßig gießen, geraten die Bäume auf öffentlichem Boden schnell in Vergessenheit. „In...

Ratgeber
In den letzten Monaten war es fast überall trocken. Die Stadtbäume sind auf Wasser angewiesen.  Foto: Jack Sellaire/Pixabay

Stadtbäume leiden schon im Frühjahr unter Trockenheit
Wasser spendieren

Natur. Der Frühling ist da: Die Bäume beginnen auszutreiben und die jungen Blätter tauchen die Städte wieder in frisches Grün. Gerade jetzt ist die Stadtnatur auf genügend Feuchtigkeit angewiesen. Während viele Menschen ihre eigenen Pflanzen in der Wohnung oder auf dem Balkon regelmäßig gießen, geraten die Bäume auf öffentlichem Boden schnell in Vergessenheit. „In vielen Gebieten Deutschlands gab es in den letzten Monaten zu wenig Regen, um unsere Stadtbäume ausreichend zu wässern“, sagt Afra...

Lokales
Blühende Stauden und Gräser setzen schöne Akzente auf einer Baumscheibe

Bürgerschaftliches Engagement für mehr Stadtgrün
Karlsruhe bietet Baumpatenschaften an

Karlsruhe. Über 70.000 Bäume stehen entlang der Karlsruher Straßen. Insgesamt weist die Stadt ein wertvolles Netz an Grünflächen auf. Die aktuellen Klimaveränderungen, neue städtebauliche Entwicklungen und ein steigender Nutzungsdruck stellen diese grüne Infrastruktur jedoch vor immer größere Herausforderungen. Besonders die trockenen Sommer der letzten Jahre mit hoher Lufttrockenheit und Wassermangel machen Bäumen an urbanen Standorten zu schaffen. Im Rahmen eines neu aufgelegten...

Ratgeber
2 Bilder

Stadtnatur entdecken, Tiere beobachten, Pflanzen bestimmen
Tipps gegen den "Lagerkoller"

Region. Der Frühling ist da und lädt dazu ein, Zeit außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen. Der Aufenthalt im eigenen Garten oder auf der Wiese nebenan ist für Bewohner des ländlichen Raums eine willkommene Abwechslung in Zeiten von eingeschränkter Bewegungsfreiheit. In den Städten wird das schon deutlich schwieriger: Grünflächen sind begrenzt vorhanden, gleichzeitig ist Abstandhalten das Motto der Stunde. Was also tun gegen den "Lagerkoller"? Wertvolles Stadtgrün „Aktuell wird bewusst,...

Lokales

Alles so schön bunt hier

Seit wenigen Wochen sieht man immer wieder Besucher der Oberen Kaiserstraße Richtung Otto-Oppenheimer-Platz in der Höhe der Kaiser-Passage staunend stehen bleiben, sind doch dort mittlerweile zwei Baumscheiben mit bunten Blumen bepflanzt. Ein wunderschönes, vielfarbiges Blumenarrangement lacht dem Besucher der Oberen Kaiserstraße entgegen. Wie eine nette Dame aus dem nahe gelegenen Juweliergeschäft Aydt sagte, wurde die Bepflanzung auf ihre Anregung hin von der Stadt Bruchsal durchgeführt, sie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.