Stadt Hagenbach

Beiträge zum Thema Stadt Hagenbach

Lokales
4 Bilder

Hagenbach wird bunt - Künstler gesucht
Jugendbeteiligung bemalt Stromkästen

Hagenbach. Zur Verschönerung der Stadt beizutragen, das hat die Jugendbeteiligung Hagenbach sich unter dem Motto "Alte Stadt im neuen Glanz" vorgenommen. In den kommenden Wochen und Monaten sollen deshalb die Stromkästen bemalt und neu gestaltet werden. Denn die sind meist langweilig und grau. Einige Stromkästen wurden zwar vor Jahren schon einmal künstlerisch gestaltet, aber auch die können – im wahrsten Sinne des Wortes – einen neuen Anstrich gebrauchen, denn allzu oft sind die Kunstwerke...

Lokales
Spielplatz Waldstraße
2 Bilder

Bürgerbeteiligung bei Spielplatz-Konzept in Hagenbach
Kinder haben Mitspracherecht

Hagenbach. Die Stadt Hagenbach beteiligt ihre Bürger bei der Neugestaltung des Spielplatzes in der Waldstraße. Es soll in Erfahrung gebracht werden, welche Geräte und Angebote die Hagenbacher Spielplatzkinder bevorzugt nutzen wollen. Auch die Eltern und weiteren Erwachsenen dürfen sich an der Umfrage beteiligen. Das Feedback fließt dann in die Konzepterstellung durch eine Fachfirma ein. Die Umbauarbeiten in der Waldstraße könnten im Herbst beginnen. Der Spielplatz in der Trifelsstraße soll im...

Lokales
Blumengrüße für Senioren von Hagenbacher Schülern

Schüler überraschen Senioren in Hagenbach
Blühender Frühlingsgruß

Hagenbach. Eine schöne Überraschung gab es dieses Jahr wieder für die Senioren in Hagenbach kurz vor Ostern. Die Schüler der Hainbuchenschule haben wieder wunderschöne Blumenkarten mit einem Frühlingsgedicht von Eduard Mörike gebastelt. Dazu gab es auch noch einen „echten Blumengruß“ in Form von blühenden Stiefmütterchen in verschiedenen Farben. Für diese tolle Geste möchte sich der Seniorenbeirat im Namen aller Senioren bei der Schulgemeinschaft der Hainbuchenschule, ganz herzlich bedanken....

Lokales
Christian Hutter und Tobias Zimmermann sind dankbar und verwundert über den vielen gesammelten Müll
2 Bilder

Corona-konforme Umweltwoche in Hagenbach
Großes Engagement der Bürger

Hagenbach. "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern." Mit diesem afrikanischen Sprichwort bedanken sich Christian Hutter und Tobias Zimmermann herzlich für die rege Teilnahme an der Umweltwoche. Vom 15. bis 21. März rief die Stadt Hagenbach zur Beteiligung an der Umweltwoche auf. Auf dem Rathausparkplatz von Stadtbürgermeister Christian Hutter wurde eine zentrale Sammelstelle unter dem Motto „Umwelthänger“ eingerichtet....

Lokales
Symbolfoto Müllsammeln

Umweltwoche vom 15. bis 20. März
Gemeinsam für ein sauberes Hagenbach

Hagenbach. Corona-bedingte Reisebeschränkungen und das Frühlingswetter locken viele Spaziergänger und Fahrradfahrer in die Natur. Leider weiß wohl nicht jeder die Schönheit der Wälder und Wiesen zu schätzen. Man findet dort und auch überall im Stadtgebiet Müll an den Wegesrändern. Autofahrer werfen Kunststoffverpackungen, Dosen, Glasflaschen und sonstigen Unrat achtlos und dreist aus dem Fenster. Bauhofmitarbeiter der Stadt Hagenbach haben unlängst bereits die stark verschmutzten Ortseinfahrten...

Lokales
Symbolbild Stadtgrün

Mehr Grün im öffentlichen Raum
Hagenbach sucht Pflanzpaten

Hagenbach. Der Frühling naht, die Natur steht in den Startlöchern. Und Hagenbach sucht Bürger, die gerne eine Pflanzpatenschaft übernehmen wollen. Überall im Stadtgebiet gibt es Stellen, öffentliche Grünflächen und Beete, für die Anwohner gesucht werden, die ihr gärtnerisches Engagement einbringen möchten. Der Pate übernimmt die Pflanz- und Pflegearbeiten und leistet so einen kleinen - aber wichtigen - Beitrag zu Klima- und Artenschutz.  Egal ob pflegeleichte, immergrüne Bodendecker, Bäumeund...

Lokales
Die Beigeordneten Tobias Zimmermann und David Betsch mit Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr Hagenbach

Stadt Hagenbach schafft Ersatz für den Neujahrsempfang
Besuche bei engagierten Bürgern

Hagenbach. Auch wenn der Neujahrsempfang wegen Corona auch in Hagenbach ausfallen musste, wollten Stadtbürgermeister Christian Hutter und seine Beigeordneten zum Jahresauftakt zumindest auf die Würdigung verdienter Leistungen und die Vermittlung politischer Perspektiven nicht verzichten. Mit den Serien „Mit Abstand zurück in die Zukunft“ und „Helden des Alltags“ wurden zwei Formate geschaffen, um Hagenbachs Bürger zu informieren und besondere Leistungen zu schätzen. Die Bürger hatten in den...

Ratgeber
Weihnachtsgeschenke aus Hagenbach

Geschenkideen zugunsten der Aktion Kulturgroschen
Beliebte Motive aus Hagenbach

Hagenbach. Lokal einkaufen, Händler und Vereine vor Ort unterstützen ist im Corona-Advent noch wichtiger als sonst - in Hagenbach gibt es dazu jetzt eine ganz besondere Gelegenheit.  "Es sind die gemeinsamen Momente, die unser Leben so besonders machen" - mit diesem Slogan hat das Rathausteam um Stadtbürgermeister Christian Hutter zu den bevorstehenden Festtagen einen schmackhaften Winzersekt aufgelegt. In ortsansässigen Geschäften gibt es den prickelnde Genuss zu kaufen. Ein tolles...

Lokales

Wanderung der Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Sondernheim
Hungermarsch in Hagenbach

Sondernheim. Am Sonntag, 22. März, nimmt die Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Sondernheim zum elften Mal am Hungermarsch in Hagenbach teil. Die Gesamtstrecke von 20 Kilometern teilt sich auf in die drei Etappen Büchelberg, mit acht Kilometern, Berg, mit sechs Kilometern und Hagenbach, mit ebenfalls sechs Kilometern. An jeder Etappenstation ist Verpflegung und Bustransfer möglich. Abfahrt ist um 8.30 Uhr am Kita-Parkplatz in Sondernheim, Abschlusseinkehr im Kulturzentrum Hagenbach. Es werden...

Blaulicht

Großer Rückstau zwischen Berg und Hagenbach
Zwei Leichtverletzte und zwei Mal Totalschaden

Hagenbach. Am Freitagvormittag  gegen 10:50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der L540 Ortsausgang Hagenbach kommend in Richtung Berg in Höhe der Einmündung der K19. Eine 70-Jährige überholte mit ihrem Pkw VW Polo ein in gleicher Richtung fahrendes Fahrzeug. Beim Wiedereinordnen auf ihren Fahrstreifen setzt sie völlig korrekt ihren Blinker rechts. An der genannten Einmündung zur K19 stand bereits ein 37-Jähriger aus Wissembourg mit seinem Pkw Renault Clio. Dieser...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.