sexueller Missbrauch

Beiträge zum Thema sexueller Missbrauch

Blaulicht
Die Polizei hat einen 32-Jährigen festgenommen, der eine Zwölfjährige gewaltsam geküsst und betatscht haben soll.

Zwölfjährige gewaltsam geküsst und betatscht
32-Jähriger vorläufig festgenommen

Oberderdingen. Ein 32-Jähriger soll am Donnerstagabend ein zwölfjähriges Mädchen an einer Bushaltestelle in Oberderdingen sexuell angegangen haben. Er konnte kurz darauf vorläufig festgenommen werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei befand sich die Zwölfjährige gegen 17 Uhr an der Bushaltestelle "Sternfelser Straße" und wurde dort von dem ihr unbekannten Mann angesprochen. Im weiteren Verlauf betatschte der Verdächtige das Mädchen und küsste sie gewaltsam. Irgendwann...

Blaulicht
Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Beschuldigte ebenfalls Patient in dem Mannheimer Krankenhaus und stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol.

Ermittlungen gegen 29 Jahre alten Mann
Sexuelle Übergriffe in Mannheimer Krankenhaus

Mannheim. Die Polizei ermittelt wegen wiederholter Sexualdelikte in einem Mannheimer Krankenhaus gegen einen 29 Jahre alten Mann. Laut Polizeibericht betrat der Mann am Samstag, 13. April, gegen 7.30 Uhr das Krankenzimmer einer 45-jährigen Frau, die in einem Mannheimer Krankenhaus stationär aufgenommen war. Der 29-Jährige soll sich zu der schlafenden Frau ins Bett gelegt haben und habe begonnen, sie zu streicheln. Nach Angaben der Polizei entfernte eine alarmierte Krankenschwester den Mann aus...

Blaulicht

Sexueller Übergriff auf 15-Jährigen in Waghäusel
Alkoholisierten Zustand ausgenutzt

Waghäusel. Ein 25-Jähriger und ein 26-Jähriger sind verdächtig, am Sonntag in der Wohnung eines der beiden Tatverdächtigen in Waghäusel mit einem 15-Jährigen sexuelle Handlungen gegen dessen Willen durchgeführt zu haben. Vermutlich nutzten die Tatverdächtigen den alkoholisierten Zustand des 15-Jährigen aus. Die beiden Männer sind am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe einem Richter vorgeführt worden, der Haftbefehl erließ.

Lokales
Für traumatisierte Kinder gibt es im Kreis Germersheim jetzt eine Fachstelle.

Traumpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Neue Fachstelle "Traumapädagogik" im Kreis Germersheim

Kreis Germersheim.  Kinder und Jugendliche mit traumatischen Erfahrungen können nun gezielt auch im Landkreis Germersheim eine traumpädagogische Unterstützung erhalten. Das berichtete der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses im September. Im Rahmen der Weiterentwicklung der Präventionskette im Landkreis Germersheim hat die Verwaltung des Jugendamtes in Kooperation mit dem Caritas-Zentrum Germersheim die Fachstelle „Traumapädagogik“ einrichten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.