sexueller Missbrauch

Beiträge zum Thema sexueller Missbrauch

Blaulicht
Bei einem Ludwigshafener Spielplatz kam es zum versuchten sexuellen Missbrauch von Kindern

Nachtrag: Tatort in Ludwigshafen
Versuchter sexueller Missbrauch von Kindern

Nachtrag zur Pressemeldung von Donnerstag, 2. September: https://s.rlp.de/zOxYC Ludwigshafen. Am Donnerstag, 2. September, gegen 13.15 Uhr, sollen ein 6-jähriges Mädchen und ein 8-jähriger Junge in der Nähe des Spielplatzes zwischen der Eugen-Roth-Straße und Am Weidenschlag in Ludwigshafen-Oggersheim von einem Unbekannten angesprochen und zu sexuellen Handlungen aufgefordert worden sein. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, circa 35 bis 40 Jahre alt, sehr schlank/dünn, hatte kurzes...

Lokales
Symbolfoto

Ausstellung in der Wormser Straße in Speyer
"Was ich anhatte..."

Speyer. Von Samstag, 11. September, bis einschließlich Donnerstag, 23. September, wird im Schaufenster des ehemaligen Stoffhauses in der Wormser Straße 8 in Speyer die Ausstellung „Was ich anhatte…“ zu sehen sein. Gezeigt werden original und original-nachempfundene Kleidungsstücke, die Frauen trugen, als sie sexuelle Übergriffe erlebt haben. Darunter ein Schlafanzug, eine Jeans und ein Abendkleid. Die jüngste Betroffene war sechs Jahre alt, die älteste über 80. Zwölf mutige Frauen haben nicht...

Lokales
Missbrauch

Aufarbeitungskommission für das Bistum Speyer arbeitet
Sexueller Missbrauch in der Kirche

Speyer. Die Unabhängige Aufarbeitungskommission für das Bistum Speyer zur Untersuchung des sexuellen Missbrauchs traf sich im Juli auf Einladung von Generalvikar Andreas Sturm im Bischöflichen Ordinariat zu ihrer zweiten Sitzung. Dabei besuchte sie das Bistumsarchiv, in dem die Personalakten der verstorbenen Priester und Diakone der Diözese aufbewahrt sind. Pfarrer Matthias Köller, Mitarbeiter im Archiv, erläuterte die Aufarbeitung der Personalakten für die große sogenannte MHG-Studie, die von...

Blaulicht
Phantombild des Täters

Schwerer Missbrauch bei Altleiningen
Täter und wichtige Zeugen gesucht

Altleiningen/Leiningerland. Wie bereits am 3. Mai, 13.54 Uhr, berichtet, www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4905357 kam es am 26. April, zwischen 12 und 18 Uhr, zu einem schweren sexuellen Missbrauch eines 13 Jahre alten Mädchens im Bereich Altleiningen. Die genaue Tatörtlichkeit war ein Feldweg bei der L518, Gemarkung Langental, dort der Langgewannweg. Gesucht wird neben dem per Phantombild skizzierten Tatverdächtigen (siehe Anlage) auch nach zwei wichtigen Zeugen. Es handelt sich dabei...

Lokales
Das Bistum Speyer hat eine Unabhängige Aufarbeitungskommission zur Untersuchung des sexuellen Missbrauchs gegründet

Aufarbeitungskommission gegründet
Untersuchung des sexuellen Missbrauchs

Speyer. Das Bistum Speyer hat eine Unabhängige Aufarbeitungskommission zur Untersuchung des sexuellen Missbrauchs gegründet. Ein erstes Treffen hat Mitte Juni stattgefunden, das nächste Treffen ist für Juli geplant. Rechtliche Grundlage der Aufarbeitung ist die gemeinsame Erklärung der Deutschen Bischofskonferenz mit dem Unabhängigen Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung Johannes-Wilhelm Rörig, die im Sommer vergangenen Jahres unterzeichnet wurde. Darin wurden verbindliche Kriterien und...

Blaulicht
Polizei
2 Bilder

Beim Abenteuerspielplatz Dudenhofen
Vierjähriges Mädchen sexuell missbraucht

Dudenhofen. Wie die Polizei meldet, soll am Nachmittag des 25. April (Sonntag) zwischen 15 Uhr und 16 Uhr,  ein vierjähriges Mädchen im Bereich des Abenteuerspielplatzes in Dudenhofen von einem unbekannten Mann angesprochen und unsittlich berührt worden sein. Der Mann habe dem Kind anschließend etwas im angrenzenden Wald zeigen wollen. Die Mutter wurde auf die Situation aufmerksam und sprach den Mann an. Er verließ daraufhin den Spielplatz. Der Mann wird wie folgt beschrieben:etwa 40 Jahre alt,...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizei sucht Zeugen in Ludwigshafen-Mitte
Sexueller Übergriff auf Mädchen

Ludwigshafen. Am Samstagabend, 20. März, wurde eine 13-Jährige zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr an der Unterführung der B44 zwischen der Jaegerstraße und der Havering-Allee von zwei unbekannten Männern belästigt. Die Männer sollen das Mädchen festgehalten und unsittlich berührt haben. Die Täter ließen dann von dem Mädchen ab und rannten in unbekannte Richtung davon. Täterbeschreibungen Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1.Täter: männlich, braune Augen, gebräunte Haut, mindestens 180 cm groß,...

Lokales
Niederbronner Schwestern und Bistum Speyer wollen gemeinsam die Vorwürfe eines systematischen Missbrauchs von Heimkindern in den 60er und 70er Jahren in der Speyerer Engelsgasse aufarbeiten.

Aufarbeitung der Missbrauchsvorwürfe
Seite aus dem Kassenbuch war eine Fälschung

Speyer. Die Niederbronner Schwestern und das Bistum Speyer wollen die Missbrauchsvorwürfe rund um das Kinderheim in der Speyerer Engelsgasse gemeinsam aufarbeiten. Das kündigen  Generalvikar Andreas Sturm und Provinzoberin Schwester Barbara Geißinger in einem Interview in der Kirchenzeitung "Der Pilger" an. Ein Mann, der in den 60er- und 70er Jahren in dem Heim in der Speyerer Engelsgasse lebte, hatte im Dezember öffentlich gemacht, Heimkinder seien in "Sex-Partys" damals systematisch und gegen...

Lokales
Der BDKJ Speyer lädt ab Montag alle 14 Tage zu Brot & Palaver vom Abendbrottisch aus.

Brot & Palaver
"Verträgt unsere Kirche noch mehr Salz in der Wunde?"

Speyer. Am Montag, 15. März, startet die erste Ausgabe der neuen digitalen Dialogreihe „Brot & Palaver“ des BDKJ Speyer. Während der 60-minütigen Videokonferenzen, die im zweiwöchentlichen Rhythmus bis zu den Sommerferien stattfinden werden, sollen Dialoge zu aktuellen Themen ermöglicht werden. „Die pandemiebedingte Verlagerung weitestgehend aller Aktionen ins Digitale ermöglicht neue Chancen für den Dialog, die wir nutzen möchten. Wir verlagern die abendlichen Gespräche und Diskussionen beim...

Lokales
Pater Klaus Mertes hat 2010 die Missbrauchsfälle am Berliner Canisius-Kolleg publik gemacht.
Video

Schutz vor sexuellem Missbrauch
Initiative für mehr Wachsamkeit

Speyer. Das Bistum Speyer hat mit einer digitalen Auftaktveranstaltung am Samstag die diözesanweite Initiative „Sicherer Ort Kirche“ gestartet. Sie dient dem Schutz von Kindern, Jugendlichen und hilfebedürftigen Erwachsenen vor sexuellem Missbrauch. Die Einrichtungen, Verbände und Pfarreien des Bistums sollen Präventionskonzepte entwickeln, die einen Kulturwandel zu mehr Wachsamkeit und Achtsamkeit bewirken sollen. „Wir wollen lernen, genau hinzuschauen und Kinder und Jugendliche in ihrer...

Lokales

Für Einsetzung eines Landesbeauftragten im Kreis Kusel
Schutz vor sexueller Gewalt

Kreis Kusel. Die CDU-Landtagsabgeordnete Marlies Kohnle-Gros und die CDU-Landtagskandidatin Isabel Steinhauer-Theis setzen sich mit der CDU- Landtagsfraktion für die Einsetzung einer/eines Landesbeauftragte/n zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt in Rheinland-Pfalz ein. Ein entsprechender Antrag der CDU-Landtagsfraktion wurde diese Woche im Landtag behandelt. Die CDU-Politikerinnen äußern sich klar und deutlich: „Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Kinderpornographie gehören...

Lokales
Dorothea Küppers-Lehmann
2 Bilder

Sexueller Missbrauch in der Kirche
Aufarbeitung mithilfe der Opfer

Speyer. Das Bistum Speyer wendet sich an Menschen, die im Raum der Kirche einen sexuellen Missbrauch erlitten haben, und lädt sie zur Mitwirkung in einem noch zu gründenden Betroffenenbeirat ein. „Wir können den Missbrauch in der Kirche nur aus der Opferperspektive angemessen verstehen und beurteilen“, erklärt Generalvikar Andreas Sturm. „Wir brauchen die Unterstützung der Betroffenen, um zu erkennen, wie sich das Risiko reduzieren und die Sicherheit für Kinder und Jugendliche durch wirksame...

Lokales

Kampagne auch in Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis
„Männlichkeit entscheidest Du“

Ludwigshafen. Stark, potent und mächtig – ist das der ideale Mann? Und was hat das mit Gewalt gegen Frauen zu tun? Darüber haben Frauennotrufe mit Männern in Schleswig-Holstein gesprochen. Das Ergebnis ist die Kampagne „Männlichkeit entscheidest Du“. Ihre Botschaft: Männer, emanzipiert Euch von toxischer Männlichkeit! „Frauen und Mädchen, die unsere Fach- und Beratungsstelle aufsuchen, thematisieren nicht nur die sexualisierte Gewalt, die sie erlebt haben, sondern auch das dahinterstehende...

Blaulicht
Symbolfoto

Bruchsal - Kind sexuell belästigt
Mann lockt Mädchen in Wohnung

Bruchsal. In Bruchsal hat am Dienstag, 4. August,  ein 27 Jahre alter Mann ein 9-jähriges Mädchen unter einem Vorwand in seine Wohnung gelockt und sich dem Mädchen mit sexuellem Hintergrund genähert. Der Verdächtige konnte anschließend ermittelt werden und legte ein Geständnis ab. Nach den Erkenntnissen des Kriminalkommissariats Bruchsal habe der Mann die Schülerin, die ihn offenbar flüchtig kannte und dort mit einem Tretroller unterwegs war, gegen 12.30 Uhr angesprochen und veranlasst, mit ihm...

Blaulicht
Polizei im Einsatz / Symbolfoto

Sexueller Missbrauch in Karlsdorf-Neuthard?
Mutter unter Tatverdacht

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe Karlsdorf-Neuthard. Eine 47-jährige Deutsche steht unter dem Tatverdacht, ihre 12-jährige Tochter sexuell missbraucht zu haben. Darüber hinaus soll die Mutter die Tat gefilmt haben und diese an Dritte verschickt haben, wie die Polizei berichtet.  Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens in Österreich gegen eine andere Person geriet auch die Mutter einer Familie aus dem Landkreis Karlsruhe in den Fokus...

Blaulicht
Beispielbild

Grabowsky-Zuschauer in Frankenthal gesucht
Sexueller Missbrauch

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz Frankenthal. Auf Grund einer kürzlich erstatten Strafanzeige besteht der Verdacht, dass eine widerstandsunfähige Frau am 16. November 2019 im örtlichen und zeitlichen Umfeld des im Frankenthaler Congressforum stattfindenden "Grabowsky Jubiläumskonzertes" sexuell missbraucht wurde. Für die Aufklärung des Sachverhaltes ist die Feststellung sämtlicher Besucher dieses Konzertes von großer Bedeutung....

Blaulicht
Das Phantombild des Täters

Zeugen in Freckenfeld gesucht
Frau wird im Feld sexuell misshandelt

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Landau und der Kriminalinspektion Landau  Freckenfeld. Am Dienstag, 2. Juni,  wurde eine 64-jährige Spaziergängerin gegen 8.30 Uhr in einem Feld nördlich von Freckenfeld von einem Unbekannten angesprochen, der sich nach dem Weg in einen Nachbarort erkundigte. Hierbei wurde sie plötzlich von dem Mann gepackt und in ein Feld gezerrt, wo er sexuelle Handlungen an der Frau vornahm. Täterbeschreibung: Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: 25...

Lokales

Fachstelle „Kein Missbrauch!“ mit neuem Jahresprogramm
Handlungsfähigkeit im Fokus

„Wir wollen den Schutz von Kindern und Jugendlichen in Sportvereinen und Jugendverbänden in Karlsruhe erhöhen“, unterstreicht Jessica Roth, neue Fachstellenleiterin „Kein Missbrauch!“. Im neuen Jahresprogramm finden sich zahlreiche Veranstaltungen, Kurse, Workshops und Ausstellungen, die bei allen Fragen zur Prävention sexualisierter Gewalt und bei der Umsetzung wirksamer Maßnahmen helfen sollen. „Damit der Verein, der eigentlich Schutz bieten soll, nicht zum Tatort wird!“ Immer wieder sind...

Ratgeber
Großen Zuspruch erfuhr der Informationsabend zum Thema „Prävention von sexualisierter Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ in Kraichtal-Unteröwisheim

Informationsveranstaltung in Unteröwisheim mit großer Resonanz
Prävention von sexualisierter Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Unteröwisheim. Der Kreisjugendring hatte gemeinsam mit dem Jugendamt des Landratsamtes Karlsruhe und der Stadt Kraichtal zur Veranstaltung „Sexualisierte Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ in das Foyer der Eisenhutschule Unteröwisheim eingeladen. Mit rund 60 Teilnehmenden, darunter Engagierte aus der Vereinsarbeit, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte aus Kraichtal und Umgebung, hat die Veranstaltung guten Zuspruch erfahren. Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterstellvertreter...

Lokales
Mitglieder des "Runden Tisch Prävention".

Bistum Speyer gründet „Runden Tisch Prävention“
„Zur Prävention brauchen wir alle“

Speyer. Das Bistum Speyer hat einen „Runden Tisch Prävention“ gegründet. „Die Notwendigkeit der Prävention wurde in allen Arbeitsfeldern verstanden. Jetzt geht es darum, dass die Prävention in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Schutzsuchenden dauerhaft präsent ist“, erklärte Generalvikar Andreas Sturm beim ersten Treffen in Speyer. Dem runden Tisch gehören 16 kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Arbeitsfeldern an. Sie werden als Multiplikatoren...

Blaulicht
Die Polizei hat einen 32-Jährigen festgenommen, der eine Zwölfjährige gewaltsam geküsst und betatscht haben soll.

Zwölfjährige gewaltsam geküsst und betatscht
32-Jähriger vorläufig festgenommen

Oberderdingen. Ein 32-Jähriger soll am Donnerstagabend ein zwölfjähriges Mädchen an einer Bushaltestelle in Oberderdingen sexuell angegangen haben. Er konnte kurz darauf vorläufig festgenommen werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei befand sich die Zwölfjährige gegen 17 Uhr an der Bushaltestelle "Sternfelser Straße" und wurde dort von dem ihr unbekannten Mann angesprochen. Im weiteren Verlauf betatschte der Verdächtige das Mädchen und küsste sie gewaltsam. Irgendwann ließ...

Blaulicht
Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Beschuldigte ebenfalls Patient in dem Mannheimer Krankenhaus und stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol.

Ermittlungen gegen 29 Jahre alten Mann
Sexuelle Übergriffe in Mannheimer Krankenhaus

Mannheim. Die Polizei ermittelt wegen wiederholter Sexualdelikte in einem Mannheimer Krankenhaus gegen einen 29 Jahre alten Mann. Laut Polizeibericht betrat der Mann am Samstag, 13. April, gegen 7.30 Uhr das Krankenzimmer einer 45-jährigen Frau, die in einem Mannheimer Krankenhaus stationär aufgenommen war. Der 29-Jährige soll sich zu der schlafenden Frau ins Bett gelegt haben und habe begonnen, sie zu streicheln. Nach Angaben der Polizei entfernte eine alarmierte Krankenschwester den Mann aus...

Blaulicht

Sexueller Übergriff auf 15-Jährigen in Waghäusel
Alkoholisierten Zustand ausgenutzt

Waghäusel. Ein 25-Jähriger und ein 26-Jähriger sind verdächtig, am Sonntag in der Wohnung eines der beiden Tatverdächtigen in Waghäusel mit einem 15-Jährigen sexuelle Handlungen gegen dessen Willen durchgeführt zu haben. Vermutlich nutzten die Tatverdächtigen den alkoholisierten Zustand des 15-Jährigen aus. Die beiden Männer sind am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe einem Richter vorgeführt worden, der Haftbefehl erließ.

Lokales
Für traumatisierte Kinder gibt es im Kreis Germersheim jetzt eine Fachstelle.

Traumpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Neue Fachstelle "Traumapädagogik" im Kreis Germersheim

Kreis Germersheim.  Kinder und Jugendliche mit traumatischen Erfahrungen können nun gezielt auch im Landkreis Germersheim eine traumpädagogische Unterstützung erhalten. Das berichtete der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses im September. Im Rahmen der Weiterentwicklung der Präventionskette im Landkreis Germersheim hat die Verwaltung des Jugendamtes in Kooperation mit dem Caritas-Zentrum Germersheim die Fachstelle „Traumapädagogik“ einrichten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.