schwerer Raub

Beiträge zum Thema schwerer Raub

Blaulicht
Symbolfoto

Zeugenaufruf: Polizei sucht drei Täter
Schwerer Raub in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Die Polizei sucht derzeit Zeugen für einen schweren Raub in der Mundenheimer Straße. Gegen 20 Uhr am Sonntagabend, 7. Februar, waren zwei 19-Jährige zu Fuß auf der Mundenheimer Straße unterwegs, als es passierte. Die 19-Jährigen trafen auf drei Personen, wurden von den Unbekannten festgehalten und mit einem Messer bedroht. Einem der Opfer wurde mit einem Schlagstock auf den Hinterkopf geschlagen und dabei verletzt. Die Täter forderten die beiden 19-Jährigen auf, ihre...

Blaulicht

Schwerer Raub in Ludwigshafen
Kassierer mit Schusswaffe bedroht

Ludwigshafen. Am Dienstagabend, 19. Januar gegen 20.45 Uhr betrat ein Mann einen Discounter in der Ludwigsstraße. Nachdem andere Kunden das Geschäft verlassen hatten, bedrohte der Mann den Kassierer mit einer Schusswaffe und raubte einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag aus der Kasse. Der Täter flüchtete nach der Tat in Richtung Rathauscenter. Trotz einer sofortigen Fahndung konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. Täterbeschreibung: Der Täter wird wie folgt beschrieben:...

Blaulicht
Die Polizei kann eine Festnahme vermelden/Symbolfoto

Festnahme in Mannheim
Mit Stein geschlagen und ins Gleisbett gestoßen

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 37-jährigen deutschen Staatsangehörigen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, in der Mannheimer Innenstadt einen schweren Raub in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung begangen zu haben. Der Tatverdächtige soll am Mittwochnachmittag, 13. Januar, am Friedrichsring nahe der Straßenbahnhaltestelle "Nationaltheater" mit einem 36-jährigen Mann in Streit geraten zu sein. Im...

Blaulicht
Symbolbild

Berliner Platz in Ludwigshafen
Nach schwerem Raub in Haft

Ludwigshafen. In der Nacht von Freitag, 2. Oktober, auf Samstag, 3. Oktober, soll es gegen Mitternacht im Bereich des Berliner Platzes in Ludwigshafen zu einem Raubdelikt gekommen sein. Zunächst wurde eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem 22- und 27-jährigem Ludwigshafener gemeldet. Der Beschuldigte soll im Zuge der Auseinandersetzung unter Einsatz eines Messers Geld vom Geschädigten verlangt haben. Daher wurde nach Rücksprache mit dem Bereitschaftsstaatsanwalt von einem schweren...

Blaulicht
Symbolbild

Fluchtgefahr
16-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des schweren Raubs in Untersuchungshaft

Mannheim-Waldhof. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 16-jährigen Jugendlichen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, zusammen mit einem 14-jährigen Mittäter einen schweren Raub begangen zu haben. Der Tatverdächtige soll am vergangenen Sonntagabend, 16. Februar, gegen 23.20 Uhr, zusammen mit seinem Mittäter eine Gaststätte in der Oppauer Straße betreten haben. Zunächst soll einer der beiden Jugendlichen einen anwesenden Gast...

Blaulicht

Polizei sucht dringend Zeugen
Schwerer Raub in Karlsdorf-Neuthard

Karlsdorf-Neuthard. Zu einem schweren Raub auf eine Spielhalle kam es am Montagnachmittag, 16. September, gegen 16.44 Uhr in Karlsdorf-Neuthard in der Lußhardstraße. Ein unbekannter männlicher Täter betrat die Spielhalle durch einen Seiteneingang und lief zielgerichtet hinter den Thekenbereich. Dort griff er in die gerade durch einen Zahlvorgang geöffnete Kasse und entnahm Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Der anwesenden Kassiererin hielt er eine Pistole an den Kopf und drückte sie von...

Blaulicht

Schwere räuberische Erpressung - mit Schere Personen bedroht
22-jähriger Gewalttäter in Karlsruhe in Untersuchungshaft

Karlsruhe. Gegen einen 22-jährigen Italiener konnte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Sonntagnachmittag beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl erwirken. Dem Mann wird besonders schwere räuberische Erpressung vorgeworfen. Er soll zunächst kurz nach 00.00 Uhr drei junge Männer im Alter von 19 bis 25 Jahren, die sich am Brunnen beim Naturkundemuseum aufhielten, angesprochen und nach Rauschgift gefragt haben. Als die Männer dies verneint hätten, sei er davongegangen. Kurze Zeit später sei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.