Roboter

Beiträge zum Thema Roboter

Lokales

Strategische Investition: Kollaborierende Robotersysteme in der Praxis
Cobot-Roboterpark an der DHBW Karlsruhe

Flexible, adaptive Industrierobotik erobert zurzeit rasant die Produktion in der Praxis zahlreicher Branchen. Zunehmend wird dabei eine Überlappung der Arbeitsräume von Mensch und Roboter erforderlich, um flexiblere Produktionslinien zu ermöglichen, die z.B. alle paar Tage neue Aufgaben zugewiesen bekommen oder individualisierte Produktion realisieren. Eine neue Generation von kollaborierenden Roboterarmen (Cobots) bewältigt verstärkt diese aufkommende Herausforderung. Die Nähe zum Menschen...

Lokales

Jacob Schäfer vom HBG Bruchsal bei Welt-Roboter-Olympiade erfolgreich
Surrend zur Silbermedaille

Bruchsal (js/hb). Surrend fährt der flinke Lego-Mindstorms-Roboter mit hoher Geschwindigkeit über den drei Quadratmeter großen Parcours, verlegt Glasfaserkabel und baut die dazugehörigen Router ein. Kurz darauf wird er angehalten. Jacob Schäfer, Schüler des Bruchsaler Heisenberg-Gymnasiums (HBG), reißt zusammen mit seinen Kollegen Paul Ehrhard und Niklas Waibel vom Wieslocher Robotik-Team „Cassapeia“ die Arme hoch und bricht in Jubelschreie aus, denn ihr Roboter hat gerade alle Aufgaben...

Wirtschaft & Handel
Virtual Reality hautnah – Die Gäste sind eingeladen selbst in die neue Welt der Digitalisierung einzutauchen.
2 Bilder

Zukunftserlebnistag am 18. Oktober im Hubwerk 01
Technik und Ideen zum Anfassen

Bruchsal. „The next big thing“ – das nächste große Ding – bekommen die  Menschen aus Bruchsal und der Region am Freitag, 18. Oktober, zu sehen. Der Zukunftserlebnistag im Rahmen desPopup Labors BW findet von 14.30 bis 19 Uhr im Hubwerk 01 im Triwo Technopark statt (Werner-von-Siemens-Straße 2-6, Gebäude 5137c, 76646 Bruchsal). Kommen kann jede und jeder,der sich für Zukunft und Technik interessiert, egal ob groß oder klein, jung oder alt. Der Eintritt ist frei und ab sofort buchbar...

Lokales

Kleine Forscher - große Themen
Winter-Semester 2019/2020 am KinderCollege der DHBW Karlsruhe

Wenn sich am 13. November 2019 die Türen des Hörsaals des KinderCollege der DHBW Karlsruhe wieder öffnen, wartet ein buntes Kaleidoskop an wissenschaftlichen Themen auf die jungen Studierenden. Bis zum 18. März 2020 dürfen Woche für Woche viele Fragen gestellt, Diskussionen geführt und Problemlösungen zu folgenden Bereichen gefunden werden: Mikrobiologie, Astronomie, Technik, Robotik, Marketing, Rechtswissenschaften, Soziologie, Ethnologie, Ökonomie und gesellschaftliche Umgangsformen. Die...

Lokales

Ferienkurs für Schülerinnen
Roboterprogrammierung

Neustadt/Kaiserslautern. Die Hochschule Kaiserslautern bietet in den Herbstferien am Standort Kaiserslautern einen Ferienkurs für Schülerinnen an. Eingeladen sind Schülerinnen der Klassenstufen 9 bis 13. An der zweitägigen Veranstaltung am Donnerstag, 10. und Freitag, 11. Oktober können die Schülerinnen einen eigenen Roboter konstruieren und programmieren. Am Beispiel von Lego Mindstorms können die Schülerinnen eigene Maschinen zum Leben erwecken. Dabei wird nicht nur das reine Knowhow...

Lokales
In einem Workshop lernen die Teilnehmer Roboter zu programmieren.  Foto: Stadtbücherei Frankenthal

Meet and Code in der Stadtbücherei Frankenthal
Programmieren lernen - die digitale Welt spielerisch entdecken

Frankenthal. Aus der heutigen Zeit sind Computer und damit Programm nicht mehr wegzudenken. Ob als App auf dem Smartphone oder als komplexe Software am PC - die Welt ist digital. Um Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 24 Jahren diese digitale Welt näher zu bringen, nimmt die Stadtbücherei in diesem Jahr zum ersten Mal an der European Code Week teil. Was ist ein Programm, wie spricht man mit einer Software ein Gerät an - hier lernen die Kinder und Jugendlichen die Welt der Technik kennen....

Wirtschaft & Handel
In Gruppen basteln die Viertklässler der Bellheimer Grundschule derzeit an einer Kugelbahn.
6 Bilder

Für mehr IT im Unterricht - Südpfalz Technika Initiative gegründet
Spielerisch Technikbegeisterung wecken

Bellheim. Anna und Ann-Sophie sind begeistert, die zwei Viertklässlerinnen haben gerade ihre erste eigene Kugelbahn aus Fischertechnik gebaut, noch eine Steckverbindung, dann kann die Kugel rollen. Zwei Stunden pro Woche beschäftigen sie sich zusammen mit 14 Mitschülern mit dem Bausystem - und zwar nicht während ihrer Freizeit, sondern in der Schulzeit. Dies geschieht im Rahmen der neuen Fischertechnik-AG, die es seit Schuljahresbeginn neu an der Bellheimer Grundschule gibt. Ins Leben gerufen...

Lokales
Professor Dr. Kasten Berns und sein Team bringen Robotern bei, Mimik und Gestik des Menschen richtig zu erkennen Foto: Koziel/TUK

Internationale Konferenz in Kaiserslautern
Aktuelles aus der Robotik

TUK. Sie können wie Menschen auf zwei Beinen laufen, erkennen unsere Mimik und Gesten, schlängeln sich Fassaden hinauf, suchen nach Überlebenden in Katastrophengebieten oder kommen in der Pflege, in Fabrikhallen, Operationssälen und der Tiefsee zum Einsatz: Roboter. Dank Künstlicher Intelligenz und anderen neuen Techniken können sie immer mehr Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen übernehmen. Um neueste Entwicklungen in der Roboterforschung geht es vom 19. bis 21. Juni bei einer...

Lokales

Kreatives mit Elektronik im Blick / Schüler mit vielen Ideen
Erfolgreicher 4. Karlsruher Schul-Robotik-Cup

Karlsruhe. 13 Roboter-Teams von sieben Karlsruher Gymnasien traten vergangenen Samstag beim 4. Karlsruher Schul-Robotik-Cup in der Aula des Bismarck-Gymnasiums mit ihren selbst entwickelten Robotern in drei Disziplinen gegeneinander an. Dieser Wettbewerb wird seit 2015 jährlich vom CyberForum e.V. in Zusammenarbeit mit der fischertechnik-AG des Bismarck-Gymnasiums unter dem Dach der Schülerakademie Karlsruhe und der Schirmherrschaft der fischertechnik GmbH ausgetragen. Erste Teams begannen...

Lokales
Lernwilliger Helfer: Der Assistenz-Roboter "ARMAR 6" kann allein durch Beobachtung neue Fähigkeiten erwerben, Nutzer unterstützen und etwa Werkzeug reichen.

Der Assistenz-Roboter am KIT entwickelt sich weiter
"Nummer 6" lernt in Karlsruhe

Karlsruhe. Ein Assistenz-Roboter für die Industrie, der sich den Gebrauch von Werkzeugen bei seinen menschlichen Kollegen abschauen kann: Das hoch spannende Forschungsprojekt zeigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und FZI Forschungszentrum Informatik am Karlsruher Institut für Technologie vom 12. bis 15. Juni bei ihrem gemeinsamen CEBIT-Auftritt in Hannover (Halle 27, Stand G52). Assistenz-Roboter "ARMAR": "Nummer 6" lernt Dass Roboter in Fabrik- und Lagerhallen eingesetzt...

Lokales
Die Ein-Mann-Robo-Küchenbrigade bestätigt die ihm gestellte Aufgabe und bewegt sich mittels omnidirektionaler Räder hin zum Tisch.

Am KIT wird Küchen-Roboter entwickelt / Selbstständige Haushaltshilfe
Wenn der Karlsruher „Armar 3“ zum Spültuch greift

Keine Frage, „Armar 3“ ist ein umgänglicher Zeitgenosse und dazu äußerst zuvorkommend. Der humanoide Haushaltsroboter aus Karlsruhe agiert gerne als „Chef de Cuisine“ in der heimischen Küche. In diesem Falle in der nachgebauten Küche des KIT, des "Karlsruhe Institut für Technologie". Es hat ein wenig den Hauch von Science-Fiction, wenn der menschenähnliche Roboter mit Kochhaube so vor sich hin werkelt. Er kann mal eben den Tisch abräumen, eine Packung Reis aus dem Kühlschrank holen oder...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.